komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Dschungeltour für Wasserratten – der Rheinauenweg

Geoffrey

Dschungeltour für Wasserratten – der Rheinauenweg

Wander-Collection von Michi1001

7-14

Tage

3-6 Std

/ Tag

108 mi

2 000 ft

1 550 ft

Von allen Fernwanderwegen, die vom Schwarzwaldverein markiert und betreut werden, ist der Rheinauenweg wohl der ungewöhnlichste: Steigungen gibt es nicht und den Schwarzwald siehst du nur gelegentlich aus der Ferne. Dafür eröffnet sich dir eine Welt zwischen Wasser und Land, mit schimmernden Blau- und Grüntönen in allen Schattierungen. Die üppig wuchernde Natur am Oberrhein entlang der verschlungenen Bachläufe hat ihren Beinamen „Badischer Dschungel" wahrlich verdient!

Auch der Mensch hat in dieser Umgebung deutliche Spuren hinterlassen. Der ursprüngliche Verlauf des Rheins existiert nicht mehr und seine ehemaligen Flussarme sind zu isolierten und schützenswerten Biotopen geworden. Andererseits entstanden neue Lebensräume in Form von Baggerseen, die nun manchen Tieren und Pflanzen ein neues Habitat bieten und besonders der Spezies Wasserratte (homo rattus aquaticus) als willkommene Erfrischung in den heißen Sommermonaten dienen.

Ich habe diese etwa 175 Kilometer lange Fernwanderung entlang des Rheinauenwegs mit Absicht so ausgelegt, dass neben den Abschnitten durch den Auwald sowie kulturellen und baulichen Highlights besonders viel Badespaß gegeben ist. Hierfür sind manchmal kleine Abstecher vom Hauptweg erforderlich, die aber deine Wanderung deutlich aufwerten. Dementsprechend gilt für alle Wasserratten: Die beste Zeit für diesen Weg ist natürlich der Sommer, von Mai bis September. Bitte beachte aber bestehende Badeverbote und informiere dich, ob nicht zufällig gerade Hochwasser herrscht. In diesem Fall sind weite Teile des Wanderwegs unpassierbar.

Technisch sind die sieben Etappen des Rheinauenwegs wenig anspruchsvoll. Daher ist er auch gut für Familien mit etwas älteren Kindern geeignet. Letztere freuen sich auf den Badespaß, die informativen Lehrpfade und gegebenenfalls einen Tag im Europa-Park. Die durchschnittlich etwa 25 Kilometer Fußweg pro Etappe sind dabei aber nicht zu unterschätzen. Lass deine schweren Wanderstiefel getrost zu Hause und bevorzuge leichte Halbschuhe oder sogar Wandersandalen. Auf den langen ebenen Wegen im feuchtwarmen Klima holst du dir sonst schnell ein paar unangenehme Blasen. Besonders in den Naturschutzgebieten wechselst du lieber von der Badebekleidung zu einer leichten langen Hose und imprägnierst die unbedeckte Haut mit Mückenspray.

Der Startpunkt in Kehl und das Ziel in Weil am Rhein sind problemlos mit dem Zug zu erreichen. Solltest du allerdings unterwegs abkürzen oder die Tour vorzeitig beenden wollen, musst du meist auf die lokalen Buslinien zurückgreifen. Ansonsten weist dir die Raute mit den blauen Wellen (oder natürlich komoot) zuverlässig den Weg. Du findest in fast allen Orten am Ende der Etappen Übernachtungsmöglichkeiten, allerdings sind die Kapazitäten oft begrenzt, eine Reservierung im Voraus ist daher sinnvoll. Nur in Wyhl wird es schwierig, im benachbarten Endingen gibt es dann aber mehrere Hotels.

Allen Wasserratten und Dschungeltigern wünsche ich somit ein spritziges Vergnügen!

