komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Auf ins Winterabenteuer – Schneeschuhtouren in Berchtesgaden

© Nationalpark Berchtesgaden

Auf ins Winterabenteuer – Schneeschuhtouren in Berchtesgaden

Wander-Collection von Nationalpark Berchtesgaden

6

Touren

19:30 Std

55,8 km

3 040 m

Der Nationalpark Berchtesgaden stellt als Deutschlands einziger Alpennationalpark die Kern- und Pflegezone der ihn umgebenden Biosphärenregion dar. Hohe Berge, tiefe Täler und kristallklare Gebirgsflüsse kennzeichnen dieses einzigartige Schutzgebiet. Natur, Natur sein lassen, so lautet das Motto hier. Dadurch kann sich die Natur ohne menschliche Einflüsse entwickeln. Mit einer Höhenamplitude von 2.110 Metern vom Königssee bis zum Watzmann bietet der Nationalpark Berchtesgaden vielfältigste Lebensräume für Tiere und Pflanzen.

Im Winter ruhen diese Lebensräume oft unter einer dicken Schneedecke, was Schneeschuhgehern tolle Tourenmöglichkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden bietet. Ob zu einer Einkehr auf das Schneibsteinhaus, oder durch den verschneiten Winterwald auf die Halsalm, hier ist für jeden etwas dabei.

Viele Ausgangspunkte sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Bitte achte darauf, dass Tiere und Pflanzen durch deinen Besuch nicht gestört werden und halte dich an die vorgegebenen Routenempfehlungen. Vor allem Wildtiere sind für Störungen durch Wintersportler besonders anfällig. Sie danken es dir, wenn du dich auf deiner Schneeschuhtour achtsam verhältst.

Viel Spaß bei deiner Erkundung des Nationalpark Berchtesgadens!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Spektakulär wandern auf dem Schattseitweg – Schneeschuhwandern in Berchtesgaden

    Mittelschwer
    04:20
    14,1 km
    3,3 km/h
    490 m
    500 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Vom Parkplatz Wimbachbrücke folgst du dem Wanderweg zur Wimbachklamm und biegst oberhalb nach rechts ab auf den Wanderweg 61. Diesem folgst du bis zum Parkplatz Seeklause am Hintersee. Weiter am Ostufer entlang folgst du dem Wanderweg 62 Richtung Wartstein. Dort gehst du über die Triebenbachstraße zum

    von Nationalpark Berchtesgaden

    Ansehen
  • Schwer
    05:18
    14,0 km
    2,6 km/h
    800 m
    790 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Vom Parkplatz Hammerstiel verläuft die Route auf dem beschilderten Wanderweg 445 zur Grünsteinhütte, wo sich der Wald lichtet und die Sicht auf Hagengebirge und Königssee freigibt. Lohnenswert ist in jedem Fall ein Abstecher auf den Grünsteingipfel (1.304 Meter NN).

    

    Zurück bei der Grünsteinhütte führt

    von Nationalpark Berchtesgaden

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:15
    5,84 km
    2,6 km/h
    420 m
    420 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Etwa 350 Meter entlang der Straße hinter der Nationalpark-Infostelle findest du eine Wegekreuzung, wo du nach rechts auf den ausgeschilderten Wanderweg zur Halsalm abbiegst.

    

    

    Nach rund 45 Minuten lichtet sich der Wald und gibt den Blick auf die umliegenden Felswände der Reiter Alm (Reiteralpe) und dem

    von Nationalpark Berchtesgaden

    Ansehen
  • Leicht
    01:26
    5,12 km
    3,6 km/h
    40 m
    200 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wenige Meter hinter der Nationalpark-Infostelle verlässt du die asphaltierte Straße und folgst dem Wanderweg 481. Vorbei am Adler-Beobachtungsplatz bis du die Wegekreuzung an der Lahnwald-Diensthütte erreichst. Dort gehst du weiter geradeaus, bis du nach etwa 700 Meter auch bei der nächsten Kreuzung

    von Nationalpark Berchtesgaden

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:21
    9,14 km
    2,7 km/h
    780 m
    150 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Startpunkt ist der Parkplatz Hinterbrand, weiter geht es auf dem Wanderweg 497. In gut 600 Metern erreichst du die erste Kreuzung und hältst dich rechts, dem Wanderweg in Richtung Beschneiungsteich folgend. Von dort geht es weiter zur Königsbachalm. Hier wendest du dich links und folgst der Beschilderung

    von Nationalpark Berchtesgaden

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:51
    7,64 km
    2,7 km/h
    510 m
    510 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Vom Startpunkt an der Wimbachbrücke folge zunächst dem Wanderweg 441 in Richtung Watzmannhaus. Gleich hinter der Brücke hältst du dich rechts und erreichst nach ca. 500 Meter eine Forststraße, die du nach weiteren 200 Metern gleich erneut nach rechts in den dichten Fichtenwald verlässt. Dem Weg folgend

    von Nationalpark Berchtesgaden

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    55,8 km
  • Zeit
    19:30 Std
  • Höhenmeter
    3 040 m

Dir gefällt vielleicht auch

Von Hof zu Hof & Hütte zu Hütte – Fernwandern in Deutschland

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Best for Biker: 6 Panoramatouren in Flachau

Mountainbike-Collection von Flachau Tourismus

Jakobswanderweg Odenwald-Main-Taubertal

Wander-Collection von Liebliches Taubertal

Entdecken

Auf ins Winterabenteuer – Schneeschuhtouren in Berchtesgaden

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum