komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Müritz-Nationalpark – Erlebnispfade und Wandertouren für Familien

Müritz Nationalpark

Müritz-Nationalpark – Erlebnispfade und Wandertouren für Familien

Wander-Collection von Müritz Nationalpark

16

Touren

00:00 Std

36,7 mi

25 ft

Wenn Ihr als Familie im Müritz-Nationalpark Urlaub macht, haben wir 3 Erlebnispfade sowie 12 kurze und spannende Touren für Euch. Ihr werdet Wälder erleben, die ungewöhnliche Geschichten erzählen, Tiere beobachten, die ihr vielleicht noch nie gesehen habt und Dinge auflesen, die Euch zum Basteln oder Spielen bewegen.

Nehmt genügend Proviant, vor allem Getränke mit. Vergesst beim Packen nicht die Tüte für den Abfall. Der muss nämlich wieder mit!
Wollt Ihr kleine Tiere groß und weit entfernte Tiere etwas näher betrachten, dann nehmt Lupe oder Fernglas mit. Manchmal könnt ihr am Weg in einem See baden – dann sind Badesachen nicht schlecht!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Von der Steinmühle kreuz und quer durch Wälder und Felder

    3,89 mi
    -- mi/h

    Dieser idyllische Rundweg verbindet das Jugendwaldheim Steinmühle mit dem Dorf Goldenbaum. Oberhalb des Mühlenteiches folgen Sie einem steinreichen Pfad. Über das inmitten von Wiesen gelegene Dorf ragt der Kirchturm hervor. Abwechslungsreicher Weg mit vielen Picknickplätzen. Dieser Wanderweg ist gekennzeichnet

    von Müritz Nationalpark

    Anpassen
    Ansehen
  • 2,65 mi
    -- mi/h

    Vom Eingangsbereich des Nationalparks an der Specker Straße führt dieser kurze Rundweg zum Moorsteg an den Wienpietschseen. Unterwegs kommen Sie am Doktorberg und dem Teufelsbruch vorbei. Unterwegs schöne Picknickplätze.

    von Müritz Nationalpark

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 2,19 mi
    -- mi/h

    Ein kurzer Rundwanderweg, der durch den Boeker Forst zu den Binnendünen nördlich des Gutsdorfes führt. Diese heute bewaldeten Dünen sind durch Winderosion im Mittelalter entstanden, als hier die sandigen Böden landwirtschaftlich genutzt wurden. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol ‘Orange Schnecke‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 1,49 mi
    -- mi/h

    Auf diesem kurzen Wanderweg umrunden ihr den Hofsee am Rand des Dorfes Federow. Am Ostufer bietet ein barrierefreier Beobachtungsstand Ausblicke über das kleine nährstoffreiche Gewässer. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol ‘Brauner Rohrkolben‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 1,08 mi
    -- mi/h

    Ziel dieses kurzen Rundweges ist der Fischadlerhorst auf einem Strommast bei Federow. Hinter einem Sichtschirm haben Sie einen guten Ausblick auf die Greifvögel, die den Horst von März bis August besetzen. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol ‘Fischadlerkopf‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 2,86 mi
    -- mi/h

    Ziel dieses Rundwanderweges ist der Mühlensee. Hier wurde der Wasserstand des Sees angehoben, um ein Moor wieder zu beleben. Bei Speck bietet ein Beobachtungsstand Ausblicke auf den Hofsee. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol ‘Roter Hirsch‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 1,77 mi
    -- mi/h

    Der Stichweg führt vom Dorf Speck auf den Käflingsberg hinauf. Hier habt ihr vom Aussichtsturm einen einmaligen Rundblick über große Teile des Nationalparks. Es lohnt ein Abstecher zur Beobachtungsplattform am Priesterbäker See. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol ‘Schwarzes Wildschwein‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 1,16 mi
    -- mi/h

    Dieser kleine Rundweg führt Sie rings um die Waldsiedlung Langhagen, die durch ein altes Forsthaus geprägt ist. Am Langhäger See befindet sich eine kleine Badestelle zur Abkühlung. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol ‘Grüner Baum‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 3,15 mi
    -- mi/h

    Eine kleine Runde südlich von Ankershagen, die am Ufer des Mühlensees direkt zur Havelquelle führt. Durch die Feldmark geht es zurück zum Dorf des Troja-Entdeckers Heinrich Schliemann. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol 'Oranges Reh‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 2,20 mi
    -- mi/h

    Zwischen Kratzeburg und Dambeck verläuft der Naturerlebnispfad "Spurenweg". An zahlreichen Stationen können Sie viele Spuren einstiger Nutzung entdecken, die man auf den ersten Blick übersehen würde. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol ‘Schwarze Fußstapfen‘.

    von Müritz Nationalpark

  • 1,22 mi
    -- mi/h

    Der kurze Rundweg beginnt am Parkplatz beim Wolfsfang. Als 1710 in Userin von Wölfen 22 Schafe gerissen wurden, schuf man hier eine Wolfsfalle. Heute sind nur noch Reste vorhanden. Im Verlauf des Rundweges gibt es ein Wolfsquiz und ein Märchenhaus. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol 'Brauner Wolf'.

    von Müritz Nationalpark

  • 4,13 mi
    -- mi/h

    Der Wanderweg von Zinow nach Carpin ist gleichzeitig ein Walderlebnis-Pfad, der an zahlreichen Stationen Wissenswertes zu den Serrahner Buchenwäldern und dem Weltnaturerbe vermittelt. Der im 2-Stunden-Takt fahrende Bus 619 bietet sich zur Rückfahrt an. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol 'Grünes Buchenblatt'.

    von Müritz Nationalpark

  • 1,52 mi
    -- mi/h

    Dieser Rundweg führt durch den südlichen Teil der Torwitzer Tannen. Heute überwiegt hier die Kiefer als Baumart. Ein Abstecher führt zu einer idyllischen Badestelle am Prälanksee. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol 'Roter Hirsch'.

    von Müritz Nationalpark

  • 1,54 mi
    -- mi/h

    Dieser kurze Rundweg westlich von Blankenförde führt Euch einmal um den Madensee und zum Moorsteg am Havelstein. Eine Beobachtungsplattform bietet einen Ausblick über das wiedervernässte Moor. Der Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol 'Rote Rohrdommel'.

    von Müritz Nationalpark

  • 2,95 mi
    -- mi/h

    In den Zwenzower Tannen, wo heute überwiegend Kiefern wachsen, ereignete sich im Juni 2014 ein Windwurf von 13 Hektar Fläche. Macht Euch auf dem Rundweg ein eigenes Bild, was passiert, wenn der Mensch nicht mehr in den Wald eingreift. Dieser Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol 'Graue Stämme'.

    von Müritz Nationalpark

  • 2,89 mi
    -- mi/h
    50 ft
    350 ft

    Der kurze Rundweg führt durch die Waldbestände und die Feldmark um das idyllische und mitten im Nationalpark gelegene Dorf Goldenbaum. Dieser Weg ist gekennzeichnet mit dem Symbol 'Oranges Reh'.

    von Müritz Nationalpark

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    16
  • Distanz
    36,7 mi
  • Zeit
    00:00 Std
  • Höhenmeter
    25 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Wildparks – Safari in Deutschland

Wander-Collection von komoot

Lowest to Highest (L2H) in Deutschland

Wander-Collection von Christo Foerster | Raus und machen

Zwischen steilen Felsen und alten Militärstraßen – Ligurien mit dem Mountainbike

Mountainbike-Collection von Liguria

The Orbit360 Gravel Series 2021

Rennrad-Collection von Orbit360