komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Am Ufer der Seine durch die Île-de-France – GR 2

Floyd

Am Ufer der Seine durch die Île-de-France – GR 2

Wander-Collection von Fred Urrutia

10-23

Tage

3-6 Std

/ Tag

262 km

2 730 m

2 750 m

Die GR 2, die auf Französisch den Namen „Sentier de la Seine“, also „Seine-Weg” trägt, ist einer der ältesten Fernwanderwege Frankreichs. Er verläuft meist am Ufer des Flusses, aber erlaubt sich auch einige Umwege zu besonders schönen Orten im Hinterland. Die gesamte GR 2 ist gute 850 Kilometer lang. Das ist eine ganz schöne Aufgabe. Als guter Pariser beschränke ich mich hier daher auf den Abschnitt, der durch die Region Île-de-France und damit auch durch Paris führt. Dieser Abschnitt von Montereau-Fault-Yonne bis nach Gommecourt ist 260 Kilometer lang und lässt sich in 14 Etappen gehen.

Die Wanderung eignet sich gut für jeden, der das erste Mal in Paris ist, denn sie führt an einigen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt vorbei. Trotzdem lädt sie dich dazu ein, die Dinge mit anderen Augen zu sehen. Die Seine ist die Protagonistin; Notre-Dame, der Louvre, der Invalidendom und der Eiffelturm sind nur Nebendarsteller. Die Sehenswürdigkeiten stehen teilweise schon seit Jahrhunderten an Ort und Stelle, du dagegen bist ständig in Bewegung und siehst die Baudenkmäler nicht aus der gängigen Perspektive, sondern immer vom Ufer der Seine aus.

Und es gibt noch mehr Gründe, sich auf diesen Weg zu machen: Zum einen geht die Seine weit über Paris hinaus und zum anderen lernst du die herrliche Natur rund um die Hauptstadt kennen. Dazu gehören zahlreiche Wälder, Parks, Teiche, Flüsse und Auenlandschaften.

Die Wege an der Seine sind leicht zu gehen. Abgesehen von wenigen Abschnitten ist das Gelände meist flach. Oft hast du die Möglichkeit, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Paris zu fahren. Du kannst also eine klassische Weitwanderung mit Übernachtungen entlang des Weges machen oder auch nur einen Abschnitt gehen.

Halte deine Kamera bereit, dann kannst du ein Fotoalbum füllen, das ganz der Seine mit ihren Brücken, Ufern und Aussichtspunkten gewidmet ist. Es ist nicht nötig, technische Wanderstiefel zu tragen. Wanderschuhe mit einer guten Dämpfung und je nach Wetter auch mit Gore-Tex sind eine gute Wahl. Ein niedriger oder mittelhoher Schaft bietet den nötigen Komfort für eine teils sehr urbane Wanderung.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

La Seine à pied en Île-de-France — Le GR 2

259 km

2 650 m

2 690 m

Zuletzt aktualisiert: 25. Januar 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Étape 1 : De Montereau-Fault-Yonne à Samoreau — La Seine à pied en Île-de-France

    Schwer
    06:36
    24,6 km
    3,7 km/h
    300 m
    300 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Etappe des GR 2 beginnt in Montereau-Fault-Yonne, in Seine-et-Marne, wo die Yonne in die Seine mündet. Die Brücke, von der Sie Ihr Abenteuer starten, bietet einen atemberaubenden Blick auf die beiden Flüsse. Versuchen Sie, sich dieses Bild vor Augen zu halten, denn in den folgenden Tagen werden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:03
    15,5 km
    3,8 km/h
    120 m
    120 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der zweite Abschnitt unseres Abenteuers verspricht kürzer und einfacher zu werden. Eine 15,5 Kilometer lange Strecke , dass im Wechsel zwischen den beiden Ufern der Seine, der Protagonisten der GR 2. Wenn Sie abholen, wo wir am Tag zuvor aufgehört hat , werden Sie den Fluss an der Pont de Valvins, eine

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:02
    15,6 km
    3,9 km/h
    80 m
    90 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der dritte Wandertag bleibt ziemlich einfach, mit ungefähr 15 Kilometern auf ebenem Boden. Sie verlassen Bois-le-Roi entlang der Seine am Quai de la Ruelle. Dieser Teil des Weges ermöglicht es Ihnen, sich ein paar Meter vom Wasser entfernt zu nähern, um in völliger Gelassenheit spazieren zu gehen. Die

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Schwer
    05:51
    22,3 km
    3,8 km/h
    180 m
    180 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wie am Ende der vorherigen Etappe angekündigt, wird dieser Tag mit rund 22 Kilometern etwas anspruchsvoller. Anstatt der Seine zu folgen, umgeht der erste Teil der Route das Heide-Naturschutzgebiet von Sainte-Assise und führt durch Cesson-la-Forêt. Die Umgebung ist ziemlich idyllisch, mit Passagen mitten

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:42
    18,5 km
    3,9 km/h
    50 m
    50 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser Abschnitt des GR 2 präsentiert mehrere Punkte von Street Art und Graffiti. Die leuchtenden Farben der Designs kontrastieren mit der natürlichen Umgebung, in der sie sich befinden. Die verlassenen Gebäude verleihen der Einrichtung eine dekadente Note und verleihen ihr einen gewissen Charme. An

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:37
    14,0 km
    3,9 km/h
    70 m
    80 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wir nähern uns allmählich Paris, aber es ist noch eine Strecke, bevor wir die Mauern der Hauptstadt betreten. Bevor Sie Juvisy-sur-Orge verlassen, ist der Spaziergang im Parc des Grottes mit einem friedlichen Gewässer recht hübsch.

    

    Der Weg führt weiter entlang der Orge. Die Route des GR 2 beinhaltet keinen

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Schwer
    05:37
    21,8 km
    3,9 km/h
    110 m
    100 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der große Tag ist gekommen, wenn Sie in Paris wandern gehen! Zugegeben, es ist urbanes Wandern, aber die Hauptstadt ist voller grüner Ecken, um Ihren Lieblingssport auszuüben.

    

    Am Anfang dieses Abschnitts des GR 2 verlassen Sie die Seine und münden in die Marne, wobei Sie Alfortville und Créteil überqueren

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:06
    15,9 km
    3,9 km/h
    80 m
    90 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe des GR 2 durchquert das Herz von Paris und enthüllt Ihnen seine Schätze. Zu Beginn der Route verläuft der Weg entlang der Seine durch den Tino-Rossi-Garten, der auch als Freilichtmuseum für Skulpturen bekannt ist. Sie werden dort viele sehr originelle Kunstwerke sehen. Keine neutrale Einrichtung

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:56
    17,9 km
    3,6 km/h
    330 m
    250 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Für unseren neunten Wandertag verlassen wir kurzzeitig die Seine. Es wird durch Wälder, Wälder, Parks und Teiche ersetzt. Sobald Sie die Gebäude der musikalischen Seine gesehen haben, tritt der GR 2 kurz vor der Pont de Sèvres in den Wald von Meudon ein und führt weiter zum Bois de Fausses Reposes und

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Schwer
    05:02
    19,3 km
    3,8 km/h
    110 m
    180 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe führt von Bougival nach La Frette-sur-Seine, fast 20 Straßenkilometer. Während der erste Abschnitt einen ziemlich steilen Auf- und Abstieg beinhaltet, verläuft der Rest des Kurses auf flachem, leichtem Gelände.

    

    In der Tat müssen Sie gleich zu Beginn den Parc de la Jonchère durchqueren, der

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Schwer
    05:25
    20,4 km
    3,8 km/h
    210 m
    210 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Während der erste Teil dieser Strecke auf flachem, leichtem Gelände verläuft, wird die zweite Hälfte Ihre ganze Energie fordern. Nach 11 Kilometern leichtem Trail beginnt sich eine Steigung abzuzeichnen. Es werden ca. 18 % Steigung erreicht. Dann wird das Gelände ziemlich hügelig. Wenn Sie diese beiden

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Schwer
    05:49
    21,0 km
    3,6 km/h
    400 m
    340 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser Abschnitt des GR 2 durchquert mehrere Städte mit einem reichen architektonischen Erbe. Tagsüber sehen Sie viele sehr gut erhaltene Burgen und alte mittelalterliche Kirchen.

    

    Zum Beispiel kannst du gleich zu Beginn einen kleinen Abstecher zum Schloss von Vaux-sur-Seine machen. Seine eklektische Architektur

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Schwer
    05:15
    18,6 km
    3,5 km/h
    360 m
    450 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der erste Teil dieses Abschnitts des GR 2 setzt sich im französischen Vexin fort. Das Gelände ist nach wie vor recht hügelig. Auf halber Strecke geht es sehr steil bergab nach Vétheuil.

    

    Es ist ein malerisches Dorf mit einem reichen kulturellen Erbe. Unter seinen Denkmälern können wir seine schöne Kirche

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:47
    17,0 km
    3,6 km/h
    340 m
    330 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Hier sind wir am Ende der Wanderung auf dieser Etappe des GR 2. Und die Schönheit der Landschaft begleitet dich bis zum Schluss. Am Ausgang von La Roche-Guyon können Sie das Panorama der Klippen an den Hängen der Seine betrachten. Eine einzigartige Landschaft in der Île-de-France, die der breiten Öffentlichkeit

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Fred Urrutia

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    14
  • Distanz
    262 km
  • Zeit
    69:49 Std
  • Höhenmeter
    2 730 m2 750 m

Dir gefällt vielleicht auch

Local Wolftrails – entdecke die Freiheit der Natur

Wander-Collection von Jack Wolfskin

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Der Natur auf der Spur ‒ der Naturparkweg MV

Wander-Collection von Zoe von Rambling Rocks

Hoch hinauf zu den schönsten Ausblicken – Geh 7 Gipfel

Wander-Collection von Bayern Tourismus

Entdecken

Am Ufer der Seine durch die Île-de-France – GR 2

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum