komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Teneriffa mit dem Rennrad – Sonnenfahrten auf der Vulkaninsel

Ruth_W (CC BY-NC-ND 2.0)

Teneriffa mit dem Rennrad – Sonnenfahrten auf der Vulkaninsel

Rennrad-Collection von Hannah

7

Touren

33:30 Std

533 km

14 250 m

Willkommen auf der Insel hoher Berge, unendlicher Schluchten und der 20-Prozent-Anstiege. Hier sammelst du locker mehr Höhenmeter als Flachland-Kilometer, egal zu welcher Jahreszeit. Immer im kurzen Trikot, denn nicht umsonst ist Teneriffa auch als „die Insel des ewigen Frühlings“ bekannt.

Egal wo du startest – es geht über unglaublich steile und enge Straßen bergauf. Nach und nach lichten sich die bunten Häuser und du gleitest auf gewundenen Asphaltstraßen durch die unterschiedlichsten Landschaften, wie etwa dem wilden Tal von Masca mit einer reichen endemischen Pflanzenwelt, oder dem langen Gebirgskamm im Norden, der dich durch dichte Pinienwälder bis in die einmalige Vulkanlandschaft des Teides führt.

Die größte Herausforderung hast du von jedem Punkt der Insel im Blick: Den 3.718 Meter hohen Pico del Teide. Friedlich wacht er über das Geschehen und wartet geduldig, bis du dich bereit fühlst, ihn zu erklimmen. Mit 40 Kilometern ist es der längste Anstieg Europas, auf den höchsten Berg Spaniens – direkt vom Meer aus. Teneriffa gilt daher besonders unter Radprofis als optimale Destination, um ganzjährig Höhenmetertraining zu absolvieren. Selbst im Januar und Februar liegen die Temperaturwerte hier durchschnittlich zwischen angenehmen 14 und 22 Grad.

Fahrräder kannst du vor Ort leihen, bei einem längeren Aufenthalt lohnt es sich preislich auf jeden Fall, das eigene Rad mitzunehmen. Egal, ob du dich für den Teide-Anstieg oder die etwas weniger extremen Touren entscheidest – eines ist sicher: Diese Insel verlässt du mit einer soliden Fitness in den Beinen und strahlender Sonne im Herzen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Wunderschönes Masca – Sonnenfahrten auf der Vulkaninsel

    Schwer
    03:20
    46,9 km
    14,0 km/h
    1 600 m
    1 600 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Hallo Teneriffa! Auf dieser Rundtour fährst du durch den Parque Rural del Teno und blickst in das zerklüftete Masca Tal – sicherlich einer der landschaftlich beeindruckendsten Orte der Insel.

    Du startest in Garachico – alternativ kannst du auch von Santiago del Teide, el Tanque oder los Silos starten

    von Hannah

    Ansehen
  • Schwer
    06:14
    103 km
    16,5 km/h
    2 680 m
    2 680 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

    Heute steht ein erstes Hallo mit dem großen Vulkan an. Du startest in Los Gigantes und erklimmst den Teide über die Nordflanke, Meter für Meter. Denk dran, genügend Wasser und Proviant mitzunehmen, damit dir die Körner unterwegs nicht ausgehen.

    Dir stehen 30 Kilometer purer Anstieg von 2.680 Höhenmetern

    von Hannah

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    02:59
    48,8 km
    16,4 km/h
    1 230 m
    1 220 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Auf dieser Tour verlässt du die Hauptstadt Santa Cruz und tauchst ein in den mystischen Nebelwald des Anaga Gebirges. Zunächst geht es flach am Meer entlang und dann die schonungslose Straße hoch zum „Windigen Berg“.

    Weiter geht es auf dem Kamm hinauf, wo dich spektakuläre Ausblicke und urige kanarische

    von Hannah

    Ansehen
  • Schwer
    05:37
    88,4 km
    15,7 km/h
    2 510 m
    2 500 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Tour führt dich vom hübschen Örtchen La Orotava auf sportliche 2.510 Höhenmeter hinauf in die Teidelandschaft und über eine Kammstraße durch dichte Pinienwälder des Naturschutzgebiets La Laguneta.

    Du folgst einer Serpentinenstraße steil bergauf und blickst hinab auf das malerische Orotavatal. Beim

    von Hannah

    Ansehen
  • Schwer
    04:44
    78,0 km
    16,5 km/h
    1 670 m
    1 670 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die Tour führt von Puerto de la Cruz entlang der Küste bis zum Leuchtturm in Punta del Hidalgo, wo die Straße endet und das Anaga Gebirge beginnt. Lass dich von der Streckenführung jedoch nicht beirren – „entlang der Küste“ bedeutet im Norden Teneriffas keineswegs, dass die Tour flach verläuft.

    

    Die raue

    von Hannah

    Ansehen
  • Schwer
    07:58
    121 km
    15,2 km/h
    3 670 m
    3 670 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

    Heute nimmst du den Megamonsteranstieg unter deine Reifen: 40 Kilometer und 3.250 Höhenmeter bergauf, vom Meer bis zur höchsten befahrbaren Stelle des Teide – eine knackige Herausforderung. Du startest in der Küstenstadt Los Christianos und schraubst dich Meter für Meter nach oben.

    

    Nach etwa 23 Kilometern

    von Hannah

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:38
    46,8 km
    17,8 km/h
    900 m
    900 m
    Mittelschwere Rennrad-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

    Zum Abschluss noch eine lockere Runde, die nach der Teidebesteigung eine Spazierfahrt für dich ist: Von Los Christianos fährst du durch kleine Dörfer bis San Antoni und genießt noch einmal den weiten Blick aufs Meer, die Landschaft und das angenehm warme Klima.

    Ein paar Anstiege erwarten dich, doch die

    von Hannah

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    533 km
  • Zeit
    33:30 Std
  • Höhenmeter
    14 250 m

Dir gefällt vielleicht auch

In 80 Tagen um die Welt

Rennrad-Collection von Mark Beaumont

Die abenteuerlichsten Passstraßen der Welt

Rennrad-Collection von komoot

Vom Rhein zum Main – Hessischer Radfernweg R9

Fahrrad-Collection von Tobias

Den Schwäbischen Grand Canyon erkunden – Donauberglandweg

Wander-Collection von Schwäbische Alb

Entdecken

Teneriffa mit dem Rennrad – Sonnenfahrten auf der Vulkaninsel

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum