komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Hügelige Idylle – Der Mühlviertelradweg

Hermann Prokschi

Hügelige Idylle – Der Mühlviertelradweg

Fahrrad-Collection von Kristof

3-5

Tage

3-5 Std

/ Tag

238 km

4 140 m

4 190 m

In Oberösterreich links der Donau – zwischen Böhmen, Niederösterreich und Bayern – liegt das Mühlviertel. Sanfte Hügel, romantische Dörfer, kleine Bauernhöfe, Wälder und Wiesen sind typisch für diese Region und durch die dünne Besiedelung ist sie ein Traum zum Radfahren abseits der ausgetretenen Pfade.

Der Mühlviertelradweg ist ideal, um diese idyllische und ursprüngliche Gegend zu erkunden. Die rund 240 Kilometer lange und mit über 4.200 Höhenmetern hügelige Tour führt dich in vier Etappen entlang der nördlichen Grenze des Mühlviertels von Niederranna bei Engelhartszell an der Donau nach Grein, das ebenfalls an der Donau liegt.

Somit ist der Mühlviertelradweg eine Alternative zum Donauradweg, wenn du dich auspowern möchtest. Er ist auch sehr gut für eine Rennradtour geeignet, denn er ist fast durchgehend hervorragend asphaltiert. Wie auch immer du die Tour gestalten möchtest: Du tauchst in pure Idylle ein. Zwischen den Ortschaften und Hügeln gibt es viele Schmuckstücke zu entdecken, wie etwa die Mühlviertler Bauernhöfe mit ihren charakteristischen Steinbloßfassaden oder kleine Weiher, in denen du dich erfrischen kannst.

In Vorbereitung auf deine Reise solltest du die Unterkünfte rechtzeitig buchen. Die Anreise nach Niederranna mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist schwierig – am besten startest du in Passau (gute 30 Kilometer zusätzlich mit dem Rad) oder von Linz (65 Kilometer) jeweils entlang des Donauradweges. Oder du suchst dir einen von vielen Radreiseveranstaltern aus, die den Donauradweg im Programm haben – gegen einen kleinen Obolus kannst du dich und dein Rad nach Engelhartszell bringen lassen.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Der Mühlviertelradweg

233 km

4 110 m

4 160 m

Zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von Niederranna nach Aigen-Schlägl – Mühlviertelradweg

    Schwer
    04:42
    62,9 km
    13,4 km/h
    1 310 m
    1 000 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Los geht die Reise durch das Mühlviertel direkt am Donauradweg zwischen Engelhartszell und der Schlögener Donauschlinge. Da du gleich zu Beginn das Donautal verlässt, startest du die Tour mit einem saftigen Anstieg über 250 Höhenmeter.

    

    Auf der Hochebene angekommen kannst du einen Abstecher auf den Penzenstein

    von Kristof

    Ansehen
  • Schwer
    03:07
    42,7 km
    13,7 km/h
    920 m
    760 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die zweite Etappe des Mühlviertelradweges ist die kürzeste und hat deutlich weniger Höhenmeter als die erste, aber dafür gilt es einige knackige Anstiege zu überwinden. Wie immer erwarten dich tolle Ausblicke als Lohn für die Anstrengung.

    

    Heute fährst du größtenteils nahe an der böhmischen Grenze entlang

    von Kristof

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    03:52
    56,6 km
    14,6 km/h
    870 m
    700 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Reigen von sanften Hügeln, barocken Schmuckstücken und ruhigen Straßen begleitet dich auch am dritten Tag auf dem Mühlviertelradweg. Von Bad Leonfelden aus schlängelst du dich durch die Dörfer und es geht immer wieder mal ein bisschen auf und ab.

    

    Heute begegnest du mehreren typischen Mühlviertler

    von Kristof

    Ansehen
  • Schwer
    04:49
    75,7 km
    15,7 km/h
    1 040 m
    1 730 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    In Sandl startet die letzte Etappe des Mühlviertelradweges. Sie ist die längste und mit über 1.100 Höhenmetern auch fordernd, aber du hast ja schon ein wenig Kondition aufgebaut. Darüber hinaus genießt du viele lange Abfahrten, zum Schluss sogar wieder ins Donautal hinunter.

    

    Auf einsamen Sträßchen fährst

    von Kristof

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    238 km
  • Zeit
    16:30 Std
  • Höhenmeter
    4 140 m4 190 m

Dir gefällt vielleicht auch

Abenteuer erleben auf 15 Traumrouten in Europa

Fahrrad-Collection von Kalkhoff Bikes

E-Bike-Touren in der Donauregion in Oberösterreich

Fahrrad-Collection von Donauregion in Oberösterreich

Die Idylle vor den Toren Stuttgarts – der Remstal-Radweg

Fahrrad-Collection von Baden-Württemberg

Winter.Gravel.Sweat – Schotter- & Sauna-Genuss auf Schwäbisch

Fahrrad-Collection von Diana Grodnick

Entdecken

Hügelige Idylle – Der Mühlviertelradweg

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum