komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Die sanften Berge des Beaujolais – GR 76

Michal

Die sanften Berge des Beaujolais – GR 76

Wander-Collection von Vincent Reboul

8-17

Tage

3-6 Std

/ Tag

113 mi

17 425 ft

15 575 ft

Die Region Beaujolais im Süden Burgunds ist ein Schlaraffenland. In der kollektiven Vorstellung bezieht sich dieser Begriff auf ein irdisches Paradies, ein magisches Land, in dem die Natur ihren Gästen gegenüber sehr großzügig ist. Wenn du durch die Hügel des Beaujolais wanderst, kannst du dich fühlen, als hättest du dieses Märchenland des Überflusses entdeckt: die bukolische Landschaft, die köstlichen Speisen und dann die wunderbaren Weine, die hier angebaut werden. Die Region wird auch „Pays des Pierres Dorées“, also „Land der goldenen Steine“ genannt, was sich auf die gelblichen Kalkfelsen bezieht, aus denen hier viele Dörfer erbaut sind und die im warmen Licht der Sonne herrlich leuchten. Ganz in der Nähe liegt auch Lyon, eine feste Größe in der Welt der Gourmets.

Diese Collection stellt dir eine gut einwöchige Wanderung auf der GR 76 vor. All die köstlichen Speisen und Weine, die es hier gibt, wirst du dir verdienen müssen, denn das Gelände ist sehr hügelig und fordert vor allem auf der zweiten Hälfte der etwa 180 Kilometer langen Strecke einige Höhenmeter von dir. Die Route verläuft größtenteils abseits der ausgetretenen Pfade und führt dich entlang vieler Hügelkämme, die dir bei gutem Wetter fantastische Aussichten bescheren. Die Mischung aus einsamen Wegen, abgelegenen Dörfern und üppiger Natur macht diese Wanderung so reizvoll.

Die GR 76 beginnt in der Kleinstadt Chagny im Departement Saône-et-Loire und endet acht Etappen später im Dorf Affoux im Departement Rhône. Am Bahnhof in Chagny halten Züge der Linie Paris-Marseille. Vom Ziel Tarare bringen dich Regionalbahnen nach Lyon.

Diese Route bringt allen Wanderern und Wanderinnen Vergnügen und eignet sich gut als erste Fernwanderung. So manch langer Tag kann aber auch mal eine Herausforderung sein. Dein Rucksack hat idealerweise mindestens 25 Liter und genug Platz für regenfeste und warme Kleidung. Denn das Beaujolais ist für ein Schlaraffenland recht hoch gelegen und du wanderst meist auf einer Höhe von etwa 800 Metern, wo es auch mal kalt werden kann.

Obwohl du diese Wanderung zu jeder Jahreszeit gehen kannst, ist das Wetter im Frühling und im Sommer am besten. Auch der Herbst ist eine schöne Jahreszeit, wenn ab Mitte Oktober die Weinberge und Wälder in Rot- und Goldtönen erstrahlen. Der September ist die Zeit der Weinlese. Dann beobachtest du, wie alle fleißig den zukünftigen Beaujolais Nouveau ernten, der noch im selben Jahr in den Handel kommen wird.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

La douceur des monts du Beaujolais — Le GR 76

112 mi

17 500 ft

15 600 ft

Zuletzt aktualisiert: 10. März 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Étape 1 : De Chagny à Jambles — Le GR 76

    Schwer
    06:48
    14,6 mi
    2,2 mi/h
    2 075 ft
    1 875 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Etappe dieser Wanderung beginnt in der Innenstadt von Chagny und führt in Richtung Süden. An diesem Tag wandern Sie mitten durch die Weinberge. Wenn Sie gute Weine lieben, sind Ihnen die Namen Rully, Mercurey und Givry bekannt.

    

    Durch Weinberge, Felder und Wälder verläuft dieser Wandertag ohne

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen
  • Schwer
    06:19
    14,0 mi
    2,2 mi/h
    1 425 ft
    1 550 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser wunderbare Tag beginnt mit einem guten Warm-up. Sie verlassen Jambles, indem Sie den 421 Meter hohen Mont Avril besteigen. Da wir der Meinung sind, dass ein Gipfel über 300 Meter über dem Meeresspiegel liegen muss, um wirklich als Berg zu gelten, ist dies ein ernsthaftes Aufwärmen! Die Landschaft

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:49
    15,5 mi
    2,3 mi/h
    1 225 ft
    1 200 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Sie entwickeln sich heute in einem Teil des südlichen Burgunds, das äußerst reich an Denkmälern und Geschichte ist. Der Weg führt in der Nähe des Château de Cormatin vorbei. Wenn Sie dieses einzigartige Schloss besuchen möchten, müssen Sie den offiziellen Weg verlassen und ihn dann weitergehen.

    

    Die in

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen
  • Schwer
    07:47
    16,7 mi
    2,1 mi/h
    2 725 ft
    1 550 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wenn Sie Cluny verlassen, betreten Sie nun diesen Teil der Route, der den Monts du Mâconnais einen besonderen Platz einräumt. Dies ist der wildeste Teil des GR 76, den Sie jetzt nehmen. Der Höhenunterschied ist spürbar und Sie werden sehr schöne regelmäßige Anstiege haben.

    

    Für diese vierte Etappe erwartet

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen
  • Schwer
    07:43
    15,8 mi
    2,1 mi/h
    2 375 ft
    3 325 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Dieser fünfte Wandertag bietet mehr Abfahrten als Aufstiege. Vom Startpunkt bis etwa Kilometer 18 entwickelst du dich zwischen 500 und 600 Meter über dem Meeresspiegel. Sie passieren heute drei Dörfer: zuerst in Ouroux im Tal Grosne Orientale, dann in Avenas, bevor Sie Ihre Etappe in der Stadt Beaujeu

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen
  • Schwer
    06:25
    12,8 mi
    2,0 mi/h
    2 875 ft
    1 750 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Phase könnte als „Tag der Pässe“ bezeichnet werden. Der Weg geht in der Tat vielen entgegen. Wie an den Tagen zuvor entwickelst du dich auf den Höhen der Monts du Beaujolais weiter.

    

    Der Tag ist etwas mehr als 20 Kilometer lang und endet am Relais du Parasoir. Dies ist der einzige Ort, an dem Sie

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:13
    9,02 mi
    2,1 mi/h
    900 ft
    1 925 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser Tag ist der kürzeste und auch der einfachste Ihrer einwöchigen Reise auf diesem GR 76. Sie entwickeln sich weiter auf den Kämmen des Beaujolais-Gebirges, bevor Sie eine schöne und lange Abfahrt in Richtung Azergues-Tal beginnen.

    

    Dabei durchquerst du den Weiler Saint-Cyr-le-Chatoux und genießt ein

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen
  • Schwer
    07:24
    14,2 mi
    1,9 mi/h
    3 850 ft
    2 425 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute und zum letzten Mal steigen Sie durch die Weinberge des Beaujolais. Beim Crêt Verrière taucht der Weg nahtlos in dichtes Unterholz ein. Das buschige Brou-Tal klingt wie eine Atempause, bevor Sie die Stadt Tarare erreichen. Sie nähern sich einem letzten Anstieg, bevor Sie ein Viadukt sehen, das

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Vincent Reboul

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    113 mi
  • Zeit
    53:27 Std
  • Höhenmeter
    17 425 ft15 575 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Local Wolftrails – entdecke die Freiheit der Natur

Wander-Collection von Jack Wolfskin

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Durch die wilde Natur des Saarlandes – 10 zauberhafte Touren

Wander-Collection von Saarland

Radlglück für Familien im Schwarzwald

Fahrrad-Collection von Schwarzwald Tourismus