komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Von Goldborn bis Plinsdörfer: Wandern in der Calauer Schweiz

Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Von Goldborn bis Plinsdörfer: Wandern in der Calauer Schweiz

Wander-Collection von Naturpark Niederlausitzer Landrücken

5

Touren

14:52 Std

29,0 mi

1 475 ft

Diese „Schweiz“ überragt die Stadt Calau bis zu 80 Meter! Ihr höchster Gipfel, der Kesselberg, liegt 161 Meter über NN. Das ist sicher keine Herausforderung für Hardcore-Wanderer, doch ein Ziel für Genusswanderer. Sie können hier durch stille Kiefernwälder streifen, einen Panoramablick über die Niederlausitz genießen und in düstere Täler eintauchen. An den steilen Rändern des Hochplateaus können Ungeübte durchaus aus der Puste kommen. Ansonsten gelangst du im Nu vom Goldborn in die Plinsdörfer, durch die Hölle zum Kuhringsberg oder zum Luckaitztaler Ziegelturm. Der Turm, der alles überragt, ist Ziel der meisten Wanderer. Er ist allerdings nicht immer geöffnet: Info hierzu unter niederlausitzer-landruecken-naturpark.de/erleben-lernen/sehenswuerdigkeiten/aussichtstuerme

Ein engmaschiges Netz markierter Wege ermöglicht dir individuelle Touren, Abkürzungen oder Touren-Erweiterungen. „Wer die Wahl hat, hat die Qual!“ Deshalb unterbreiten wir dir hier ein paar Tourenvorschläge. Alle führen früher oder später zum Luckaitztaler Ziegelturm.

Nimm ausreichend Getränke und Verpflegung mit! Zum Sonntagskaffee probiere doch mal Buchweizenplinse in den Plinsdörfern. Da die Gasthöfe nur eingeschränkt öffnen, frage besser vorher telefonisch nach:
Gaumers Gasthof in Weißag, Tel. 03541 2050
Gasthof in den Bergen in Zwietow, Tel. 03541 2053.

Wer mit der Bahn anreist, kann vom Bahnhof Calau oder dem Haltepunkt Luckaitztal loswandern. Bei letzterem steigst du vom Bahnsteig direkt ins Grüne. (RB 24 Berlin-Lichtenberg - Senftenberg)

Mehr Informationen findest du auch hier: niederlausitzer-landruecken-naturpark.de

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Kurz mal auf den Luckaitztaler Ziegelturm – Wandern in der Calauer Schweiz

    Mittelschwer
    00:52
    1,58 mi
    1,8 mi/h
    175 ft
    175 ft
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Für alle, die ohne Zeitaufwand hoch hinaus wollen: Dies ist der kürzeste Weg zum Luckaitztaler Ziegelturm. Der mit rotem Dreieck markierte Pfad führt durch bewegtes Gelände und ist abschnittsweise recht steil.

    

    Wer´s bequemer mag, weicht auf den mit einem rotem Balken markierten Weg aus. Doch die 216

    von Naturpark Niederlausitzer Landrücken

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:38
    5,13 mi
    2,0 mi/h
    250 ft
    250 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Rundum und natürlich auf den Luckaitztaler Ziegelturm führt dich diese Tour: Auf bewegtem Gelände streifst du hier durch stille Wälder mit Blaubeerteppichen, kommst durch kleine Dörfer mit Feldsteinhäusern und triffst auf alte Wassermühlen-Standorte. Auf den Äckern wächst manchmal eine seltene Kulturpflanze

    von Naturpark Niederlausitzer Landrücken

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:26
    6,63 mi
    1,9 mi/h
    400 ft
    400 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Werchow ist das Tor zur Calauer Schweiz. Im Nu bist du am Goldborn vorbei und durch die Hölle hindurch, hinauf zum Plateau und zum Ziegelturm gewandert.

    

    Doch es lohnt sich, hier und da mal an- und innezuhalten: Zwischen den Eisenocker-Wolken im Goldborn eine Goldene Kutsche erspähen ;-), vom Kuhringsberg

    von Naturpark Niederlausitzer Landrücken

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:15
    8,36 mi
    2,0 mi/h
    375 ft
    375 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Wer am Bahnhof Luckaitztal aussteigt, ist gleich mittendrin in der Natur. Von hier erschließt der Heedekornweg (markiert mit einem gelben Punkt auf weißem Grund) auf einer abwechslungsreichen 14 km lange Rundtour den Südrand der Calauer Schweiz. Der Weg führt durch eine Teichlandschaft, stille Wälder

    von Naturpark Niederlausitzer Landrücken

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:42
    7,32 mi
    2,0 mi/h
    275 ft
    325 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Bei dieser Tour kannst du die viele Highlights der Calauer Schweiz ganz gemütlich erobern: Plinsdörfer und Ziegelturm, Hölle und Goldborn.

    Am Bahnhof Luckaitztal steigst du vom Zug direkt ins Grüne. In Calau kannst du noch einen Schlenker durch den Stadtkern anschließen: für eine Einkehr oder für den

    von Naturpark Niederlausitzer Landrücken

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    5
  • Distanz
    29,0 mi
  • Zeit
    14:52 Std
  • Höhenmeter
    1 475 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Von Hof zu Hof & Hütte zu Hütte – Fernwandern in Deutschland

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Weite Wiesen, saftige Auen – die grüne Seite des radrevier.ruhr

Fahrrad-Collection von radrevier.ruhr

Winterparadies in der Schweizer Bergwelt – Langlaufen in Flims

Collection von Flims Laax Falera