komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Märchenhafte Tage in Deutschland – Wandern auf dem Märchenlandweg

Rita

Märchenhafte Tage in Deutschland – Wandern auf dem Märchenlandweg

Wander-Collection von Angelina Kuhlmann

22

Touren

89:38 Std

326 km

5 370 m

Der Turm, von dem Rapunzel ihre Haare herablässt, das Zuhause der Brüder Grimm, verwunschene Seen und traumhafte Natur: willkommen in den märchenhaftesten Regionen Deutschlands. Willkommen auf dem Märchenlandweg. Auf dem Weg quer durch Nordhessen bringt er dir spannende lokale Sagen und natürlich Märchen näher und entführt dich in die schönsten Landschaften des Bundeslandes.

Neben Orten, wo Märchen als Theater aufgeführt werden, Märchenfiguren als besondere Statuen aufgestellt wurden oder sogar ganze Märchenviertel dich in einer Stadt auf eine coole Reise mitnehmen, wartet auf dem Märchenlandweg eine hügelige und wasserreiche Landschaft auf dich. Die Region rund um Kassel ist gespickt mit breiten Flusstälern, urigen Ortschaften, grandiosen Aussichtspunkten und der ein oder anderen Felsformation. Diese Abwechslung macht den Fernwanderweg zu einem tollen Ziel für den nächsten Urlaub.

Insgesamt besteht der Märchenlandweg aus einem Netzwerk von Rund- und Fernwanderwegen mit insgesamt 430 Kilometer Länge. In dieser Collection stelle ich dir die Hauptroute vor. Die ist 325 Kilometer lang und führt dich als Rundwanderweg von Bad Karlshafen aus am Rand des Naturparks Münden entlang bis nach Kassel. Von dort aus macht sie einen Schlenker über Wickenrode, um dich dann über Baunatal und Wolfhagen zurück nach Bad Karlshafen zu führen.

Der Märchenlandweg eignet sich wunderbar für eine 22 Tage lange Fernwanderung, bei der du ganz, ganz tief in die Märchenwelt der Brüder Grimm eintauchen kannst. Du kannst dir aber auch Teilstrecken als kürzere Fernwanderung vornehmen oder Etappen als Tageswanderungen gehen. Viele von ihnen führen von einer Stadt zur anderen, so dass du An- und Abreise bequem über öffentliche Verkehrsmittel planen kannst. Für deine Fernwanderung stehen dir so aber auch ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke zur Verfügung. Den Startpunkt Bad Karlshafen kannst du mit der Bahn anfahren.

Für die Planung von An- und Abreise eignet sich die Webseite des Nordhessische VerkehrsVerbund nvv.de/fahrplanauskunft besonders gut. Dazu gibt es die Fahrplanauskunft INSA für Sachsen-Anhalt und den Mitteldeutschen Verkehrsverbund: insa.de/was-ist-insa.

In Sachen Verpflegung empfehle ich dir, die Routenverläufe vor Beginn der Tagestour immer einmal genau zu checken. Mal wanderst du nämlich durch städtische Gebiete, wo du viele Einkehrmöglichkeiten findest, dann gibt es Strecken, die durch kaum besiedeltes Gebiet führen. In dem Fall solltest du dich vor der Wanderung mit ausreichend Snacks und Wasser eindecken.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Märchenlandweg (Hauptroute)

294 km

5 000 m

5 000 m

Zuletzt aktualisiert: 19. Januar 2022

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    03:36
    12,6 km
    3,5 km/h
    310 m
    300 m
    Fähre
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Deine Wanderung auf dem Märchenlandweg beginnt in Bad Karlshafen am Bahnhof. Von dort aus wanderst du einmal durch die Perle an der Weser. Geplant wurde Bad Karlshafen nämlich als Barockstadt. So wanderst du jetzt entlang weißer historischer Häuser bis du den Ortsrand und damit auch schon den traumhaften

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:43
    17,4 km
    3,7 km/h
    230 m
    230 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Anstatt von Lippoldsberg auf der zweiten Etappe des Märchenlandweges auf direktem Weg entlang der Weser nach Gottstreu zu wandern, folgst du dem Wanderweg Richtung Zwerberg. Du umrundest den 317 Meter hohen Berg, genießt die gut zu gehenden Waldwege und die summende Vielfalt um dich herum.

