Österreichs schönste Badeseen

Wander-Collection von
komoot

Wenn der Sommer Österreichs Städte im Schwitzkasten hält, die Luft steht, und der Asphalt zu fließen beginnt, macht tatsächlich nur eines Sinn: Badesachen schnappen, rauf aufs Rad und raus aufs Land – hinein ins kühle Nass. Noch schöner wird's mit Lieblingsmenschen, Frisbee und Wassermelone. Hier sind die beliebtesten Badeseen der österreichischen komoot Nutzer. Sie zeigen dir versteckte Bergseen mit glasklarem Wasser und atemberaubendem Panorama, türkisfarbene Seen mit Wassertemperaturen wie in der Karibik und gemütlichen Beach Bars am Ufer, damit du lässig über jede Hitzewelle surfst.

Auf der Karte

Die Highlights

  • 6
    © OSM

    Mondsee

    Wander-Highlight

    Der kleine Ort Mondsee am gleichnamigen See ist ein lebendiges Seebad und ein beliebter Anziehungspunkt für Wassersportfreunde. Im Sommer kannst du hier an verschiedenen Badestellen ins türkisblaue Wasser springen. Außerdem lässt es sich auf dem großen See perfekt Segeln, Rudern oder auch Wasserski fahren. Wenn du auf dem BergeSeenTrail wanderst, kannst du nach einem langen Wandertag die abendliche Stimmung an der Seepromenade genießen.

  • 4

    Wörthersee

    Rennrad-Highlight

    ..ersuche um Wander Tipp von Velden aus

    Tipp von
    O.K. E.
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • 12
    © OSM

    Klopeiner See

    Fahrrad-Highlight

    Der Badesee zählt zu den wärmsten Europas. Im Sommer beträgt die Wassertemperatur hier entspannte 28 Grad Celsius. Dank der 12 Strandbäder, hast du genügend Möglichkeiten in den schönen See zu hüpfen.

    Tipp von
    Johanna
  • 1
    © OSM

    Neufelder See

    Fahrrad-Highlight

    Am Neufelder See lädt ein großes Strandbad zum Rasten und Schwimmen ein. Hier kannst du dich nach einer Fahrradtour erfrischen und am Ufer des Sees entspannen. Und falls du doch lieber nach Action und Abenteuer suchst, ist vielleicht Surfen, Segeln oder Tauchen das Richtige für dich.Das Strandbad am Neufelder See hat von Mai bis September von 7:30 bis 18 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten Juni, Juli und August hat es sogar bis 19 Uhr offen. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 5,70 Euro und für Kinder 3 Euro. Mehr Informationen zu den Eintrittspreisen findest du auf der Website: neufelder-see.at/de/strandbad.html

    Tipp von
    Johanna
  • 43
    © OSM

    Mittersee

    Wander-Highlight

    Der jadegrün schimmernde Bergsee ist mit seinem klaren Wasser eine kleine Oase unweit der vielbefahrenen Fernpassstraße. Er ist auf Wanderwegen leicht zu erreichen, wer sich von kühlen Temperaturen nichts anhaben lässt, wird beim Schwimmen in dem klaren Bergwasser seine Freude haben.

    Tipp von
    Stephanie
  • 99
    © OSM

    Seebensee

    Wander-Highlight

    Der leuchtend-türkise Hochgebirgssee auf 1657 Meter Höhe zählt zu den schönsten Wanderzielen Tirols. Hier kann man sich herrlich im kühlen Wasser erfrischen. An windstillen Tagen spiegelt sich das Zugspitzmassiv darin. Wer hier noch nicht genug hat, geht weiter nach oben zur Coburger Hütte und dem Drachensee.

    Tipp von
    Stephanie
  • 2
    © OSM

    Grundlsee

    Fahrrad-Highlight

    Am größten See der Steiermark, dem Grundlsee, kannst du nicht nur toll radeln, sondern im Sommer auch baden. Umgeben von wunderschöner intakter Natur laden dich verschiedene Wiesen-, Sand- oder Steinstrände dazu ein, ins kühle Wasser zu springen und dich zu erfrischen.Übrigens: An dem See gibt es auch einen FKK-Bereich – den einzigen im Steirischen Salzkammergut.

    Tipp von
    Johanna
  • 30
    © OSM

    Millstätter See

    Mountainbike-Highlight

    Der Millstätter See lädt nicht nur zum Radfahren ein, sondern aus zum Baden. Das Wasser hat Trinkwasserqualität und im Sommer eine angenehme Temperatur von bis zu 27 Grad. Um den ganzen See verteilt gibt es insgesamt 12 Strandbäder.Mehr Infos zu den Bademöglichkeiten am Millstätter See erhältst du hier: millstaettersee.com/de/urlaubsthemen/baden-schwimmen.html

    Tipp von
    Johanna
  • 21
    © OSM

    Hier fühlt man sich wie am Meer. Das Seebad Neusiedl lädt zum erfrischenden Baden und der große Strand zum Relaxen ein. Wer ein bisschen mehr Action braucht, kann in dem Seebad auch Beachvolleyball spielen oder Wind- und Kitesurfen.

    Der Eintritt in das Seebad kostet 5,50 Euro für den ganzen Tag und 4,30 Euro ab 14 Uhr.

    Tipp von
    Johanna
  • 20
    © OSM

    Hallstätter See

    Mountainbike-Highlight

    Der Hallstätter See ist durch das teilweise steil abfallende Ufer spektakulär zum Radfahren. Es lohnt sich aber auch, das Rad mal abzustellen und an einem der vielen Strandbäder am See zu rasten. Die meisten sind übrigens kostenlos, perfekt also für einen kurzen Zwischenstopp und eine Erfrischung im kristallklaren Wasser des Sees.

    Tipp von
    Johanna
  • 21
    © OSM

    Attersee

    Fahrrad-Highlight

    Der Attersee verzaubert mit seinem blauen Wasser, über das du beim Radfahren deinen Blick schweifen lassen kannst. Besonders in den heißen Sommermonaten kommt da Lust auf, mal eben ins klare Wasser zu springen und sich abzukühlen.Am Attersee kannst du das einfach machen, denn rund um den See gibt es viele öffentliche Badestellen, die du kostenlos nutzen kannst. Und falls du mehr das Ambiente eines Freibads suchst, kannst du in eins der Strandbäder am Attersee gehen.

    Tipp von
    Johanna
  • 4
    © OSM

    Dechantslacke

    Wander-Highlight

    Naturbadeplatz – zum größten Teil als FKK – wunderschön hier zu baden und zu entspannen.

Dir gefällt diese Collection? Teil sie mit deinen Freunden!

Dir gefällt vielleicht auch

Herbstwanderungen in Bayern
Gesponsert von
DB Regio Bayern
Traumhafte Herbstwanderungen in Wien
Wander-Collection von
komoot
Must Rides rund um Mittenwald
Mountainbike-Collection von
komoot