Die schönsten Badestellen rund um Leipzig

Fahrrad-Collection von
komoot
Merken

Wenn der Sommer Leipzig im Schwitzkasten hält, die Luft steht und der Asphalt zu fließen beginnt, dann macht nur eines Sinn: Badesachen schnappen, rauf aufs Rad und raus aus der Stadt – hinein ins kühle Nass. Denn das Leipziger Umland hat wirklich genug Seen für alle. Noch schöner wird's mit Lieblingsmenschen, Frisbee und Wassermelone. Hier sind die beliebtesten Badeseen der Leipziger komoot Nutzer. Sie zeigen dir wundervolle Seen mitten in der Natur mit kristallklarem Wasser, romantisch bewaldeten Ufern, traumhaften Sandstränden und gemütlichen Liegewiesen, damit du lässig über jede Hitzewelle surfst.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • © OSM

    Cospudener See

    Fahrrad-Highlight

    Während der Rekultivierung wurde um den See herum ein Naherholungsgebiet mit Strand und Landschaftspark angelegt und im Rahmen der Expo 2000 am 1. Juni 2000 eröffnet. Die Freizeitangebote werden zum Sonnen und Schwimmen sowie u. a. von Seglern, Windsurfern, Kitesurfern, Inlineskatern und Radfahrern gut angenommen, so dass sich der Cospudener See zu einem beliebten Naherholungsgebiet entwickelt hat. In den letzten Jahren wurde er durchschnittlich von etwa 450.000 Menschen pro Saison frequentiert. Im Zuge der Leipziger Olympiabewerbung für 2012 waren am Cospudener See Wettbewerbe im Rudern, Triathlon sowie im Beachvolleyball und umfangreiche andere Freizeitaktivitäten geplant.

  • © OSM

    Zwenkauer See

    Fahrrad-Highlight

    Der Zwenkauer See bietet viele kaum besuchte Badestellen. Das Wasser hier ist unglaublich klar und man findet definitiv ein Plätzchen, an dem man seine Ruhe hat. Hinter dem Zwenkauer Hafen kann man mit dem Fahhrad auf einem kleinen Trail richtig nah am Wasser fahren. Man muss aber aufpassen, dass man den Abzweig zurück auf den Fahrradweg nicht verpasst. 2radliebe.de/2016/08/08/sonntagsliebe-leipziger-seen

    Tipp von
    2RadLiebe
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • © OSM

    Kulkwitzer See

    Wander-Highlight

    Der Kulkwitzer See im Westen Leipzigs ist für verschiedenste Freizeit-Aktivitäten geeignet und Ankaufpunkt.

    Er ist aus mehreren Richtungen optimal erreichbar. Aus westlicher Richtung direkt von Markranstädt, aus östlicher Richtung Lausen-Grünau und Miltitz und aus südlicher Richtung vom Plagwitz-Pörsten-Radweg her. Die Anbindung mittels ÖPNV ist optimal mit Strab und Bus realisiert (Auf Leipziger Seite Linien 1, 61, 161, 62, 65 und 66. Auf Markranstädter Seite Linie 65).

    Im Sommer ist der Kulkwitzer See ein begehrtes Badeziel, auf der Miltitzer Seite befindet sich eine Wasser-Ski-Anlage.

    Ansonsten ist der Kulki, wie er auch genannt wird, das ganze Jahr über gut für Wanderungen und Radfahrer geeignet. Eine Runde um den See sind rund 10 km. Ist es im Sommer problemlos mit dem Trekkingrad möglich, sollte man im Winter bevorzugt das Mountainbike nehmen, denn auf der Markranstädter Seite werden die Waldwege schlammig.

    Supermärkte befinden sich unweit in Miltitz und Lausen, sowie Markrans

    Tipp von
    Tourguide
  • © OSM

    Naunhofer See

    Mountainbike-Highlight

    Beide Seen sind ehemalige Kiesgruben. Ideal zum Wandern, Radfahren und natürlich zum Baden. Am Moritzsee gibt es einen Parkplatz der von Mai bis September gebührenpflichtig ist.

    Tipp von
    Jörg
  • © OSM

    Wallendorfer See

    Fahrrad-Highlight

    Schöner Sandstrand, im Wasser aber Kies. Meist ist man für sich.

    Tipp von
    Thiele
  • © OSM

    Raßnitzer See

    Fahrrad-Highlight

    Der Raßnitzer See entstand aus einem Restloch vom Tagebau. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, ist heute ein wunderschöner See, an dessen Ufern sich die Natur wieder mehr und mehr ausbreitet. Seit diesem Jahr ist das Baden an dem See nun auch erlaubt. Bojen und Beschilderung werden wohl aber erst im Winter für die Badesaison 2019 angebracht werden.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Markkleeberger See

    Fahrrad-Highlight

    Toller See, klares Wasser, mit vielen Badestellen

    Tipp von
    Tourguide
  • © OSM

    Schöner Naturbelassener Strand, an dem es sich lohnt einen kurzen Sprung ins Wasser zu wagen.

  • © OSM

    Wolteritzer Strand – Schladitzer See

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Schöner Strand am Schladitzer See, im Bereich Wolteritz. idealer Ort für eine Bike Pause am Schladitzer See. Wasserqualität gewohnt gut, Einstieg ins Wasser flach abfallend. Guter Kies und viel Platz, wenn mehr Besucher kommen. Mit dem Bike lässt sich fix eine gute Stelle finden.

    Tipp von
    Tourguide
  • © OSM

    Hainer See

    Fahrrad-Highlight

    Schöner Badesee, aus einem Tagebau Restloch entstanden, an dem man auch gut paddeln kann. Er ist auch gut mit dem Rad zu umrunden.

  • © OSM

    Badestrand Pahna

    Fahrrad-Highlight

    Sehr schöner kleiner See mit einem Campingplatz direkt am Ufer. Klares Wasser. Schöner Rundweg um den See.

    Tipp von
    Elsa
  • © OSM

    Westufer Geiseltalsee

    Mountainbike-Highlight

    Der Geiseltalsee ist der größte künstliche See Deutschlands, der aus dem Wasser der Saale gespeist wurde. Auf einem 28 Kilometer langen Weg kannst du mit dem Rad um den See fahren. Unterwegs kannst du an zwei Stellen anhalten, um im See zu baden. Die Badestellen sind ausgeschildert, eine davon ist am Campingplatz Geiseltalsee-Camp, wo du auch übernachten kannst, falls du länger bleiben möchtest. Erleben kannst du an dem See einiges, denn du kannst dort nicht nur baden und die wundervolle Natur genießen, sondern beim Tauchen auch die Unterwasserwelt erkunden oder beim Bootfahren den See aus einer anderen Perspektive kennenlernen.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Gröberner See

    Fahrrad-Highlight

    Hier kannst du toll Rad fahren und dabei den Blick auf den wunderschönen See genießen. Am See- und Waldresort gibt es kleine Badebuchten und Badestege. Wenn du Lust hast, kannst du am Gröberner See also auch ins Wasser springen, um dich zu erfrischen.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Großstolpener See

    Fahrrad-Highlight

    Schöner Badesee, entstanden aus einer ehemaligen Tagebau Grube. Hier läßt es sich verweilen.

Dir gefällt vielleicht auch