Schneeschuhzauber in Osttirol

Wander-Collection von
Osttirol

Bei einer Winter- und Schneeschuhwanderung in Osttirol tauchst du ein in eine verzauberte, fast magische Welt. Ruhe, tief verschneite Wälder und unverspurtes Gelände erwarten dich in einer Atmosphäre der Stille und Abgeschiedenheit. Ein Nationalpark-Ranger führt dich dabei durch die verschneite Winterlandschaft, die sich traumhaft im Sonnenlicht spiegelt. Außer dem Knirschen unter deinen Schneeschuhen herrscht dabei weit und breit Ruhe. Noch intensiver wird dieses Erlebnis bei einer Vollmondtour, wo du bei sternenklarer Nacht durch den höchstgelegenen Nationalpark Mitteleuropas stapfst. Ausklingen lassen kannst du dann die Wanderung bei einer gemütlichen Rast in einer der vielen urigen Berghütten. Worte können aber nur annähernd beschreiben, wie sich all das in der Realität anfühlt. Komm und überzeuge dich selber von der "verzauberten Winterlandschaft" Osttirols.

Ob auf eigene Faust, auf gut beschilderten Strecken oder in einer geführten Gruppe mit ausgebildeten Nationalpark-Rangern – Schneeschuh-Wandern ist ein Erlebnis für sich. Trotzdem gibt es vor jeder Tour ein paar Planungsgrundlagen zu beachten, die du unbedingt einhalten solltest. Lawinenlagebericht, Wettervorhersage und eine Planung mit genügend Spielraum sollten auf alle Fälle berücksichtigt werden. Falls du vor der Tour noch Hilfe bei der Planung brauchst, helfen dir gerne die örtliche Tourismusbüros sowie die Nationalpark-Rangers. Die Ausrüstung kannst du dir in den zahlreichen Sportgeschäften ausborgen.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    02:15
    6,77 km
    3,0 km/h
    400 m
    200 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Wanderung ist einfach ein Traum. An sonnigen Wintertagen wartet auf dich eine einzigartige Mischung aus Panoramablicken auf die Hohen Tauern, Lienzer Dolomiten und den Karnischen Alpen, einer gemütlichen Einkehr in der Conny-Alm sowie breite und gut begehbare Wanderwege entlang der ganzen Strecke. Außerdem wanderst du dank der Seilbahn, deren Talstation sich in Obertilliach befindet, konstant auf einer Höhe von über 2000m.Anmerkung: Die Zeitberechnung dieser Tour basiert auf der Zeit einer normaler Wanderung. Mit Schneeschuhen beträgt die Gehzeit circa drei Stunden.

  • Mittelschwer
    01:23
    4,52 km
    3,3 km/h
    90 m
    90 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Der Staller Sattel ist ein Gebirgspass in den Ostalpen und verbindet das Defereggental in Osttirol mit dem Antholzertal in Südtirol. Während im Sommer der Duft von blühenden Alpenrosen lockt, so stellt eine Schneeschuhwanderung im Winter ein unvergessliches Erlebnis dar. Über einer meterhohen Schneedecke marschierst du und ein Ranger durch den ältesten Nationalpark Österreichs. Neben interessanten Informationen zu der Tier- und Pflanzenwelt erfährst du dabe auch spannende Infos über die umliegende Bergwelt, die von prominenten Namen nur so strotzt: Bramer Spitze, Defereggen Pfannhorn und Rote Wand. Auf dieser etwa vierstündigen Tour erhascht du einen Blick auf alle.Die Zeitangabe links basiert auf einer Wanderung ohne Schnee. Du kannst in etwa zwei Stunden für die Strecke mit Schneeschuhen planen.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Mittelschwer
    02:37
    7,83 km
    3,0 km/h
    590 m
    30 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Tour nimmt dich mit auf eine Reise durch eine der landschaftlich schönsten und abgelegensten Regionen Tirols. Es wartet die Kamelisenalm auf dich, die eine Ansammlung von acht Almhütten, nördlich von der Ortschaft Innervillgraten, darstellt. Je weiter du nach oben wanderst, desto stärker gilt das Motto "Augen auf". Hier gibt es nämlich eine Rundumsicht auf die umliegende Bergwelt, die einen krönenden Abschluss dieser Wanderung darstellt.Anmerkung: Die Zeitberechnung dieser Tour basiert auf der Zeit einer normaler Wanderung. Mit Schneeschuhen beträgt die Gehzeit etwa zwei Stunden.

  • Leicht
    01:57
    5,93 km
    3,0 km/h
    290 m
    290 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgangspunkt dieser kurzen aber wunderschönen Tour ist der Parkplatz Bichl oberhalb von Prägarten. Weiter geht es auf dem verschneiten Forstweg Richtung Stabanthütte. Inmitten einer ohnehin schon bezaubernden Landschaft wartet dann dieses echt rustikale Bergjuwel auf dich. Die auf 1.777m gelegene Hütte wird auch liebevoll "Das Schlössl im Herzen von Prägraten am Großvenediger" genannt. Du wirst es nicht vergessen!Kleine Anmerkung: Da die Tour am besten mit Schneeschuhen begangen wird, solltest du mit einer Gehzeit von etwa zwei Stunden rechnen.

  • Mittelschwer
    02:40
    7,04 km
    2,6 km/h
    730 m
    10 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ab St. Oswald wanderst du auf etwa zweieinhalb Stunden über die Hubertusalm bis zum Hausberg der Kartitscher: den Dorfberg. Nach dem Start, der zumeist auf der Langlaufloipe Richtung Osten verläuft, erreichst du bald die Ochsenwiese. Von dort wird der Anstieg auch gleich ein wenig knackiger und du erhascht außerdem zum ersten Mal einen Blick auf die Gipfelkuppe deines Ziels. Der Dorfberg selbst beschert dir dann eine fantastische Rundumsicht und dient oft auch zur Planung weiterer Touren, die du von hier aus sehr gut einsehen kannst.Anmerkung: Die Zeitberechnung dieser Tour basiert auf der Zeit einer normaler Wanderung. Mit Schneeschuhen beträgt die Gehzeit circa vier Stunden.

  • Mittelschwer
    02:12
    7,32 km
    3,3 km/h
    370 m
    10 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese einfache Talwanderung beginnt bei der Reitstube im Winkeltal und bringt dich zur Volkzeiner Hütte. Ein breiter Weg führt etwa 2 Stunden talaufwärts, bis du dein Ziel erreichst. Vor oder nach der Tour kannst du dich auch in der Kneipanlage der Reitstube entspannen, oder eine romantische Kutschenfahrt durch das Winkeltal genießen. Nicht nur für junge Verliebte empfehlenswert :)Die Zeitberechnung dieser Tour basiert auf der Zeit einer normaler Wanderung. Mit Schneeschuhen beträgt die Gehzeit etwa vier Stunden.

  • Mittelschwer
    02:23
    6,86 km
    2,9 km/h
    610 m
    20 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ausgangspunkt dieser knapp 3-stündigen Wanderung ist der Parkplatz Schöne Aussicht. Von hier aus geht die geführte Tour über den Hohlweg Richtung Roaner Alm. Die tief verschneiten Wälder oberhalb des Iselsbergpasses laden dich zu einer Spurensuche ein. Es ist hier nämlich nicht ungewöhnlich auf Abdrücke von Füchsen, oder Schneehase zu stoßen. An der Baumgrenze auf Höhe der Luggeralm wirst du mit einem einzigartigen Blick auf die Schobergruppe mit ihren 3000ern belohnt. Nach einer Einkehr in der Roaner Alm geht es auf dem gleichen Weg wieder zurück.Anmerkung: Die Zeitberechnung dieser Tour basiert auf der Zeit einer normaler Wanderung. Mit Schneeschuhen beträgt die Gehzeit circa drei Stunden.

  • Mittelschwer
    02:01
    6,12 km
    3,0 km/h
    290 m
    280 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese abwechslungsreiche Rundtour nimmt dich mit auf eine Reise durch eine der erstaunlichsten Landschaften Osttirols. Bei dieser Schneeschuhtour, bei der du dich in der atemberaubenden Natur des Nationalpark Hohe Tauern aufhältst, werden dir besonders die markanten Gipfel der Schobergruppe mit ihren schroffen Steilwänden im Gedächtnis bleiben. Durch verschneide Lärchenwälder geht es danach weiter zur Naturfreundehütte. Kleiner Tipp: Unbedingt den Kaiserschmarren probieren.Die Berechnung dieser Tour richtet sich nach der Zeit einer sommerlichen Wanderung. Mit Schneeschuhen beträgt die Gehzeit in etwa vier Stunden.

  • Mittelschwer
    01:03
    2,71 km
    2,6 km/h
    320 m
    0 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Eine traumhafte Tour durch eine einzigartige Bergwelt. Start dieser Wanderung ist beim Lucknerhaus auf 1.920m. Entlang des Weges kann es durchaus vorkommen, dass du an den Steilhängen des Ködnitztales imposante Gämsen oder Steinböcke beobachtest. Je weiter du dich nämlich vom geschäftigen Lucknerhaus entfernst, desto stiller und ruhiger wird es auch. Du legst knapp 300 Höhenmeter zurück und kommst dafür in den Genuss einer Abgeschiedenheit, wie sie mittlerweile selten geworden ist. Eine Tour für Genießer, Wildtierbeobachter oder einfach nur Menschen, die Lust am Entdecken haben.Da diese Tour mit Schneeschuhen begangen wird, beträgt die Dauer etwa drei Stunden. Bitte bei der Planung berücksichtigen.

  • Mittelschwer
    00:50
    3,04 km
    3,6 km/h
    30 m
    30 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese kurze Rundtour ist perfekt für dich, wenn du deinen Kindern erste Schneeschuherfahrung zeigen willst oder einfach nur Lust auf eine kleine aber feine Bergtour hast. Start ist im Matreier Tauernhaus, das du auch ganz easy mit dem Auto erreichst. Auf mehr als 1500 Höhenmetern marschierst du im Tauerntal taleinwärts Richtung Wohlgemuthalmen. Unterwegs warten auf dich immer wieder kleine Rastplätze, wo du entspannt dein Lunchpaket auspacken kannst und die Atmosphäre der umliegenden Gipfel auf dich wirken lassen kannst. Entlang des Weges kannst du außerdem Steinböcke und mit Glück auch Steinadler und Bartgeier beobachten. Also Augen und Ohren offen halten...Achtung: Die Dauer dieser Tour basiert auf der Dauer einer Wanderung ohne Schnee. Mit Schneeschuhen verlängert sich die Dauer auf etwa zwei Stunden.

Dir gefällt diese Collection? Teil sie mit deinen Freunden!

Dir gefällt vielleicht auch

Schneeschuhzauber in Osttirol
Wander-Collection von
Osttirol