Auf Englands grünen Trails

Mountainbike-Collection von
komoot

Egal ob eine Tour mit einem gemütlichen Anstieg vom Tal hinauf in eines der zahlreichen Hochmoore startet oder ob es eine strapazierende Auffahrt auf raue Gipfel ist, Berge zu überqueren hat immer etwas inspirierendes und magisches an sich. Für einige Mountainbiker ist die wahre Herausforderung der Anstieg, den Berg zu bezwingen, andere nehmen es "nur" in Kauf für das was folgt, alle gemeinsam feiern den Nervenkitzel der Abfahrt.

Berg-Pässe bieten uns alles, was wir am Mountainbiken so lieben. Von den wilden flachen Landen zwischen Exmoor und Dartmoor zum technischen Gelände des Mount Snowden und Lake District, diese Auswahl von Pässen und Bergen im Westen Englands werden dein technisches Können und deine Ausdauer testen und dich im gleichen Maße begeistern und zu weiteren Abenteuern inspirieren.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    03:32
    23,8 km
    6,7 km/h
    1 320 m
    1 320 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Alle Trails um den Gipfel des Mt. Snowden sind so gut, dass es fast schade ist, dass du zumindest einen davon nach oben radeln musst und nicht als Downhill genießen kannst. Die Route geht über den sogenannten “Ranger Path” nach oben, wobei du dein Rad an einigen Stellen tragen musst. Der folgende Downhill belohnt die Mühe aber tausendfach. Leider ist es nicht erlaubt das Rad mit der Bahn am Mt. Snowden zu transportieren aber entlang der Bahnstrecke gibt es genügend Parkplätze. Die Touren am Mt. Snowden machst du am besten im Frühling oder Herbst, denn im Sommer sind die Strecken für Radfahrer zwischen 10 Uhr morgens und 5 Uhr abends gesperrt.

  • Mittelschwer
    02:03
    20,7 km
    10,1 km/h
    510 m
    510 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Hier zeigt sich Quantocks Hill für Mountainbiker von seiner besten Seite. Du startest bei den bewaldeten Lichtungen des Holdford Parkplatzes und radelst auf einen der vielen Bergkämme des Quantock Gebirges hinauf. Weiter geht es auf einem schmalen Pfad durch hüfthohe Farnfelder bis zum höchsten Punkt hinauf. Für Singletrail-Liebhaber spart diese Tour das Sahnehäubchen bis zum Schluss auf: Einen wundervollen steinigen Downhill entlang des ausgetrockneten Flussbettes am Holford Bergkamm. Komplett trocken ist es hier aber eigentlich nie, also kann es schon mal nasse Füße abgeben. Der Trail macht allerdings so viel Spaß, dass du regelrecht enttäuscht sein wirst, wenn du das Dörfchen von Holford siehst und somit weißt, es ist bald vorbei.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Mittelschwer
    01:53
    20,2 km
    10,7 km/h
    440 m
    440 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Diese Tour startet beim Parkplatz auf der NCN277 Radroute. Den Asphalt lässt du bald hinter dir und machst auf dem Two Moors Way in Richtung Süden deine Höhenmeter. Der Trail ist Teil einer Von-Küste-zu-Küste-Route, die Dartmoor und Exmoor miteinander verbindet. Am Hoaroak Hill beginnt die Tour sich nach Norden zu winden und es geht von den Hochmooren über Schottertrails hinab, bevor du den West Lyn Fluss überquerst und über grüne Pfade und steinige Trails nach Cheriton zurück radelst.

  • Mittelschwer
    02:17
    22,5 km
    9,9 km/h
    400 m
    410 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Von Grinton radelst du kurz über die Asphaltstraße, bevor es alsbald nach unten an das Ufer des Flusses Swale geht. Hier beginnt ein gemütlicher aber stetiger Anstieg zum Harkerside Moor hinauf. Es kann beschwerlich sein, inmitten des moosigen Untergrunds bergauf zu radeln aber der Trail wird fester, sobald du zu den alten Mienen im oberen Teil des Moores kommst. Auf einem Schotterpfad am Grovebeck erreichst du den höchsten Punkt der Tour. Weiter geht es auf dem Weg zurück in Richtung Grinton, der dich nach wenigern Metern auf offenes, nasses Moorland führt, bevor es endlich richtig spaßig nach unten ins Cogden Gill Tal geht. Hier überquerst du noch den Fluss und auf der Straße geht es dann zurück zum Dales Bike Centre in Fremington.

  • Schwer
    03:17
    15,6 km
    4,8 km/h
    420 m
    420 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Diese Tour lässt dir kaum Zeit dich aufzuwärmen, denn es geht sofort nachdem du den Bahnhof von Edale verlässt bergauf. Der Anstieg führt über 300 Höhenmeter und ziemlich technisch hinauf, bis du Grindslow Knoll und schlussendlich die grasige Hochebene des Edale Moors erreichst. Ein paar Kilometer lang kannst du das wundervolle Panorama von diesem wilden Plateau aus genießen. Bald kommst du an einem markanten Felsen namens “Madwoman's Stones” vorbei. Hier geht es für dich hinunter auf die Nordseite des Jaggers Clough und weiter ins Tal auf speedigen Trails, bevor es nochmal kurz nach oben geht und du eine tolle Aussicht über das Hope Valley genießt. Von hier führt dich ein Schotterweg zurück zur Bahnstation Edale.

  • Schwer
    03:28
    27,3 km
    7,9 km/h
    1 020 m
    1 020 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Der erste gemütliche Teil dieser Tour, der entlang dem Ufer des Ennerdales verläuft, sollte dich nicht unterschätzen lassen, was noch kommt. Entlang des Fluss Liza führen flowige Pfade dich durch die Wälder. An der Baumgrenze beginnt dann das wahre Mountainbiking. In Richtung Norgen zum Scarth Gap Pass hinauf, wird der Weg richtig steil und es geht auf 806 Meter hinauf. Es kann gut sein, dass du dein Bike hier ein oder zweimal tragen musst, aber dafür kannst du dich auf den großartigen Downhill nach Buttermere freuen, bevor es dann durch das Tal unterhalb des Gale Fell zurück nach Ennerdale zum Parkplatz beim Bowness Knott geht.

  • Schwer
    02:36
    22,1 km
    8,5 km/h
    590 m
    590 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Diese Tour von North Bovey in Dartmoor bietet dir das beste aus zwei Welten. Sie startet entlang der bewaldeten Ufer des Bovey Flusses und du fährst über tolle Singletrails durch Lustleigh Cleave, bevor es in das wilde weite Moorland bis zum Hound Tor hinauf geht, von wo aus der Trail dich dann wieder zurück nach North Bovey führt. Die ganze Tour ist ein herrliches auf und ab auf tollen Pfaden.

  • Mittelschwer
    02:44
    19,0 km
    7,0 km/h
    640 m
    640 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Von der Bahnstation Great Malvern gelangst du in nur wenigen Kilometern zum höchsten Punkt von Herefordshire bzw. Worcestershire. Den schlanken Achter startest du auf einer Länge von etwa 15 Kilometern immer dem Bergkamm folgend, einmal auf der einen und dann wieder auf der anderen Seite entlang. Erst geht es nochmal ein paar Meter hinauf, bevor du eine herrliche Abfahrt über 3 Kilometer genießen kannst. Der Weg zurück ist ein leichtes auf und ab. Die Trails sind für gewöhnlich trocken und staubig - also perfekt für schnelle Abfahrten.

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    171 km
  • Zeit
    21:49 Std
  • Höhenmeter
    5 350 m

Dir gefällt vielleicht auch

4 Tage Bikepacking durch Wales
Mountainbike-Collection von
komoot
400 Kilometer Flow Trails im Engadin
Mountainbike-Collection von
Engadin St. Moritz
Irlands wilder Westen
Wander-Collection von
komoot
Genuss für alle Sinne – E-Biken rund um St. Anton
Mountainbike-Collection von
St. Anton am Arlberg