komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Der Osten von Albacete – einsame Natur und eine aufregende Schlucht

Ana Carmen

Der Osten von Albacete – einsame Natur und eine aufregende Schlucht

Fahrrad-Collection von Ana Carmen

5

Touren

16:07 Std

131 mi

7 375 ft

Schluchten und Flussbecken, Höhlen und Burgen, hügelige und trockene Landschaften, weite Felder und dichte Wälder, Raubvögel und Wassertiere: Im Osten der spanischen Stadt Albacete erwartet dich eine eigenwillige und abwechslungsreiche Welt, die dich bei jedem Pedaltritt zu überraschen vermag.

Dies ist ein Rundweg, der dich auf über 200 Kilometern durch die Regionen La Manchuela und El Monte Ibérico führt. Auf der ersten Hälfte der Route ist die Schlucht des Flusses Júcar die Protagonistin. Dann übernimmt zurück zum Ausgangspunkt der Jakobsweg die Führung. Weil diese Region so dünn besiedelt ist, kannst du manchmal das Gefühl haben, der einzige Mensch weit und breit zu sein.

Der Júcar ist ein beeindruckender Fluss. Er hat eine mächtige Schlucht in den Kalkstein gegraben und dabei kuriose Felsformen geschaffen. Einst nutzten die Bewohner der Gegend diese Schluchten, um Höhlen zu bauen, in denen sie lebten oder Nahrungsmittel lagerten. Die Dörfer wurden oben auf den Klippen errichtet, von wo man einen spektakulären Blick auf den Fluss hat.

Die Region El Monte Ibérico, durch die der zweite Teil der Route führt, ist eine hügelige und trockene Landschaft. Dort erwarten dich große Kontraste, denn dort gehen die Berge zum Flachland von La Mancha über. Außerdem findest du Felder, verlassene Dörfer zwischen den höchsten Gipfeln der Region, wilde Tiere, Wasserquellen, Bäche ... All dies und die wenigen Bewohner in der Gegend machen sie zum idealen Ort, um die Natur ausgiebig zu genießen.

Diese Collection besteht aus fünf Etappen mit Längen zwischen 25 und 65 Kilometern. Jede Etappe zeigt dir eine andere Facette von Landschaft, Flora und Fauna. An jedem Ziel erreichst du eines der größeren Dörfer der Region, in dem du Unterkünfte, Geschäfte und öffentliche Verkehrsmittel findest.

Albacete ist der Start- und Zielpunkt der Route. Die Stadt ist mit Bahn und Bus an den Fernverkehr angeschlossen. Mit dem Auto kommst du über die A31 zum Startpunkt.

Da die Versorgungsmöglichkeiten auf dieser Route weit voneinander entfernt liegen, empfehle ich, genügend Proviant für unterwegs mitzunehmen. An Wasser mangelt es am Wegesrand dafür nicht, denn es gibt zahlreiche Quellen und Brunnen. Wenn du die Route an einem Feiertag fahren möchtest, denk daran, dass die Öffnungszeiten der Geschäfte vom Normalbetrieb abweichen können.

Die Route lässt sich als Familienausflug genauso wie als abenteuerliche Radreise planen. Du kannst jede Etappe an deine Wünsche anpassen, je nachdem, ob du nach einer Herausforderung suchst oder jede Etappe bis ins Kleinste genießen möchtest.

Die Strecke verläuft auf unterschiedlichen Untergründen, von Asphalt auf Radwegen und verkehrsarmen Straßen bis hin zu Forststraßen in meist gutem Zustand. Daher ist jedes Mountain-, Trekking- oder sogar E-Bike geeignet.

Jede Jahreszeit bietet dir ein anderes Erlebnis. Wenn du gerne ein Bad im Fluss nehmen und die längsten Tage des Jahres genießen möchtest, ist der Sommer die ideale Jahreszeit. Frühling und Herbst sind farbenfroh und die Temperaturen sind angenehm zum Radfahren. Der Winter ist kalt und es kann sogar schneien. Entscheide dich für deine Lieblingszeit … und los geht’s!

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Runde im Osten von Albacete

131 mi

7 375 ft

7 375 ft

Zuletzt aktualisiert: 14. Juli 2022

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von Albacete nach Valdeganga – Der Osten von Albacete

    Leicht
    01:24
    15,4 mi
    11,1 mi/h
    200 ft
    250 ft
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Etappe dieser Route führt Sie ins Herz von La Manchuela, indem Sie dem Radweg folgen, der Albacete und Valdeganga verbindet. Getreidefelder und Weinberge begleiten Sie auf dieser Etappe, während Sie durch die Ebene von La Mancha radeln.

    Die Etappe beginnt am Bahnhof und Busbahnhof von Albacete

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Ana Carmen

    Ansehen
  • Schwer
    02:35
    23,8 mi
    9,2 mi/h
    1 550 ft
    2 000 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Fluss Júcar wird Sie auf dieser Etappe leiten. Im Laufe des Tages tauchen Sie immer tiefer in den Hoz del Río Júcar ein, der von riesigen Kalksteinformationen angezogen wird, die im Laufe der Zeit von der Strömung geformt wurden.

    Die ersten Kilometer führen durch Obstgärten und Pinienwälder, bis

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Ana Carmen

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    05:29
    40,9 mi
    7,5 mi/h
    3 400 ft
    2 400 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die längste Etappe dieses Abenteuers beginnt. Auf rund 65 Kilometern führt die Straße tief in die Natur und entführt Sie abseits der Zivilisation. Eine Verpflegungsmöglichkeit besteht nicht, daher empfehle ich dir, dich in Alcalá del Júcar zu versorgen.

    Zum Aufwärmen beginnt die Route mit einer Abflachung

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Ana Carmen

    Ansehen
  • Schwer
    02:52
    21,3 mi
    7,4 mi/h
    1 475 ft
    850 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe fällt in einigen Abschnitten mit dem Camino de Santiago de Levante zusammen. Diese Route gibt Ihnen die Möglichkeit, die Farbkontraste zu entdecken, die der iberische Berg verbirgt, und einige seiner natürlichen Ressourcen in der Gegend, wie die La Vieja-Höhle. Ein Tag inmitten von Pinienw

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Ana Carmen

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:48
    29,7 mi
    7,8 mi/h
    725 ft
    1 900 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die letzte Etappe ist vollständig vom Camino de Levante geprägt.

    Den ganzen Tag über finden Sie Denkmäler und Ornamente im Zusammenhang mit dem Jakobsweg. Es gibt auch mehrere pastorale Bauten, von denen einige noch in Betrieb sind.

    Wenn Sie die letzte Stadt auf der Route, Chinchilla, erreichen, übersehen

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Ana Carmen

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    5
  • Distanz
    131 mi
  • Zeit
    16:07 Std
  • Höhenmeter
    7 375 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Paradies an der Mittelmeerküste – EuroVelo 8 durch Spanien

Fahrrad-Collection von Ana Carmen

Weiter auf dem Weg Richtung Sonne – Spaniens Südosten

Fahrrad-Collection von Tobias

Dem Spätlesereiter auf der Spur – Hessischer Radfernweg R3

Fahrrad-Collection von Jesko

Schmallenberger Sauerland – besondere Begegnungen

Wander-Collection von Schmallenberger Sauerland