komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Norwegen der Breite nach – SignaTUR Norge på tvers

© Øystein Julien

Norwegen der Breite nach – SignaTUR Norge på tvers

Wander-Collection von Renée

5-11

Tage

3-6 Std

/ Tag

74,0 mi

8 300 ft

5 575 ft

Ein ganzes Land der Breite nach zu durchwandern – dazu noch ein so großes wie Norwegen. Was zunächst überwältigend klingt, ist tatsächlich sogar machbar, ohne ein Extremsportler zu sein. Entlang des 63. Breitengrades verläuft die offizielle Route Norge på tvers – übersetzt: Norwegen der Breite nach.

Hier wanderst du durch den ursprünglichen Skarvan og Roltdalen Nationalpark mit seinen Fichten-Urwäldern und weitläufigen Sumpfebenen und genießt atemberaubende Ausblicke auf das Bergmassiv Sylan, das sich imposant an der norwegisch-schwedischen Grenze entlang zieht. Abends kehrst du in den urig-gemütlichen Berghütten ein oder schlägst dein Zelt an traumhaften Zeltplätzen auf.

Du kannst diese Wanderung als reine Hüttentour laufen, denn die Etappen sind so geplant, dass du am Ende jeden Tages in einer der tollen Hütten des norwegischen Wandervereins DNT (Den Norske Turistforening) einkehren kannst. Diese werden zum Teil in der Hauptsaison im Sommer bedient, das heißt, du bekommst gegen Aufpreis vor Ort eine Vollverpflegung. Zum Teil sind es aber auch Selbstbedienungshütten, die du mit dem DNT-Standard-Schlüssel aufschließen kannst. In diesen findest du eine Vorratskammer, über die du dich verpflegen kannst. Davon abgesehen trägst du deine Verpflegung in deinem Rucksack, denn unterwegs gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten. Den Schlüssel für die Selbstversorgerhütten kannst du gegen einen Pfand beim DNT leihen. Mit einer Mitgliedschaft im DNT zahlst du einen vergünstigten Übernachtungspreis. Diese rechnet sich bereits ab drei Übernachtungen im Jahr und unterstützt die Erhaltung und Versorgung der Hütten sowie die Pflege der Wanderwege.

Dank des norwegischen Allemansretten darfst du auch überall zelten. Bitte beachte hierbei die Grundlagen des Leave No Trace Prinzips, verhalte dich rücksichtsvoll gegenüber der Natur und anderen Wanderern und hinterlasse deine Zelt- und Pausenplätze so, wie du sie vorgefunden hast. Der DNT hat zusätzlich einige Verhaltensempfehlungen für Touren in den Bergen aufgestellt, die für mehr Sicherheit sorgen sollen: english.dnt.no/the-norwegian-mountain-code

Die Wanderung startet direkt in Stjørdal, das du entweder mit dem Zug aus Oslo oder per Flugzeug erreichen kannst. Quasi vom Meeresufer wanderst du bis zur norwegisch-schwedischen Grenze in den Bergen. Von der Nedalshytta am Ende kannst du mit dem Bus abreisen. An den Wochenenden während der Hauptsaison im Sommer verkehrt ein Bus auf Vorbestellung zwischen der Nedalshytta und Væktarstua in Stugudalen. Die Vorbestellung erfolgt telefonisch bei TrønderTaxi AS (+47 07373). Alternativ kannst du auch ein konventionelles Taxi rufen (+47 96500252). Von Stugudalen kannst du mit der Buslinie 430 zurück nach Stjørdal fahren.

Die beste Jahreszeit, um Norge på tvers zu wandern, ist von Juli bis September. Vorher liegt gerade in den höheren Lagen noch zu viel Schnee zum Wandern und ab Mitte bis Ende September kann es bereits wieder erste Schneefälle geben. Falls du dir unsicher bist, kannst du die aktuellen Bedingungen beim DNT Trondhjem erfragen. Meine Lieblingsjahreszeit zum Wandern ist definitiv der Herbst, wenn sich die Blätter bunt verfärben und die Blaubeeren reif sind. Aber auch der Sommer bietet durch seine langen Tage und die Möglichkeit, sich in jedem Bach oder See zu erfrischen, seinen Reiz. In diesem Fall empfehle ich aber, ein gutes Mückenspray einzupacken. Egal zu welcher Jahreszeit und ob als Hüttentour oder Zeltwanderung – Norge på tvers bietet dir ein Wandererlebnis, das du so schnell nicht vergessen wirst.

Hinweis: Aufgrund von Coronabestimmungen müssen bis Mitte August 2022 alle Hütten entlang des Weges vorab gebucht werden. Außerdem ist eine Mitgliedschaft im DNT erforderlich. Dafür gibt es den Expeditionspass, in dem die Übernachtungskosten bereits inbegriffen sind. Alle Informationen dazu findest du hier: norgepatvers.no/passet

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

SignaTUR Norge på tvers

73,5 mi

8 300 ft

5 575 ft

Zuletzt aktualisiert: 24. Juni 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Stage 1: Stjørdal to Kvitfjellhytta – SignaTUR Norge på tvers

    Schwer
    09:22
    20,7 mi
    2,2 mi/h
    2 700 ft
    1 075 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Endlich geht es los! Vor dir liegt die erste Etappe deines Abenteuers Norge på tvers – Norwegen der Breite nach. In den nächsten Tagen erwarten dich wunderschöne ruhige Momente in der einzigartigen norwegischen Bergwelt, atemberaubende Aussichten und das typisch raue skandinavische Wetter.

    

    Zunächst wartet

    von Renée

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:10
    6,81 mi
    2,1 mi/h
    1 075 ft
    725 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Nach dem langen ersten Tag kannst du es heute deutlich gemütlicher angehen lassen. Nur elf Kilometer warten auf dich und auch das Höhenprofil ist dir heute wohlgesonnen. Der schmale Wanderpfad führt dich über sumpfige Wiesen und lichten Wald. Schnell wird dir klar, warum wasserdichtes Schuhwerk und Gamaschen

    von Renée

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:13
    9,31 mi
    2,2 mi/h
    975 ft
    1 125 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Am dritten Tag deiner Wanderung erwarten dich aussichtsreiche 15 Kilometer. Im Gegensatz zur gestrigen Etappe, die dich überwiegend durch Wald geführt hat, wanderst du heute fast die ganze Zeit oberhalb der Baumgrenze – traumhafte Ausblicke über den Skarvan og Roltdalen Nationalpark inklusive.

    Du wanderst

    von Renée

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:57
    8,56 mi
    2,2 mi/h
    1 325 ft
    650 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Frisch und erholt startest du in die vierte Etappe deiner Norge på tvers Wanderung. Nach einem kurzen Abschnitt über Holzbohlen erreichst du eine Brücke, die sich über die Rotla spannt. Während unter dir das Wasser durch die kleine Schlucht tobt, wechselst du die Flussseite und beginnst mit dem Aufstieg

    von Renée

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:40
    11,0 mi
    2,4 mi/h
    525 ft
    575 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Das Schöne an dieser Tour ist, dass sich die Landschaft jeden Tag verändert. Statt auf felsigen Bergpfaden wanderst du heute über offene Sumpfwiesen und durch lichten Birkenwald. Eintönig wird das aber auf keinen Fall, denn immer wieder kannst du zwischen den Bäumen Ausblicke auf das imposante Sylarna

    von Renée

    Ansehen
  • Schwer
    06:37
    14,2 mi
    2,2 mi/h
    1 325 ft
    1 250 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Mit knapp 23 Kilometern liegt heute nochmal eine etwas längere Etappe vor dir. Wieder einmal werden die Anstrengungen aber mit Wahnsinns-Weitblicken entlohnt, denn heute erreichst du den Fuß des mächtigen Sylan-Massivs, das sich entlang der norwegisch-schwedischen Grenze entlangzieht.

    

    Doch zunächst folgst

    von Renée

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:33
    3,47 mi
    2,2 mi/h
    400 ft
    200 ft
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Den letzten Tag deiner Tour kannst du gemütlich angehen lassen. Nur noch fünf Kilometer trennen dich von deinem Ziel, der norwegisch-schwedische Grenze. Etwas emotional machst du dich auf den Weg.

    

    Du folgst zunächst der Schotterpiste, über die die Nedalshytta versorgt wird. Nach einem kurzen Weg hinauf

    von Renée

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    74,0 mi
  • Zeit
    33:32 Std
  • Höhenmeter
    8 300 ft5 575 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Østerdalsweg – Norwegens wildester Pilgerweg

Wander-Collection von komoot

Wandern im Tal der Drôme – Berge, Schluchten und weite Wiesen

Wander-Collection von Coeur de Drôme

Von Süd nach Nord – auf der Via Alpina einmal durch die Steiermark

Wander-Collection von Mareike