    

    In Oedelsheim

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:52
    17,5 km
    3,6 km/h
    320 m
    320 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf der dritten Etappe des Märchenlandweges liegt heute eine super Mischung aus dichten Waldwegen mit majestätischen Buchen und weiten Blicken ins Wesertal vor dir. Von Gottstreu wanderst du immer am Rand des Reinhardswaldes entlang – links von dir fließt im Tal die Weser. Nach etwa zehn Kilometern biegst

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:10
    11,3 km
    3,6 km/h
    250 m
    210 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Von Veckerhagen aus bleibst du auf den ersten Kilometern der vierten Etappe heute in flachem Gelände. Der Märchenlandweg führt dich direkt neben der Weser entlang. Es geht an der Ortschaft Vaake vorbei und dann nach guten fünf Kilometern langsam auf die Pfade des Reinhardswaldes. Du wanderst hinauf bis

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:29
    9,13 km
    3,7 km/h
    130 m
    130 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die fünfte Etappe des Märchenlandweges ist eine der kürzeren der Hauptroute. Um die gerade mal rund neun Kilometer zu bewältigen, kannst du dich in aller Ruhe an der Tillyschanze bei Hannoversch Münden auf den Weg machen. Der Wanderweg verläuft westlich von Neumünden und folgt dann statt der Weser nun

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:00
    11,0 km
    3,7 km/h
    190 m
    100 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die sechste Etappe des Märchenlandweges ist eine besonders wasserreiche. Zwar verlässt du die Fulda Richtung Norden, doch schon auf den ersten Kilometern begleiten dich der Krummbach und der Otterbach nach Holzhausen. Während du auf dem ersten Abschnitt durch flache Felder und Wiesen unterwegs bist

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:42
    10,1 km
    3,7 km/h
    120 m
    100 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die siebte Etappe des Märchenlandweges bringt dich weiter weg vom Reinhardswald und näher an die Märchenhauptstadt Kassel heran. Von Immenhausen wanderst du heute über knapp zehn Kilometer bis nach Schäferberg kurz vor Kassel. Dabei folgst du dem Fernwanderweg durch Wiesen mit kleinen Bewässerungsgr

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:53
    14,8 km
    3,8 km/h
    90 m
    180 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Nach sieben Tagen inmitten der Natur und mit Stopps in eher kleinen Orten, bringt dich die achte Etappe hinein in die lebhafte Großstadt Kassel. Die darf auf dem Märchenlandweg auf keinen Fall fehlen, denn die Gebrüder Grimm haben insgesamt 30 Jahre lang dort gelebt. Dem Leben der Brüder und den bekanntesten

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Schwer
    05:03
    19,4 km
    3,8 km/h
    140 m
    120 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Obwohl du die neunte Etappe im städtischen Umfeld von Kassel verbringst, bringt dich der Märchenlandweg heute zu wunderschönen grünen Flecken innerhalb der Stadt. Dazu gehört gleich nach vier Kilometern das Schloss Schönfeld mit seinem langgezogenen Park und dem Schönfelder Märchenteich. Auf der Seeb

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:26
    12,5 km
    3,7 km/h
    220 m
    150 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Nachdem du die letzten zwei Etappen des Märchenlandweges im Stadtgebiet von Kassel verbracht hast, geht es auf der zehnten Etappe wieder hinein in die Natur. Am Morgen stattest du noch kurz den Figuren der Gänserammel an der Losse einen Besuch ab, dann geht es entlang des Gewässers bis zum Steinertsee

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:43
    17,0 km
    3,6 km/h
    330 m
    320 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ein Tag mitten im osthessischen Bergland, genauer gesagt dem Kaufunger Wald, wartet auf der elften Etappe des Märchenlandweges auf dich. Den Großteil der 17 Kilometer langen Wanderung verbringst du auf dem Weg vom Pferdekopf (423 Meter) und Kreuzstein (555 Meter) unter einem dichten Blätterdach. Um in

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:43
    13,2 km
    3,5 km/h
    310 m
    230 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die sanfte Hügellandschaft Hessens wechselt sich auf der zwölften Etappe mit dem Lauf der Losse, der Bahnstrecke Richtung Hessisch Lichtenau und kleinen, von Fachwerkhäusern geprägten Ortschaften ab. Von Helsa aus folgst du erstmal dem flachen Weg entlang der Losse und auch der Bahnstrecke immer geradeaus

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Schwer
    05:46
    21,2 km
    3,7 km/h
    260 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Nachdem der Märchenlandweg dich in einem Bogen von Kassel aus über Kaufungen nach Helsa und Wattenbach geführt hat, machst du dich aus dem letzten Ort auf den Weg, um zurück nach Nordhessen zu wandern. Von Wattenbach aus durchwanderst du heute die Mittelgebirgsregion Söhre.

