Auf Tierspuren durch den Bayerischen Wald

Auf Tierspuren durch den Bayerischen Wald

Wander-Collection von
Komoot

Entdecke echte Braunbären, wandere auf den Spuren der Luchse und schau Elchen und Wölfen direkt in die Augen. In den Tierfreigeländen im Bayerischen Wald wirst du Teil der faszinierenden Welt der Wildtiere und selbst zum Forscher. Im Tierfreigelände Nationalparkzentrum Lusen bekommst du tiefe Einblicke in die Lebensräume von über 40 Tierarten, darunter beeindruckende Exemplare von Braunbären, Elchen, Wölfen und Wisente. Oder besuch ihre Freunde im Tierfreigelände beim Nationalparkzentrum Falkenstein, wo du Luchse und viele andere Wildtiere beobachten kannst. Das Besondere an beiden Tierfreigeländen: Die großen, den natürlichen Lebensräumen nachempfundenen Gehege erlauben einen Einblick in die natürlichen Lebensräume der Tiere. Die Themenwege zu Luchs und Bär runden das tierische Erlebnis im Bayerwald ab. Hier kannst du zum echten Entdecker und Forscher werden!

Auf der Karte

Die Touren

  • Leicht
    01:44
    6,25 km
    3,6 km/h
    120 m
    120 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

    Im Tierfreigelände bei Neuschönau, im Nationalparkzentrum Lusen, warten solch imposante Tiere wie Braunbär, Wolf, Elch, Luchs und noch viele mehr auf die Besucher.
    Wenn ihr denn gesamten Rundweg absolvieren wollt, sollte man für die knapp 8 km so ca 3 bis 4 Stunden einplanen.
    Der Eintritt zum Tierfreigelände ist frei, und der Weg wird auch als Winterwanderweg präpariert.
    Das Tierfreigelände bietet sich als ideale Ergänzung eines Besuches des Baumwipfelpfades an.

    Ansehen
    Speichern
    Ans Smartphone senden
  • Leicht
    00:56
    3,30 km
    3,5 km/h
    70 m
    70 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.
    Ansehen
    Speichern
    Ans Smartphone senden
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Schwer
    05:58
    21,4 km
    3,6 km/h
    410 m
    410 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Luchs – er gilt als einer der anmutigsten und beeindruckendsten Tierarten, zählt aber auch zu den scheuesten Arten. Zwischen Bayerisch Eisenstein und Lindberg im Nationalpark Bayerischer Wald ist ein toller Erlebnisweg rund um das Thema „Luchs“ entstanden: Der Luchspfad mit insgesamt sechs Erlebnis- und Wissensstationen rund um das scheue Tierchen.
    Durchweg mit der „Luchsfährte“ markiert, ist der Rundweg ca. 20 km lang. Die einzelnen Etappen können aber natürlich auch einzeln erwandert werden, sodass der Luchspfad sicher auch ein spannendes Ziel für Familien und Kinder ist.
    An den Stationen erfährt man zum Beispiel viel Wissenswertes über den Luchsnachwuchs, über die Wiederansiedlung des Luchses in der Region Bayerischer Wald oder über den „Speiseplan“ des Pinselohres.
    Beeindruckend ist neben den vielen Infos rund um den Luchs auch die faszinierende Waldwildnis des Nationalparks Bayerischer Wald, die man entlang des kompletten Pfades erlebt.

    Ansehen
    Speichern
    Ans Smartphone senden
  • Schwer
    05:02
    18,1 km
    3,6 km/h
    420 m
    220 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

    Faszinierend sind Sie in jedem Falle, die „braunen Riesen“: Die Braunbären.
    Im Bayerischen Wald ist diesen beeindruckenden Tieren ein eigener, ca. 15km langer Erlebnisweg gewidmet.
    Ein Teil dieses Weges ist sogar kinderwagengeeignet. Hier erwarten die kleinen und großen Wanderer dann auch schon die ersten Erlebnis- und Spielstationen, die sich alle ausnahmslos um das Thema „Bär“ drehen.
    Was frisst der Bär? Wie groß sind seine Babys? Hält der Bär tatsächlich Winterschlaf? Diese und viele weitere Fragen werden anhand der Wissens und Rätselstationen anschaulich erklärt.
    Insgesamt ist der Bärenpfad ca. 15 km lang. Natürlich kann der Pfad auch in einzelnen Etappen erwandert werden. Die Stationen sind recht gut mit den Bussen vor Ort erreichbar.

    Ansehen
    Speichern
    Ans Smartphone senden
  • Leicht
    01:30
    5,47 km
    3,6 km/h
    90 m
    90 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.
    Ansehen
    Speichern
    Ans Smartphone senden

Dir gefällt diese Collection? Teil sie mit deinen Freunden!

Dir gefällt vielleicht auch

Wildparks – Safari in Deutschland
Wildparks – Safari in Deutschland
Wander-Collection von
Komoot
Ein Wochenende in der Lüneburger Heide
Ein Wochenende in der Lüneburger Heide
Fahrrad-Collection von
Komoot
Hofläden in Brandenburg
Hofläden in Brandenburg
Fahrrad-Collection von
Komoot