Chris McClean / komoot

3 Tage Mikroabenteuer in den Yorkshire Dales

Fahrrad-Collection von
komoot

Kleine und große Abenteuer haben etwas an sich, das ein tiefes Gefühl der absoluten Freiheit birgt. Es ist ein uraltes Spiel zwischen Mensch und freier Natur. Wir lösen uns von den Ketten unseres täglichen Lebens, um unsere Physik und Instinkte in Mutter Natur's Schoß zu testen. Vor nicht allzu langer Zeit waren diese "Abenteuer" Teil des alltäglichen Kampfes um's Überleben auf unserem blauen Planeten.

Abenteuer sind heute anders, gewollt, selbst mitten in der Natur verlässt uns die Technik nur selten und dennoch bringen uns diese Erlebnisse in der Natur uns selbst doch sehr viel näher als es unsere Bildschirme von Smartphones und Laptops je können.

Dieses Mikro-Abenteuer führt uns zweieinhalb Tage durch den südlichen Teil der Yorkshire Dales. Wir erleben diesen Teil der britischen Landschaft am Ende des Herbstes und bewegen uns durch die wechselnden Landschaften, mit ihren ausgedehnten und wohlhabenden Landgütern, bis zu den kahlen, öden Hochlanden, wo Generationen von Menschen von strengen Wintern und den Gesetzen des kalten Landes ausgesetzt waren. Es ist eine kurvenreiche Reise durch den Kontrast der Umgebung, eine Kombination aus Interaktionen mit der Natur, dem Land und seinen Menschen.

Die ganze Story kannst du hier nachlesen:
pannier.cc/journal/dalescape-yorkshire-dales-tour-komoot-garmin

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    06:10
    93,6 km
    15,2 km/h
    1 190 m
    780 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieses 2,5-tägige Microadventure beginnt in der königlichen Kurstadt Harrogate am Rande des Yorkshire Dales National Park. Das Navigieren in den Vororten ist relativ schmerzlos und innerhalb von 15 Minuten sind Sie bereits auf dem Land, umgeben von Ackerland und weitläufigen Landgütern. Eines dieser Anwesen ist Fountains Abbey und Studley Royal - warum nicht schon einen Kaffee auf dem Hof ​​machen und sogar eine Führung durch das Haus machen? Nach Fountains Abbey schlängeln Sie sich für ein paar Stunden durch hügeliges Farmland nach Fremington und Ihrem nächsten Boxenstopp: dem Dales MTB Center. Genießen Sie die beste Suppe, die Sie je gegessen haben, und sprechen Sie mit dem freundlichen Besitzer, um mehr über die Gegend zu erfahren, bevor Sie die hügeligen Straßen, die Sie in das Hochland der Dales führen, besuchen Gästehaus: - Tann Hill Inn.Mit dem südlichen Anstieg auf den Berg meiden Sie diese fiesen Nordwestwinde, aber jeder Profi hat eine Herausforderung, und Sie werden auch die Herausforderung eines 24% Kick am Anfang des Aufstiegs erleben! Die letzte Etappe Ihrer Reise wird hart sein, aber Sie sollten einen übergroßen Yorkshire Pudding mit einem Glas Bier vor einem warmen Feuer genießen und ein warmes, flauschiges Bett hält Sie motiviert.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    04:49
    73,8 km
    15,3 km/h
    1 010 m
    1 300 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Nach einem großen Frühstück in Tan Hill fühlen Sie sich energiegeladen genug, um den Buttertub Gebirgspass zu besteigen, der nach Hawes auf der anderen Seite der Berge führt. Buttertubs haben ihren Namen von Einheimischen, die ihre Butterwannen im Sommer in die Topflöcher absenken, um das Schmelzen der Butter zu verhindern. Er steht ganz oben auf der Liste der Fahrer der Dales. Sein internationaler Anspruch ist es, Teil der Tour de France 2014 zu sein. Von diesem Ansatz braucht man zu Beginn des Aufstiegs etwas Kraft, aber der Tritt ist kurz und süß und nichts, vor dem man Angst haben muss. Der Pass erstreckt sich oben und belohnt Sie mit Blick auf die andere Seite der Täler. Verpassen Sie nicht den Wasserfall auf dem Weg nach unten - es lohnt sich einen kurzen Halt.Ihr nächster Halt, die kleine Marktstadt Hawes, ist voller Hektik, es gibt viele Cafés und Pubs, die bereit sind, Sie zu bewässern und zu füttern ... und Sie holen sich Käse und Kuchen in der Wesleydale Creamery auf dem Weg nach draußen! Kurz nach Hawes steigen Sie auf die schöne, verlassene Burg Bolton und radeln für eine Weile durch stille Wälder. Wenn Sie einen "Barista" bei sich haben, wie die Jungs von Pannier, könnten Sie auf der Straße anhalten, um eine ordentliche Tasse Kaffee zu trinken und etwas von dem Früchtekuchen zu genießen, den Sie in Hawes abgeholt haben! Kurvenreiche Straßen durch eine sich verändernde Landschaft und enge kleine Nebenstraßen sind die letzte Etappe Ihrer heutigen Fahrt, die Sie zum weitläufigen, 200.000 Acre großen Swinton Estate und den Baumhäusern führt, in denen Sie im Swinton Biwak übernachten werden. Dies sind die weniger befahrenen Straßen und Sie werden sie lieben. Das Land, in dem es schläft, ist immer noch voller Leben, von Hasen, die sich in den Gräben verstecken, und erschrockenen Fasanen - Sie werden ständig unterhalten. Das perfekte Ende eines entspannten 70-Kilometer-Tages.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Mittelschwer
    02:04
    33,7 km
    16,4 km/h
    330 m
    450 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der letzte Tag dieses Microadventures ist eine kurze "Get Me Home" Fahrt, die dich zurück nach Harrogate führt. Noch einmal radeln Sie durch die atemberaubende Landschaft des Yorkshire Dales Nationalparks. Von Kirchen und Abteien und atemberaubenden Relikten aus Zeiten gelesen, über die Sie nur in Geschichtsbüchern lesen, genießen Sie Ihren Weg "nach Hause".Nicht jedes Adventure-Projekt muss ein großer sein, manchmal ist es nur eine Sache, rauszukommen - selbst die kleinsten Abenteuer können Makro-Spaß bieten!

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    201 km
  • Zeit
    13:04 Std
  • Höhenmeter
    2 540 m

Dir gefällt vielleicht auch