    

    Auf dem Weg durch das bis

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:11
    14,9 km
    3,6 km/h
    400 m
    80 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die 14. Etappe des Märchenlandweges bringt dich zum Herkules – dem Wahrzeichen der Stadt Kassel und wohl der bekanntesten Sehenswürdigkeit Hessens. Um dorthin zu gelangen, verlässt du am Morgen Baunatal in Richtung Elgershausen. Von der Stadt aus hälst du dich rechts und betrittst den Hohen Habichtswald

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:09
    10,6 km
    3,4 km/h
    260 m
    430 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Vom bekannten Herkules aus verlässt du heute den Hohen Habichtswald. Auf dem Weg nach Hoof amRand des Habichtswaldes wartet aber noch ein Besuch des Hohen Gras auf dich, mit 615 Metern ist er der höchste Berg des Habichtswälder Berglands. Oben auf dem Berg befindet sich ein Aussichtsturm, eine Gastst

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:49
    17,8 km
    3,7 km/h
    220 m
    280 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf der 16. Etappe des Märchenlandweges geht es beschaulich und vor allem naturnah zu. Um in das Dorf Sand zu gelangen, gilt es heute die bewaldeten Berge zu überqueren, die den Ort umschließen. So folgst du von Breitenbach aus der Bahnlinie, entlang deren Strecken ein interessanter Wanderweg verläuft

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:11
    15,0 km
    3,6 km/h
    280 m
    290 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Von Naumburg nach Wolfhagen bringt dich der Märchenlandweg auf seiner 17. Etappe immer weiter zurück in die Nordspitze Hessens. Schon nach zwei Kilometern wartet diesmal ein kulinarisches Highlight auf dich, denn du wanderst am Café Hasenacker vorbei. In dem kleinen Garten des Cafés lässt es sich herrlich

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Schwer
    06:06
    21,9 km
    3,6 km/h
    420 m
    420 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Mit fast 22 Kilometern ist die 18. Etappe die längste des Märchenlandweges. Von Wolfhagen aus kannst auf dieser Tour sagenhafte Ausblicke auf die Wald- und Wiesenflur des Habichtswälder Berglandes genießen und beim Wandern durch kaum besiedelte Gebiete so richtig abschalten.

    

    Schon kurz hinter Wolfhagen

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:29
    12,7 km
    3,6 km/h
    190 m
    230 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die 19. Etappe des Märchenlandweges führt dich heute einmal quer durch den Malsburger Wald. Danach geht es durch flachere Gefilde bis in den Ort Niederlistingen. Mit guten dreizehn Kilometern wartet eine leichte Wanderung auf dich, die vor allem einige landschaftliche Highlights zu bieten hat. Während

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:12
    15,0 km
    3,6 km/h
    260 m
    360 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese besonders schöne Etappe des Märchenlandweges von Niederlistingen nach Lamerden durchläuft auf einem kurzen Abschnitt das lebhafte Diemeltal. Um dorthin zu gelangen, verläuft der Märchenlandweg zunächst über Ersen zu einem Bahnübergang bei Liebenau. Hinter Liebenau wartet dann auch schon die Diemel

    von Angelina Kuhlmann

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    22
  • Distanz
    326 km
  • Zeit
    89:38 Std
  • Höhenmeter
    5 370 m

Dir gefällt vielleicht auch

NATOUR-GUIDE – lebendige Flüsse erleben

Wander-Collection von KYOCERA Document Solutions

Erlesene Natur – Lieblingstouren im Kulturland Kreis Höxter

Wander-Collection von Kulturland Kreis Höxter

Sonne, Berge, Badespaß – Aktivurlaub am Bauernhof

Fahrrad-Collection von Urlaub am Bauernhof

Schlösser, Burgen, Wald & Wiesen: Unterwegs auf der SaaleHorizontale

Wander-Collection von visit Jena

Entdecken

Märchenhafte Tage in Deutschland – Wandern auf dem Märchenlandweg

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum