swiss-image.ch/Markus Greber

E-MTB Glücksgefühle in Engadin St. Moritz

Mountainbike-Collection von
Engadin St. Moritz

Der verblockte Pfad im Hochgebirge oder die steile Rampe, die du früher großräumig umfahren hast - plötzlich ist alles fahrbar. Immer öfter steigen auch eingefleischte Mountainbiker auf die Elektro-Variante um - ohne viel Überzeugungsarbeit. Das E-MTB eröffnet dir neue Horizonte und macht sogar Kurven bergauf flowig. Besonders gut geht das rund um Engadin St.Moritz, wo 400 Kilometer Trails zum Spielen einladen. Von anspruchsvollen Bergstrecken über knifflige Trails bis zu sanften Genussrouten, für jeden ist das Richtige dabei. Auf unseren sieben Touren in allen Schwierigkeitsstufen findest du als E-MTB Einsteiger, Fortgeschrittener oder Profi bestimmt die passende Route. Viel Spaß!

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    04:18
    34,0 km
    7,9 km/h
    1 050 m
    1 050 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Was für ein Paradebeispiel eines Mountainbike Paradieses. Der Suvretta Loop vereint einen Singletrail-Traum mit der grandiosen Kulisse von Val Suvretta und Val Bever. Zuerst geht über eine Forststraße mit angenehmer Steigung zur Alp Laret. Danach wird es steiler und technisch anspruchsvoller. Sobald du aber bei der Bergstation Corviglia vorbei bist und noch gut 200 Höhenmeter machst, erreichst du einen Traumpfad um den Piz Nair herum bis zum Suvrettapass. Auf den nächsten sechs Kilometern ist flow, flow und nochmals flow angesagt. Im Val Bever mündet der Pfad in einen gepflegten Schotterweg, doch auch seine Wellen machen grossen Spass. Zurück geht es über Samedan nach Celerina. Spaß garantiert!

  • Schwer
    04:02
    32,1 km
    8,0 km/h
    1 350 m
    1 350 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Auf knapp 90% Singletrail Anteil und über den Dächern von St. Moritz erlebst du eine herrliche Tour mit Blick auf die Schweizer Gletscher. Diese spannende Biketour hat aber auch fahrtechnisch einiges zu bieten. Besonders der Aufstieg zum Munt da San Murezzan geht schon spürbar in deine Oberschenkelmuskulatur. Oben angekommen macht das weitreichende Panorama aber sämtliche Mühen wieder gut. Der flowige Chantarella Trail erinnert an eine Passstraße, die unglaublich viel Spaß macht!

    Tipp: Auf Steinböcke beim Munt da San Murezzan achten!

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Mittelschwer
    01:29
    10,7 km
    7,2 km/h
    500 m
    510 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Mehr Singletrail Anteil ist einfach nicht möglich! Auf über 2.200m ü.M. erlebst du den ultimativen E-Mountainbike-Kick. Start ist bei der Bergstation Corviglia, wo dich der Maguns Singletrail über das Val Schlattain führt. Weiter geht es Richtung Las Trais Fluors im Oberengadin bei Celerina, das mit seinen drei markanten Spitzen unübersehbar ist. Vom Hochplateau folgt dann eine etwa 4 Kilometer lange Abfahrt, bis du schließlich wieder bei der Bergstation angekommen bist. Kurz, knackig und wunderbar schön.

  • Schwer
    04:33
    35,4 km
    7,8 km/h
    1 380 m
    1 640 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Fast 80% Singletrail Anteil und endlos schöne Natur! Diese E-MTB Tour lässt mit kniffligen Trails und traumhaften Aussichten dein Bikerherz höher schlagen. Der schwierigste Teil dieser Tour ist von der Val Susauna, wo dich ein paar steile Rampen erwarten. Weiter geht's in einem leichten auf und ab bis zur Keschhütte auf 2.625m ü.M.. Ein schöner Singletrail leitet das Finale in das idyllische Bergün/Bravuogn ein. Zusammenfassend: ein tolles Natur- und Fahrerlebnis!

  • Schwer
    04:35
    39,9 km
    8,7 km/h
    1 410 m
    1 410 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Die Königstour im Oberengadin! Diese Rundtour führt dich zu den schönsten Aussichtspunkten sowie durch verträumte Wälder mit den Badeseen Lej Zuppo und Lej Nair. Von Celerina aus folgst du dem Jungen Inn bis nach Samedan. Schon bald erblickst du einzigartige alpine Juwelen. Unterhalb des Piz Padella präsentiert sich dir das Oberengadin und das Bernina Tal aus immer spektakuläreren Blickwinkeln. Ab Padella Kulm leitet dich ein flowiger Trail bis zur Corviglia Bergstation. Mit den Höhenmetern steigt auch der Schwierigkeitsgrad. Ab der Alp Suvereta wird der Trail nämlich sehr anspruchsvoll. Das Bike hier ein paar Meter zu schieben ist hier sicherlich keine Schande! Weiter geht's nach Surlej, wo die Tour einen völlig neuen Charakter bekommt. Alpine Tannenwald mit seinen Hochmooren, kleine Moorseen und hohes Grad und Farn strahlen etwas mystisches und märchenhaftes aus. Der Lej Nair ladet im Sommer zum Baden und Erholen von der Anstrengung ein. Fazit: Top Trail!

    Tipp: Du hast die Möglichkeit an mehreren Punkten Ein- und Auszusteigen. Daher lässt sich die Rundtour auch in kürzere Etappen aufteilen.

  • Schwer
    01:40
    16,0 km
    9,6 km/h
    310 m
    310 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Diese E-MTB Tour von Pontresina ist eine der schönsten Feierabend Touren der Region. Noch dazu ist das vom Bernina-Massiv umgebene Gebiet fast windgeschützt. Optimale Bedingungen sozusagen!

    Auf knapp 16 Kilometern legst du 310 hm Aufstieg zurück. Start ist das charmante Pontresina wo dich die Route Richtung Südosten führt. Immer entlang des Flusses geht es stetig bergauf, bis zum Fuße des Munt Pers. Mit Gletscherblick auf den Morteratschgletscher geht's wieder zurück Richtung Pontresina. Perfekt für eine kurze aber knackige Feierabendrunde!

    In Engadin St. Moritz wird diese Tour als “leicht” gekennzeichnet.

  • Schwer
    01:15
    10,0 km
    8,0 km/h
    420 m
    410 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Die Silvaplana Rundtour ist prädestiniert als eine anspruchsvolle Feierabendtour, die dich vorbei an Champfèr auf S1, S2 und sogar S3 Trails führt. Sie ist kurz, hat interessante, teilweise sehr schwierige Trailpassagen, die zum Balancetraining einladen, aber auch flowige und einfachere Stellen, die zum Genießen dienen. Viel Spaß!

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    178 km
  • Zeit
    21:51 Std
  • Höhenmeter
    6 420 m

Dir gefällt vielleicht auch

Bikeparks in der Schweiz
Mountainbike-Collection von
komoot
400 Kilometer Flow Trails im Engadin
Mountainbike-Collection von
Engadin St. Moritz
Bikepacking zwischen München und Venedig
Fahrrad-Collection von
komoot
Die besten Badeseen in Baden-Württemberg
Fahrrad-Collection von
komoot
E-MTB Glücksgefühle in Engadin St. Moritz
Mountainbike-Collection von
Engadin St. Moritz