Shop
Entdecken

Am Rande der französischen Alpen – GR 96 durch drei Bergmassive

Guilhem Vellut (CC BY 2.0)

Am Rande der französischen Alpen – GR 96 durch drei Bergmassive

Wander-Collection von Chloé Perceval

13-28

Tage

3-6 Std

/ Tag

223 km

12 990 m

12 850 m

Drei Bergmassive und ein echtes Abenteuer: Vom Giffre-Massiv über die Aravis-Kette bis hin zum Bauges-Massiv bewegst du dich in einer außergewöhnlichen Umgebung. Stell dir Folgendes vor: grüne Almen, imposante Wasserfälle, Kalksteinwüsten, spannende Bergpfade und der Mont Blanc im Hintergrund. Bewohnt wird diese Landschaft von unzähligen Murmeltieren, Steinböcken und Gämsen. Dazu kommen einzigartige geologische Sehenswürdigkeiten und ein Dutzend kleiner Bergdörfer. Und das ist erst der Anfang dessen, was dich erwartet.

Der GR 96 weist keine besonderen technischen Schwierigkeiten auf, aber du solltest in sehr guter körperlicher Verfassung sein, bevor du dich auf seine Pfade begibst. Du legst etwa 225 Kilometer zurück und überwindest dabei fast 13.000 Höhenmeter. Das ist gar nicht wenig. Ich habe die Strecke in elf Etappen aufgeteilt, sodass du diese unglaubliche Route in vollen Zügen genießen kannst.

Jede Etappe endet an einem Ort, an dem du eine Unterkunft findest. Wenn du im Sommer wanderst, empfehle ich dir, die Übernachtungen in den Berghütten im Voraus zu buchen. Das geht entweder direkt auf deren Internetseiten oder telefonisch. Campen ist nachts zwischen 19 und 9 Uhr auf der gesamten Strecke erlaubt. Achte aber darauf, dass du dein Zelt nicht auf Schaf- oder anderen Viehweiden aufstellst. Ein solcher Fauxpas wäre für dich allerdings unangenehmer als für die Tiere. Einige Hütten erlauben es außerdem, dein Zelt in der Nähe aufzuschlagen – wo das möglich ist, steht in der entsprechenden Tourenbeschreibung. So kannst du die regionalen Spezialitäten und die gemütliche Atmosphäre der Berghütten genießen und trotzdem unter freiem Himmel schlafen. Für mich ist das die beste Kombination.

Samoëns, der Ausgangspunkt des GR 96, ist mit dem Bus vom SNCF-Bahnhof Cluses leicht zu erreichen. Ein Bus der Linie Y94 braucht etwa 35 Minuten für die Strecke. Weitere Informationen findest du unter: auvergnerhonealpes.fr/264-haute-savoie.htm. Von Entremont-le-Vieux, wo der GR 96 endet, nimmst du am einfachsten einen Bus nach Chambéry, wo du viele Möglichkeiten hast, nach Hause zu kommen. Die Linie C4 bringt dich direkt vom Endpunkt zum SNCF-Bahnhof in Chambéry. Weitere Informationen über die Linie und die Fahrpläne findest du hier: cars-region-savoie.fr.

Diese Strecke führt über wunderschöne Pässe und Gipfel der Alpen. Ich empfehle dir, den Weg zwischen Ende Juni und Ende September zu gehen. Die höchsten Abschnitte sind dann schneefrei und du kannst die Bergflora in vollen Zügen genießen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    06:36
    15,5 km
    2,4 km/h
    1 320 m
    140 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Eine sehr schöne erste Etappe, die dich vom charmanten Dörfchen Samoëns ins Herz des Sixt-Passy-Naturschutzgebietes führt. Der Leitfaden dieses Tages ist Wasser. Von Wildbächen bis hin zu Kaskaden, Sie werden nie aufhören, überrascht zu werden ... und erfrischt!Sie verlassen Samoëns entlang des Clévieux und zweigen dann auf einen hübschen Wanderweg ab, der Sie entlang des Giffre führt. Sie wandern …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    09:33
    22,5 km
    2,4 km/h
    900 m
    2 270 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Eine zweite Etappe, die sich stark von der ersten unterscheidet und Sie in einer außergewöhnlichen felsigen Umgebung nach Magland führt.Ihre erste Herausforderung des Tages ist die Besteigung des Col de la Portette. Ein eher langsamer Anstieg, bis auf ein kurzes, leicht steiles Stück kurz vor der Passhöhe. Von dort erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die Platé-Wüste und das …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    08:15
    21,5 km
    2,6 km/h
    1 670 m
    1 200 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ein schöner dritter Tag im Aravis-Massiv, zwischen Almen und Gipfeln zum kleinen Dorf Reposoir.Sie verlassen Magland und fahren in Richtung der Almen des Mont-Ferrond. Sie laufen auf einem hübschen Waldweg für ein paar Kilometer vor den Wald verlassen und 1954. Sie sind dann in der Alm von Mont-Ferrond vor der kleinen Kapelle von Notre-Dame des Chalets, errichtet ankommen, und die Einstellung ist richtig schön!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    06:27
    17,4 km
    2,7 km/h
    1 300 m
    530 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Eine absolut grandiose Etappe, die dich auf herrlichen Gratwegen zur Lessyhütte führt.Sie verlassen Reposoir in Richtung GR, die Sie nach etwa fünf Kilometern zu Fuß erreichen. Du folgst einem hübschen Waldweg, bevor du die Weiden des Col des Annes erreichst. Auf diesen Almen im Herzen des Aravis wird der berühmte Reblochon hergestellt. In einem Alpenrestaurant können Sie einige Spezialitäten …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    07:55
    22,8 km
    2,9 km/h
    930 m
    1 210 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Eine farbenfrohe Etappe, die Sie vom Lessy-See bis zu den Höhen des Plateau des Glières führt.Ein kurzer Anstieg führt Sie zunächst zum Gipfel des Col de la Forclaz. Von dort aus werfen Sie einen letzten Blick auf den Lac de Lessy, bevor Sie eine lange und schöne Abfahrt nach Entremont beginnen. Sie passieren Gipfel, die der Frische des Unterholzes …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    08:53
    20,5 km
    2,3 km/h
    1 410 m
    1 630 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Eine herrliche Etappe, die Sie vom Plateau des Glières bis zu den Höhen des Sees von Annecy führt.Sie kehren zum GR zurück und beginnen Ihren allmählichen Abstieg in Richtung La Balme de Thuy, einem hübschen kleinen Dorf im Thônes-Tal. Sie überqueren die Straße von Annecy und beginnen Ihren Aufstieg zur Pointe de Talamarche, einem erstaunlichen Kalksteingipfel, der Ihnen ein außergewöhnliches Panorama auf den See von Annecy und die ihn umgebenden Bergketten bietet.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    09:14
    25,3 km
    2,7 km/h
    1 200 m
    1 420 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese siebte Etappe führt Sie auf die Höhen des Sees von Annecy und führt Sie ins Herz des Massif des Bauges.Von der Schutzhütte Pré Vérel nimmst du einen tollen Bergpfad und erreichst die Pointe de la Rochette, wo dich ein erstes unglaubliches Panorama auf den See von Annecy und die umliegenden Gipfel erwartet. Der Tag fängt gut an!Du …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    09:54
    26,8 km
    2,7 km/h
    1 420 m
    1 540 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese achte Etappe führt dich durch den regionalen Naturpark Bauges und bringt dich in das kleine Dorf Aillon-le-Jeune.Von der Gte Roc des Boeufs geht es weiter auf einem herrlichen Bergpfad, der von Mont Chabert zu Ihrer Rechten und Mont Julioz zu Ihrer Linken dominiert wird. Sie passieren die Kirche Saint Jean-Baptiste du Châtelard und fahren ein kurzes Stück entlang des Chéran, dem wichtigsten Wasserlauf des Bauges-Massivs.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:01
    12,8 km
    2,6 km/h
    860 m
    840 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Eine etwas kürzere Etappe und ganz anders als die vorherige, die es Ihnen ermöglicht, die Dolinen von Margériaz zu entdecken, bevor Sie nach Les Déserts zurückkehren.Sie verlassen Aillon-le-Jeune und nehmen einen Weg zwischen Feldern und Wäldern. Eine angenehme Art sich aufzuwärmen. Sie erreichen schnell den Place à Baban, wo mehrere thematische Wanderwege beginnen, die es Wanderern jeden Alters ermöglichen, …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    06:32
    17,6 km
    2,7 km/h
    700 m
    1 340 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Sie verlassen Les Déserts am Anfang der Etappe und beginnen Ihren Abstieg in Richtung Chambéry, dem Endziel dieser zehnten Etappe.Ungefähr nach dem vierten Kilometer empfehle ich Ihnen, den GR zu verlassen, um zum Croix du Nivolet zu gelangen. Das Croix du Nivolet ist ein echtes Symbol, wenn Sie in der Region leben. Dieses monumentale Kreuz befindet sich auf dem …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    06:58
    19,6 km
    2,8 km/h
    1 290 m
    730 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Letzte Etappe dieses GR. Sie nehmen ein wenig Höhe und erreichen Entremont-le-Vieux.Sie verlassen Chambéry durch den Calamine Park, dann durch den Etincelle Park. Dort erwartet Sie eine schöne Aussicht auf die Bauges und insbesondere auf den Nivolet. Gestern warst du da oben!Sie passieren das kleine Dorf Chanaz und beginnen Ihren Aufstieg zum Col de la Coche. Gehen Sie …

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    11
  • Distanz
    223 km
  • Zeit
    85:19 Std
  • Höhenmeter
    12 990 m12 850 m

Dir gefällt vielleicht auch

Berge mit unglaublichen Namen

Wander-Collection by

 komoot

Entdecke neue Wege – eBike-Touren rund um Stuttgart

Fahrrad-Collection by

 Bosch eBike Systems

Per Gondel ins Abenteuer – wandern rund um die Steinplatte

Wander-Collection by

 Steinplatte Waidring

Entdecken

Am Rande der französischen Alpen – GR 96 durch drei Bergmassive

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum