komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Vinschger Höhenweg: sechs herrliche Tage am Südtiroler Sonnenberg

Gerold Vomsattel

Vinschger Höhenweg: sechs herrliche Tage am Südtiroler Sonnenberg

Wander-Collection von Valerie

6-12

Tage

3-6 Std

/ Tag

111 km

4 940 m

3 920 m

Südtirol. Eine Provinz, die wandertechnisch mit allem aufwarten kann. Hier erlebst du alles, was du dir als Bergfex wünschen kannst: mächtige Dreitausender, verträumte Bergdörfer, endlose saftig grün bis gold-verfärbte Almgebiete. Wenn dein Wanderherz jetzt anfängt, einen Tick höherzuschlagen, dann solltest du unbedingt weiterlesen.

Ich möchte dich nämlich auf ein ganz besonderes Abenteuer entführen. Eines, auf dem du Südtirol und eines seiner vielfältigsten Täler von ihrer bezauberndsten Seite kennenlernst. Natürlich von oben. Und immer schön mit ganz viel Aussicht verbunden. Die Rede ist vom Vinschger Höhenweg.

Auf etwa 110 Kilometern und insgesamt sechs Etappen führt er dich entlang des Sonnenbergs auf einer angenehmen Höhe von Staben nach Reschen. Egal, ob du im Frühling, Sommer oder goldenen Herbst (meine persönliche Lieblingszeit für Wanderabenteuer in Südtirol) unterwegs bist, wird dir dieser Weg lange in Erinnerung bleiben. Was ihn so besonders macht, ist nicht nur die Wahnsinns-Aussicht, die du dabei fast ständig genießt, sondern auch die abwechslungsreiche Vegetation, die dir der Sonnenberg präsentiert: Hier wanderst du durch Steppengräser und Kräuter, entdeckst sogar die eine oder andere zentralasiatische Pflanzenart. Ein außergewöhnliches Erlebnis – nicht nur für Kenner.

Ja, und auch sonst wird’s auf diesem Höhenweg nie langweilig: Du erspähst geschichtsträchtige Burgruinen, stattest verträumten Bergdörfern Besuch ab und stehst am Ende vor dem berühmt-berüchtigten „versenkten Kirchturm” von Reschen. Wie gesagt: Noch mehr Südtirol-Flair findest du vermutlich nirgends.

Das gilt übrigens auch für die Schwierigkeit des Weges, denn jede Etappe verlangt dir so einiges an Kondition ab. Während die Abschnitte nämlich ziemlich lang sind, gilt es unterwegs auch, viele Höhenmeter zu meistern. Dafür erwarten dich natürlich immer mal wieder typische Jausenstationen mit köstlichem Südtiroler Essen.

Jede der sechs Etappen führt dich am Ende zu einer (oder mehreren) Übernachtungsmöglichkeiten. Um ganz sicherzugehen, rate ich dir, schon vor Beginn deines Abenteuers in den einzelnen Unterkünften zu reservieren. Staben, den Ausgangspunkt der Mehrtagestour, erreichst du ganz entspannt mit der Bahn. Von deinem Endpunkt Reschen bringt dich ein Bus über Nauders nach Landeck/Zams, wo du wiederum in die Bahn einsteigen kannst.

Alles geklärt? Dann mach dich bereit für eine der wohl schönsten Wanderregionen überhaupt. Viel Spaß im wunderbaren Südtirol!

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Vinschger Höhenweg

107 km

4 730 m

3 710 m

Zuletzt aktualisiert: 17. März 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von Staben nach St. Martin im Kofel – Vinschger Höhenweg

    Schwer
    06:16
    13,8 km
    2,2 km/h
    1 390 m
    250 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Etappe 1 des Vinschger Höhenwegs beginnt ganz in der Nähe des Schlosses Juval bei Staben und bringt dich auf insgesamt knapp 14 Kilometern nach St. Martin im Kofel. Dabei genießt du einmalige Blicke auf den Vinschger Talkessel und die Ortlergruppe mit ihren mächtigen Gletschern.

    

    Los geht’s in Staben

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    08:53
    25,2 km
    2,8 km/h
    1 090 m
    1 260 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die zweite Etappe des Vinschger Höhenwegs ist nichts für eine schwache Kondition. Mit wiederum über 1.000 knackigen Höhenmetern und einem ständigen Auf und Ab verlangt sie dir so einiges an Durchhaltevermögen ab. Doch das ist es wert. Denn auch auf diesem Abschnitt wirst du natürlich wieder mit einem

    von Valerie

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    07:06
    22,5 km
    3,2 km/h
    990 m
    670 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die dritte Etappe des Vinschger Höhenweges führt von Tanas ins hinterste Matschertal, zum Hotel Glieshof. Neben einer gewohnt schönen Natur zeigt sie dir einen historischen Waalweg und lädt dich zum Schluss auf einen köstlichen Kaiserschmarrn ein.

    

    Ausgehend vom Gasthof Paflur führt dich die Tour zun

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    06:20
    20,1 km
    3,2 km/h
    520 m
    990 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Weiter geht’s mit deinem Abenteuer auf dem Vinschger Höhenweg. Im Zuge der vierten Etappe erreichst du den höchsten Punkt des Höhenweges, eine urige Alm für die wohlverdiente Zwischenstärkung und natürlich wieder ganz viele wunderbare Aussichtspunkte. Dabei empfiehlt sich ein früher Start, denn gerade

    von Valerie

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:01
    9,58 km
    3,2 km/h
    460 m
    250 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Etappe 5 des Vinschger Höhenwegs bringt dich auf vergleichsweise kurzer Strecke von Muntetschinig nach Planeil. Wenn du zu den besonders konditionsstarken Wanderern dieser Welt gehörst, kannst du sie auch mit der vierten Etappe zusammenlegen. Ansonsten genießt du heute einfach mal eine etwas gemächlichere

    von Valerie

    Ansehen
  • Schwer
    06:02
    20,2 km
    3,3 km/h
    490 m
    490 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ulten, Alsack und Plawenn – das sind drei kleine Bergdörfer im Obervinschgau, die du im Zuge deiner finalen Vinschger-Höhenweg-Etappe durchstreifst. Bestimmt kannst du es jetzt kaum erwarten, den tieftürkisen Reschensee zu erreichen, dessen versenkter Kirchturm als markanteste Sehenswürdigkeit im ganzen

    von Valerie

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    111 km
  • Zeit
    37:38 Std
  • Höhenmeter
    4 940 m3 920 m

Dir gefällt vielleicht auch

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Die schönsten Klammen Tirols

Wander-Collection von komoot

Auf Entdeckungskurs in Amsterdam

Fahrrad-Collection von I amsterdam

Heikes Lieblinge – 5 Touren durch den Bayerischen Wald

Wander-Collection von Ferienregion Nationalpark BayrischerWald

Entdecken

Vinschger Höhenweg: sechs herrliche Tage am Südtiroler Sonnenberg

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum