komoot
Entdecken

Außergewöhnliche und einsame Schlösser – die geheime Seite der Loire

Matthieu Guettier

Außergewöhnliche und einsame Schlösser – die geheime Seite der Loire

Fahrrad-Collection von Vincent Reboul

4-7

Tage

3-5 Std

/ Tag

354 km

2 120 m

2 150 m

In Frankreich gibt es schätzungsweise 45.000 Schlösser, also etwas mehr als eines für jede der 36.000 Gemeinden. Die Regionen an der Loire beanspruchen davon fast 10 Prozent für sich. Mit einer beeindruckenden Anzahl von 4.000 Schlössern darf sich die Gegend eines reichen Architektur- und Kulturerbes rühmen.

Das ganz besondere Mikroklima, das der Loire eigen ist (es friert so gut wie nie) veranlasste die französischen Könige einst dazu, Paris zu verlassen und ihre royalen Residenzen in der Nähe der Hauptstadt zu errichten. So kam es, dass zu dieser Zeit Städte wie Blois oder Amboise genauso wichtig waren wie Paris.

Trotz der unglaublichen Zahl stehen allzu oft immer wieder dieselben Schlösser im Rampenlicht und andere, die ebenso interessant sind, werden ignoriert. Diese Collection lädt dich ein, diese weniger beachteten Schlösser zu entdecken, die sich hauptsächlich im Süden, Südosten und Südwesten der Stadt Tours befinden.

Die Route führt dich an außergewöhnliche und unbekannte Orte. An fünf Tagen entdeckst du die Schlösser Chatelier, Boussay, Touffou und Brézé, aber die Strecke lässt auch einige klassische Sehenswürdigkeiten wie Chenonceau, Montsoreau oder Chinon nicht aus.

Schöne Landschaften und herrliche Flüsse stehen ebenso auf dem Programm wie zwei bedeutende prähistorische Stätten: Le Grand-Pressigny mit seinen berühmten Feuersteinen und der Roc-aux-Sorciers mit seinen geschnitzten Fresken in Angles-sur-l'Anglin. Ein Abstecher in die sehr schönen Städte Poitiers, Tours, Loches und Saumur darf natürlich auch nicht fehlen. Weitere wunderschöne Gebäude wie die beeindruckende Abtei von Saint-Savin oder die Abtei von Fontevraud verleihen dieser ungewöhnlichen Route noch mehr Pracht.

Die regionalen Spezialitäten gehören zu den raffiniertesten und köstlichsten in ganz Frankreich. Aus diesem Grund empfehle ich dir, diese Route für den Mai oder den Juni zu planen. Denn in dieser Zeit gibt es das beste Gemüse. Gönne auch deinem Gaumen eine abwechslungsreiche Reise und genieße tolle Rotweine – zum Beispiel Saumur-Champigny und Chinon – und Weißweise wie Vouvray und Montlouis.

Diese gut 350 Kilometer lange Collection ist für alle Radfahrer geeignet. Die Route weist keine technischen Schwierigkeiten auf und ist auch nicht besonders anspruchsvoll. Die zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten lockern die Strecke auf und bieten viele schöne Pausenplätze.

Die Region ist das ganze Jahr über bei Touristen beliebt, sodass du keine Schwierigkeiten hast, eine Unterkunft zu finden. Für die Anreise bietet sich der Zug an. Die Route beginnt am SNCF-Bahnhof von Tours und endet am SNCF-Bahnhof von Saumur. Es gibt täglich viele Verbindungen nach Paris, was die Loire zu einem sehr gut angebundenen Reiseziel macht.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

La Loire secrète

351 km

2 150 m

2 170 m

Zuletzt aktualisiert: 16. November 2021

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    03:52
    62,0 km
    16,0 km/h
    290 m
    260 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ihr Tag beginnt mit einem Besuch von Vieux Tours und seinem Place Plumereau, der so symbolisch für die touristische Hauptstadt der Loire-Schlösser ist.

    Diese erste Etappe führt Sie auf die Entdeckung einer eher untypischen Loire, da sie die Wege entlang des Cher führt. Im Gegensatz zur Loire ist dieser

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

  • Mittelschwer
    04:01
    67,3 km
    16,8 km/h
    430 m
    400 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser zweite Roaming-Tag im Pays de la Loire wird Sie überraschen. Wir denken oft an die Loire wegen ihrer Renaissanceschlösser, aber selten an ihre prähistorischen Stätten.

    

    Le Grand-Pressigny ist ein Dorf, das für seine Entdeckungen großer Feuersteinklingen bekannt ist. Ganz am Anfang der Landwirtschaft

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    04:51
    80,7 km
    16,6 km/h
    500 m
    500 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Für diesen Tag, der etwas länger ist als die vorherigen, aber ohne mehr Höhenunterschied, starten Sie entlang der Gartempe, einem herrlichen Bach, dem Hauptzufluss von La Creuse. Dieser Fluss führt Sie zum Département Vienne in Saint-Savin.

    

    Ich schlage vor, dass Sie in dieser kleinen Stadt eine Pause

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

  • Schwer
    05:16
    87,3 km
    16,6 km/h
    490 m
    530 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Es liegt ein schöner Tag vor uns! Nach und nach kehren Sie nach Norden zurück und haben die Möglichkeit, viele Burgen zu besuchen oder zu sehen, wie die von Rivau, Dissay oder Champigny.

    

    Die Stadt Richelieu liegt mitten auf der Route und ist einen ausführlichen Besuch wert! Sie müssen einen Weg zu Fu

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

  • Mittelschwer
    03:28
    57,0 km
    16,5 km/h
    420 m
    460 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser letzten Etappe, die Sie von Chinon nach Saumur führt, entdecken Sie grandiose und historische Stätten von großer Bedeutung.

    

    Das Château de Brézé, das mir besonders wegen seiner Ursprünglichkeit gefällt, hat die Besonderheit, dass es weitgehend unterirdisch ist. Es ist die einzige so gestaltete

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    5
  • Distanz
    354 km
  • Zeit
    21:28 Std
  • Höhenmeter
    2 120 m2 150 m

Dir gefällt vielleicht auch

Zwischen Natur und Schlössern – mit dem Fahrrad an der Loire

Fahrrad-Collection von Guillaume Favez

Radpilgern auf der EuroVelo 3 – Norwegen bis Frankreich

Fahrrad-Collection von Tobias

5 königliche Etappen auf der Schlossparkrunde durchs Ostallgäu

Fahrrad-Collection von Schlossparkrunde im Allgäu

Der Elberadweg – grenzüberschreitendes Radvergnügen

Fahrrad-Collection von Elberadweg

Entdecken

Außergewöhnliche und einsame Schlösser – die geheime Seite der Loire

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum