komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Offroad in den Dolomiten – die Wege der Einheimischen im Fassatal

Alvento – Italian Cycling Magazine

Offroad in den Dolomiten – die Wege der Einheimischen im Fassatal

Fahrrad-Collection von Alvento – Italian Cycling Magazine

3

Touren

21:00 Std

110 mi

19 750 ft

Es ist nicht leicht, über die Dolomiten und ihre endlosen Möglichkeiten zum Radfahren zu schreiben. Vom Mountainbiken bis zum Rennradfahren ist so viel schon erlebt und beschrieben worden, in Worten als auch Bildern. Die Gefahr, sich zu wiederholen und Banalitäten zu verbreiten, ist groß. Die Dolomiten waren Schauplatz vieler Etappen des Giro d'Italia; auf der Sellaronda findet das Hero-Rennen statt und die Enduro World Series besucht das Fassatal. Es scheint, als gäbe es in dieser Gegend auf zwei Rädern nicht mehr viel Neues zu entdecken. Aber falsch gedacht!

Noch gibt es eine kleine Welt in den Dolomiten, von der sehr wenig bis gar nichts bekannt ist. Ihre Geheimnisse werden von den leidenschaftlichen Einheimischen, die sich auf abgelegene Nebenstraßen, Waldwege und Pfade wagen, sorgsam gehütet.

(Adaption für komoot von einem Teil des Textes von „Alvento Destinations“, einem Buch, das 13 Reiseideen in Italien vorstellt, die sich kein Radfahrer entgehen lassen sollte: alvento.cc/prodotto/alvento-destinations-italy-unknown/)

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Dolomiti fuori traccia – Dove pedalano i local in Val di Fassa

109 mi

19 525 ft

19 525 ft

Zuletzt aktualisiert: 25. November 2022

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Tag 1: Offroad in den Dolomiten – die Wege der Einheimischen im Fassatal

    Schwer
    06:24
    30,7 mi
    4,8 mi/h
    6 000 ft
    5 875 ft
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Das Ziel des Tages ist es, eine Runde um das Val di Fassa zu beginnen, vorbei an einigen der schönsten Orte, die diesen Teil der Dolomiten charakterisieren.

    

    Die Vorstellung, dass dies eine Schotterstrecke ist, ist sicherlich viel breiter als die Standardstrecke und grenzt manchmal an XC. Doch der Sch

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alvento – Italian Cycling Magazine

    Ansehen
  • Schwer
    07:44
    37,5 mi
    4,9 mi/h
    8 250 ft
    5 950 ft
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Dolomiten – und insbesondere das Val di Fassa – sind ein Synonym für Anstiege. Auch heute gibt es viele Höhenunterschiede: zur Gardeccia-Hütte, zum Costalunga-Pass, zum Latemar-Massiv und zum Lusia-Pass.

    

    Natur und Hochgebirgshütten lassen Sie die Müdigkeit vergessen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alvento – Italian Cycling Magazine

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:52
    42,0 mi
    6,1 mi/h
    5 500 ft
    7 875 ft
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Der vielleicht am wenigsten anstrengende Tag der gesamten Ernte, die dritte Fahrt im Val di Fassa, ist nicht weniger beeindruckend. Nach der herrlichen Abfahrt in Richtung Malga Bocche und dem Paneveggio-See erreichen Sie Predazzo und fahren über einen herrlichen Radweg das Tal hinauf.

    

    Der Aufstieg zur

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Alvento – Italian Cycling Magazine

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    110 mi
  • Zeit
    21:00 Std
  • Höhenmeter
    19 750 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Radreise über die Alpen – Bikepacking zwischen München und Venedig

Fahrrad-Collection von Holger S.

Vom plätschernden Bach zum mächtigen Fluss – der Innradweg

Fahrrad-Collection von Innradweg

Von den Cliffs of Moher bis zum Diamond Hill – die goldene Mitte des Wild Atlantic Way

Wander-Collection von OUTDOOR Magazin

Wasser, Wiesen, Wälder – Radeln in der Biosphäre Bliesgau

Fahrrad-Collection von Saarpfalz-Touristik