Von Palmen bis zum Gletscher

Wander-Collection von
Ascona-Locarno
Merken

Wenn man dieses Juwel der Südschweiz in einem Wort beschreiben sollte, es wäre wohl Mannigfaltigkeit. Eben noch schlürfst du deinen Espresso am Hafen von Ascona, schon balancierst du über wuchtige Staumauern bei Robiei auf dem Weg zur hochalpinen Berghütte Cristallina. Auf dem Rückweg erkundest du antike Behausungen im Vallemaggia, durchschreitest schattige Kastanienwälder bei Rasa und flanierst an der Seepromenade von Tenero. In dieser Region findet jeder etwas für seinen Geschmack. Wie sieht deine nächste Tour aus? Unser Partner Ascona-Locarno hilft dir mit dieser Auswahl schon einmal auf die Sprünge. Schaue hier nach weiteren Angeboten: ascona-locarno.com/excursions

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    03:23
    13,4 km
    4,0 km/h
    20 m
    30 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese leichte Wanderung entlang des Seeufers ist genau das Richtige für einen ruhigen Tag, den man gerne in dem ein oder anderen Café verbringen möchte. Trauhaft schöne Orte und Gebäude liegen auf dem Weg und versüßen den Spaziergang. Sieh selbst:

  • Schwer
    06:19
    14,0 km
    2,2 km/h
    950 m
    950 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Mittelschwer
    03:07
    9,12 km
    2,9 km/h
    470 m
    470 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Fiume Calnègia rauscht in deinen Ohren, wenn du die Treppen von Foroglio zum Calnègia Tal erklimmst. Oben angekommen erwartet dich ein hinreißendes kleines Tal, das vor saftig grünen Auen nur so strotzt. Hier verbrachten einst die Hirten der Antike das Früh- und Spätjahr, bevor sie in höhere Gefilde aufstiegen. Doch sieh selbst:

  • Schwer
    07:14
    16,1 km
    2,2 km/h
    1 120 m
    1 130 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.
  • Schwer
    02:50
    8,42 km
    3,0 km/h
    380 m
    380 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die Wanderung durch das Verzascatal hat einiges zu bieten: Du überquerst den smaragdgrünen namensgebenden Fluss Verzasca auf einer mittelalterlichen Brücke, um darauf zu den verlassenen Maisässen Reviöra und Ca d Dént emporzusteigen, wo sich einst Hirten im Früh- und Spätjahr vor dem Aufstieg in noch höhere Gefilde aufhielten. Doch sieh selbst:

  • Mittelschwer
    02:59
    7,72 km
    2,6 km/h
    310 m
    750 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese nicht zu anspruchsvolle Wanderung führt über den grasbewachsenen Bergrücken des Monte Gambarogno und des Sant Anna Passes, um in dem beschaulichen Örtchen Indemini zu enden. Unterwegs locken atemberaubende Ausblicke auf den tieferliegenden Lago Maggiore. Seht selbst:

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    68,7 km
  • Zeit
    25:52 Std
  • Höhenmeter
    3 260 m

Dir gefällt vielleicht auch