komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Durch die Pinienwälder der Provence – GR 90 vom Mittelmeer ins Hinterland

Joachim Mathes

Durch die Pinienwälder der Provence – GR 90 vom Mittelmeer ins Hinterland

Wander-Collection von Chloé Perceval

2-4

Tage

3-6 Std

/ Tag

25,4 mi

6 000 ft

3 550 ft

Die GR 90 beginnt auf Meereshöhe und endet an der Pilgerkapelle Notre-Dame-des-Anges auf 768 Metern. Drei Tage wanderst du auf hübschen, von Pinien und Kastanien gesäumten Pfaden über die provenzalischen Hügel zu spektakulären Ausblicken über die Region, ihre Inseln und Dörfer.

Die Fernwanderung ist relativ kurz und nicht schwierig. Sie erstreckt sich über etwa 40 Kilometer mit etwas mehr als 1.800 Höhenmetern. Somit eignet sie sich perfekt für ein (langes) Wochenende, an dem du die historischen Gebäude, die charmanten Dörfer und die geologischen Kuriositäten der Region entdeckst.

Ich schlage dir vor, die Route an drei Tagen zu wandern. Die erste Etappe führt dich bis zum Col du Pommier, wo du dein Zelt aufschlagen kannst. Die zweite endet im Dorf Collobrières. Dort gibt es mehrere Übernachtungs- und Versorgungsmöglichkeiten. Falls du die Etappen anders planen möchtest, ist es wichtig zu wissen, dass Campen im Naturschutzgebiet Les Maures, das du auf der zweiten Etappe dieser Collection durchquerst, verboten ist.

Die Buslinie 7801 bringt dich vom Bahnhof in Toulon zum Dorf Le Lavandou, wo der Weg an der Küste startet. Alle Informationen zu den Busfahrplänen findest du unter: zou.maregionsud.fr. Die Abreise von Notre-Dame-des-Anges am Ende des Weges ist etwas weniger einfach. Entweder du organisierst, dass dich jemand abholt oder fährst per Anhalter nach Pignans. Die Stadt liegt etwa 20 Autominuten entfernt. Dort gibt es einen SNCF-Bahnhof.

Die warmen Temperaturen in Südfrankreich machen diese GR zu jeder Jahreszeit begehbar. Ich rate dir jedoch, nicht zwischen Juli und August zu wandern. Zum Wandern ist es dann oft zu heiß. Im Frühling oder Herbst lässt sich der Weg besser genießen.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Le GR 90, du Lavandou à Notre-Dame des Anges

25,3 mi

6 025 ft

3 600 ft

Zuletzt aktualisiert: 1. März 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Étape 1 : du Lavandou au col du Pommier — Le GR 90

    Schwer
    05:23
    10,8 mi
    2,0 mi/h
    2 200 ft
    1 700 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese erste Etappe führt Sie vom Meer zu den Höhen von Bormes-les-Mimosas.

    

    Sie beginnen Ihr Abenteuer in Le Lavandou, direkt am Meer.Der erste Teil des Tages verläuft zwischen Straßen und kleinen Straßen, um kurz vor dem vierten Kilometer das Dorf Bormes-les-Mimosas zu erreichen. Ein ziemlich steiler

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Chloé Perceval

    Ansehen
  • Schwer
    05:00
    10,2 mi
    2,0 mi/h
    1 850 ft
    1 825 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser zweite Tag ist geprägt von der Entdeckung der Menhire des Lambert-Plateaus und hübschen Balkonpfaden, die Sie zum Dorf Collobrières führen.

    

    Vom Pommier-Pass nehmen Sie Ihre Route auf dem GR wieder auf, überqueren den Fluss Campaux und überqueren dann die D98. Vorbei am Stausee von Grand Noyer gelangt

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Chloé Perceval

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:27
    4,39 mi
    1,8 mi/h
    1 950 ft
    25 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese letzte Etappe führt Sie zur Spitze von Notre-Dame des Anges, wo Sie ein unglaubliches Panorama auf das Massif des Maures genießen können. Oben angekommen, können Sie den eingeschlagenen Weg nachvollziehen.

    

    Sie überqueren den Fluss Réal Collobrier und verlassen Collobrières. Sie gehen dann einen

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Chloé Perceval

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    25,4 mi
  • Zeit
    12:50 Std
  • Höhenmeter
    6 000 ft3 550 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Berge mit unglaublichen Namen

Wander-Collection von komoot

Teile deine schönste Herbsttour mit Jack Wolfskin und gewinne!

Wander-Collection von Jack Wolfskin

Wandern mit Weitsicht – Tagestouren im Hochschwarzwald

Wander-Collection von Vanessa Kopp

Geschichte & Glaube – auf Entdeckungstour in Kalabriens Nationalparks

Fahrrad-Collection von Regione Calabria