Die schönsten Badestellen im Rhein-Neckar-Dreieck

Fahrrad-Collection von
komoot
Merken

Wenn der Sommer die Stadt im Schwitzkasten hält, die Luft im Rhein-Neckar-Dreieck steht, und der Asphalt zu fließen beginnt, macht tatsächlich nur eines Sinn: Badesachen schnappen, rauf aufs Rad und raus aufs Land – hinein ins kühle Nass. Noch schöner wird's mit Lieblingsmenschen, Frisbee und Wassermelone. Hier sind die beliebtesten Badeseen der komoot Nutzer im Rhein-Neckar-Dreieck. Sie zeigen dir die schönsten Badeplätze umgeben von romantischem Wald, an türkisblauen Seen und langen Sandstränden, damit du lässig über jede Hitzewelle surfst.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • © OSM

    Erlichsee

    Fahrrad-Highlight

    Der Erlichsee ist Teil einer Seenplatte, an der du wunderbar Rad fahren kannst. Im Sommer kannst du dich bei deiner Tour sogar im See erfrischen. Das Strandbad am Campingplatz lädt dazu ein, sich am Ufer zu entspannen und ein paar Züge im Wasser zu schwimmen.Geöffnet hat der Strand von Mai bis September täglich von 9 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Badestrand Fermasee

    Fahrrad-Highlight

    Heute sieht man dem Fermasee kaum noch an, dass er eigentlich ein Baggersee ist. Die Natur hat sich hier wieder ausgebreitet und macht den See so wunderschön und vielseitig. Wenn du dich für Vögel interessierst, kannst du hier am See einige beobachten. Wenn du lieber eine stille Badestelle mit schattenspendenden Bäumen suchst, bist du ebenfalls goldrichtig. Im südöstlichen Bereich des Sees gibt es einen schönen ruhigen Strand, wo das Baden erlaubt ist.

    Tipp von
    Johanna
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • © OSM

    Silbersee

    Fahrrad-Highlight

    Der Silbersee ist sehr beliebt für Sonntags-Spaziergänge, aber auch als Badesee. Sehr schöner Sandstrand mit Liegefläche.

    Tipp von
    Ralf
  • © OSM

    Hier am Baggersee kannst du an heißen Tagen einen Zwischenstopp einlegen, dich an dem weitläufigen flachen Sandstrand ausruhen und im frischen Wasser des Sees abkühlen. Für das leibliche Wohl ist mit einem Kiosk ebenfalls gesorgt.Der Strand hat von Mitte Mai bis Mitte September täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Epplesee

    Wander-Highlight

    Im Sommer ein beliebter Badesee mit separatem FKK-Bereich und einem Restaurant.
    Außerhalb der Badesaison auf schönem Wegen zu 2/3 zu umrunden.
    Siehe auch: karlsruhe-tourismus.de/Media/Attraktionen/Epplesee-Forchheim

    Tipp von
    Kauai
  • © OSM

    Streitköpflesee

    Mountainbike-Highlight

    Sehr schöner Badesee – auch besonders für Familien mit Kindern. Kleines Kiosk und Parkplatz – nicht ganzjährig geöffnet.

    Tipp von
    Alpapone
  • © OSM

    Waidsee Weinheim

    Fahrrad-Highlight

    Schöner See. Neben dem offiziellen Strandbad gibt es auch unzählige Zugänge zum Wasser an denen man kostenfrei planschen kann. Zudem gibt es ein Anlegestelle für kleinere Boote.

    Tipp von
    Jochen
  • © OSM

    Weingarten Baggersee

    Mountainbike-Highlight

    Am Baggersee Weingarten kannst du dich im Sommer nach einer Tour im Wasser erfrischen. Der schöne Sandstrand ist frei zugänglich. An Wochenenden ist der DLRG vor Ort und sorgt für die Sicherheit der Badegäste sowie für deren Bewirtung.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Gelterswoog

    Mountainbike-Highlight

    Umgeben vom schönen Pfälzer Wald, ist der Gelterswoog eine Perle von einem See mitten in der Natur. Hier kannst du super schön Fahrrad fahren und im Sommer auch baden. Am Nordufer des Sees gibt es ein Strandbad, das dich zu einer ausgiebigen Rast einlädt, sei es zum Entspannen im weichen Gras oder zum Abtauchen im frischen Seewasser.

    Das Strandbad hat im Sommer von dienstags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr geöffnet und montags von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 3,50 Euro für Erwachsene und 1,80 Euro für Kinder.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Bärenlochweiher

    Wander-Highlight

    Wir waren wieder zum Baden im Bärenlochweiher, ein kostenlos nutzbarer Naturbadeweiher mit Umkleidekabinen und Spielen auf dem sehr schönen Spielplatz am Bärenloch in Kindsbach bei Kaiserslautern. Als wir Hunger bekamen besuchten wir die Gaststätte Kahnhaus am Bärenlochweiher. Die Gaststätte mit Biergarten liegt direkt an dem Weiher. Sehr empfehlenswert.

    Tipp von
    Manfred
  • © OSM

    Eiswoog

    Mountainbike-Highlight

    An heißen Sommertagen findest du am Eiswoog die Erfrischung, die du brauchst. Der See liegt in einem romantischen Wald, durch den viele schattige Wege führen. Einer davon führt auf circa drei Kilometern um den See herum.

    An dem kleinen Waldsee gibt es auch Liegewiesen, die zum Relaxen und Baden einladen. Hüpf also einfach mal ins Wasser, um dich zu erfrischen, denn der See ist ein beliebter Badesee.

    Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, direkt am Ufer des Sees steht nämlich ein Hotel mit gemütlichem Biergarten.

    Tipp von
    Johanna
  • © OSM

    Seehofweiher

    Wander-Highlight

    Der Kiosk am Seehofweiher wurde vor noch nicht allzu langer Zeit komplett saniert und ist inzwischen eine echte Empfehlung wert. Wir hatten heute verschiedene Variationen von Flammkuchen, und die waren alle sehr lecker.

    Die Toiletten sind super sauber und modern. Die Lage idyllisch, direkt auf der Wiese des Badesees.

    Öffnungszeiten: März bis Mai: Mittwoch bis Sonntag 11 bis 18 Uhr
    Juni bis September, täglich 11 bis 22 Uhr
    Oktober und November: Dienstag bis Sonntag 11 bis 19 Uhr

    Mehr Infos: erlenbach-am-berwartstein.de/seehof

    Tipp von
    Tzi
  • © OSM

    Badesee Heddesheim

    Fahrrad-Highlight

    Schöner Badesee mit langgezogenem Strand an der Südwestseite.

    Tipp von
    Jochen

Dir gefällt vielleicht auch