komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Mit dem Kopf in den Wolken – Von Chiavenna ins Bergell und Valle Spluga

Alvento – Italian Cycling Magazine

Mit dem Kopf in den Wolken – Von Chiavenna ins Bergell und Valle Spluga

Fahrrad-Collection von Alvento – Italian Cycling Magazine

2

Touren

18:55 Std

118 mi

16 100 ft

Chiavenna ist ein Tor zu den hohen Bergen. Einst von den Römern gegründet, war es in der fernen Vergangenheit ein wichtiger Handelsort zwischen der Poebene und dem nördlicheren Europa. Mit seiner schönen Architektur und der beeindruckenden Landschaft rundherum ist Chiavenna vom Tourismusverein Touring Club Italiano mit der Orangefarbenen Flagge für umweltfreundlichen Tourismus ausgezeichnet worden.

Chiavenna liegt am Ufer des Flusses Mara (der Blick von der Brücke ist obligatorisch) und am Eingang zu zwei Tälern außergewöhnlicher Schönheit, dem Bergell und dem Valle Spluga (auch Val San Giacomo, St. Jakobstal). Mit Ausgangspunkt in Chiavenna durchquerst du diese beiden Täler. Sie liegen zwar nah beieinander, präsentieren aber sehr unterschiedliche Naturräume: das Bergell, sanft und anmutig, das Valle Spluga, rau und wild. Wie gemacht zum Entdecken.

(Adaption für komoot von einem Teil des Textes von „Alvento Destinations“, einem Buch, das 13 Reiseideen in Italien vorstellt, die sich kein Radfahrer entgehen lassen sollte: alvento.cc/prodotto/alvento-destinations-italy-unknown/)

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Tag 1: Mit dem Kopf in den Wolken – Von Chiavenna ins Bergell und Valle Spluga

    Schwer
    10:41
    66,9 mi
    6,3 mi/h
    8 075 ft
    8 075 ft
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Die erste Etappe lässt Sie das Gebiet entdecken, das von Chiavenna bis Sils Maria auf Schweizer Gebiet reicht: hundert Kilometer für etwa 2.000 Höhenmeter. Zwischen alten Kirchen, Steindörfern, Alpenpässen und Seen langweilen Sie sich keine Minute.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alvento – Italian Cycling Magazine

    Ansehen
  • Schwer
    08:14
    51,0 mi
    6,2 mi/h
    8 025 ft
    8 025 ft
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Ein Tag mit großartigen Anstiegen und wunderschönen Landschaften führt Sie unter anderem zu einer Statue aus Gold und zu dem ebenso schimmernden künstlichen Becken des Monte Spluga. Der Tag, den Sie auf einem Schotterrad verbringen müssen, um die unbefestigten Straßen zwischen Campodolcino und Madesimo

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alvento – Italian Cycling Magazine

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    2
  • Distanz
    118 mi
  • Zeit
    18:55 Std
  • Höhenmeter
    16 100 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Von Neapel zum Nordkap – zwei Freundinnen, ein Ziel und ganz viel Eis

Fahrrad-Collection von NORTH STAR PEDALING

Dein Giro d'Italia 2022 – entdecke die Schönheit von Italien

Fahrrad-Collection von Giro d'Italia

rEUnion – Max Riese & Bruno Ferraro auf einer Graveltour ohne Grenzen

Mountainbike-Collection von Max Riese

4 Tage Brückenradweg mit dem E-Bike

Fahrrad-Collection von Osnabrücker Land