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Rheinauenweg

93,9 mi

1 550 ft

1 125 ft

Zuletzt aktualisiert: 27. Dezember 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von Kehl nach Meißenheim – Rheinauenweg

    Schwer
    06:12
    15,2 mi
    2,4 mi/h
    200 ft
    175 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Auf der ersten Etappe deiner Fernwanderung auf dem Rheinauenweg erwartet dich gleich eine besonders abwechslungsreiche Tour mit modernen Bauwerken, tollen Passagen durch den Auwald und schönen Badestellen.

    

    Du startest am Bahnhof in Kehl, von Offenburg aus mit der Regionalbahn 25 in 20 Minuten zu erreichen

    von Michi1001

    Ansehen
  • Schwer
    06:22
    15,6 mi
    2,5 mi/h
    175 ft
    125 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Direkt hinter Meißenheim überquerst du den Mühlbach, dann hat dich der Dschungel wieder. Der Weg führt dich über den Thomasschollen zum Rheinufer, dem du zunächst folgst. An der Mündung des Schutter-Entlastungskanals kannst du alternativ nach rechts abbiegen und einen kleinen Umweg vorbei am Vogelsee

    von Michi1001

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:07
    15,0 mi
    2,4 mi/h
    225 ft
    175 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Den heutigen Tag verbringst du fast komplett im Naturschutzgebiet Taubergießen, eines der größten in Baden-Württemberg und das größte zusammenhängende Auwaldgebiet entlang des Oberrheins. Nimm dir etwas zu Essen für ein Picknick mit, denn auf dieser Etappe gibt es keine Einkehrmöglichkeit.

    

    Idealerweise

    von Michi1001

    Ansehen
  • Schwer
    06:19
    15,1 mi
    2,4 mi/h
    500 ft
    450 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Neben schönen Badestellen warten auf dieser Etappe auch zwei Burgruinen mit traumhafter Aussicht auf dich, bevor du die historische Stadt Breisach erreichst.

    

    Wenn du in Endingen übernachtet hast, nimmst du den Bus 106 nach Wyhl. Auf der Rheinstraße gelangst du zum Wanderparkplatz am Naturlehrpfad, wo

    von Michi1001

    Ansehen
  • Schwer
    06:33
    16,0 mi
    2,4 mi/h
    275 ft
    200 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Sowohl Liebhaber des Auwaldes als auch echte Wasserratten kommen heute wieder auf ihre Kosten. Ein bisschen Proviant kann nicht schaden, denn auch auf dieser Etappe findest du kein Restaurant direkt am Weg.

    

    Von der Breisacher Innenstadt begibst du dich auf direktem Weg wieder zum Rheinufer, folgst aber

    von Michi1001

    Ansehen
  • Schwer
    06:26
    15,7 mi
    2,4 mi/h
    250 ft
    175 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der Zollstraße verlässt du das kleine Örtchen Grißheim und läufst schnurstracks geradeaus, bis du auf einen kleinen Infopavillon triffst. Wenn du möchtest, gehe kurz noch ein paar Schritte weiter bis ans Rheinufer. Die sogenannte Nato-Rampe bietet dort die Möglichkeit, dir in weiser Voraussicht kurz

    von Michi1001

    Ansehen
  • Schwer
    06:22
    15,4 mi
    2,4 mi/h
    375 ft
    250 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die siebte und letzte Etappe des Rheinauenwegs führt über längere Zeit auf gerader Strecke direkt am Altrhein entlang. Ein paar schöne Badestellen am Fluss und ein Abstecher ins nette Städtchen Istein bringen Abwechslung in diese Tour. Sollten dir die Abschnitte am Fluss dann doch etwas zu eintönig werden

    von Michi1001

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    108 mi
  • Zeit
    44:22 Std
  • Höhenmeter
    2 000 ft1 550 ft

Dir gefällt vielleicht auch

NATOUR-GUIDE – lebendige Flüsse erleben

Wander-Collection von KYOCERA Document Solutions

Old but gold – 100 Prozent Schwarzwald auf dem Westweg

Wander-Collection von Schwarzwald Tourismus

Niederlande: Das Beste von Breda – zurück zu meinen Wurzeln

Rennrad-Collection von Sanne Hitipeuw

Kulturland Höxter Genuss-Touren

Fahrrad-Collection von Kulturland Kreis Höxter