komoot

Flucht in den Süden – Rennradparadies Gran Canaria

Frank

Flucht in den Süden – Rennradparadies Gran Canaria

Rennrad-Collection von komoot

7

Touren

46:39 Std

750 km

17 300 m

Schroffe Steilküsten, wunderschöne Sandstrände, fruchtbare Täler und bizarre Felsformationen, fordernde Anstiege und endlose Abfahrten. Gran Canaria ist eine Insel voller Abwechslung. Die schönste Insel der Kanaren wird nicht umsonst als Mini-Kontinent bezeichnet. Dank gut ausgebauter Straßen lässt sie sich perfekt auf dem Rad erkunden – und das an 365 Tagen im Jahr.

Ob du einfach einen sportlichen Radurlaub verbringen möchtest oder ein intensives Trainingscamp planst – Gran Canaria ist einer der besten Orte dafür. Und dabei ist es ziemlich egal, wann du das planst, denn das Wetter ist eigentlich immer gut. Selbst im Winter ist es angenehm mild, die beste Reisezeit ist im Frühjahr und im Herbst. Gran Canaria verfügt übrigens über 14 Mikroklimazonen, die allesamt mit Regen nicht viel am Hut haben. Grob kann man sagen: Im Süden ist es meist trocken und sonnig, während es im Norden häufig bewölkt ist. Dieses Phänomen bezeichnen die Einheimischen als „Eselbauch“. Eine weiteres klimatisches Phänomen auf Gran Canaria entsteht gelegentlich unter dem Einfluß trockener Saharawinde. Die sogenannten Calima sind Sandstürme, die mit Temperaturanstiegen und trüber Sicht einhergehen.

Das Radfahren auf Gran Canaria ist nichts für das lockere Ausdauer-Training. Aufgrund ihrer Topographie fährst du nämlich auf der Insel selten auf flachen Straßen. Gran Canaria hat eine Art Kegel-Form, dessen zentraler Punkt der 1949 Meter hohe Pico de Las Nieves ist. Sobald du dich also von der Küstenlinie entfernst, geht es direkt bergauf. Klar ist das auch mal anstrengend, bringt aber auch phantastische Aussicht und atemberaubende Abfahrten mit sich, die du auf den meist gut ausgebauten Bergstraßen voll und ganz genießen kannst.

Das touristische Zentrum der Insel befindet sich im Süden bei Maspalomas, wo auch unsere Touren starten. Auch wenn du keinen Strandurlaub planst, bietet sich die Südküste als Ausgangspunkt an, da hier eine perfekte Infrastruktur besteht. Es gibt Unterkünfte für jedes Budget, Restaurants für jeden Geschmack und alles, was du für einen Rennradurlaub brauchst, vom Bikeshop über den Verleih hochwertiger Rennräder bis hin zu komplett geplanten Touren. Apropos: Unsere Tourenvorschläge reichen von kurzen Warmup-Rides über stramme Berg-Challenges bis hin zur kompletten Inselumrundung und somit ist diese Collection vielseitig, wie die Insel selbst.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    02:47
    56,7 km
    20,3 km/h
    850 m
    880 m
    Mittelschwere Rennrad-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

    Auf Gran Canaria eine flache Tour zu fahren, ist nahezu unmöglich. Diese kurze Fahrt entlang der Südküste ist so ziemlich die flachste Variante, die hier möglich ist. Sie ist bestens …

  • Schwer
    06:02
    101 km
    16,8 km/h
    2 510 m
    2 510 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

    Der 1949 Meter hohe Pico de las Nieves ist der höchste Punkt von Gran Canaria. Da muss es doch einen schönen Pass hinauf geben, oder? Klar gibt es den. Genau …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    01:42
    32,9 km
    19,4 km/h
    560 m
    600 m
    Mittelschwere Rennrad-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Ob als Warmup-, Good-Bye- oder kurze Abendrunde – diese Tour ist perfekt geeignet, wenn du es ruhig angehen lassen willst. Trotzdem bekommst du alles geboten, was eine Gran Canaria Radtour ausmacht. Das typische Höhenprofil, die tolle Aussicht und die abschließende Abfahrt runter zum Strand fehlen auch heute nicht. Nur ist eben alles ein bisschen kürzer – bis auf den Strandaufenthalt.

  • Schwer
    11:03
    142 km
    12,8 km/h
    3 790 m
    3 800 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Gran Canaria ist wunderschön. Gran Canaria ist aber auch sehr fordernd. Genau das wirst du heute austesten. Diese Tour ist genau richtig für dich, wenn du mal wieder an deine …

  • Schwer
    04:48
    88,4 km
    18,4 km/h
    1 680 m
    1 700 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Tour packt das Beste vom Süden Gran Canarias in eine kompakte Runde. Du wirst ein paar Berge erklimmen, idyllische Dörfer und Städte durchfahren und entlang der Küste zurück an …

  • Schwer
    07:45
    125 km
    16,2 km/h
    3 500 m
    3 550 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Du kannst den Pico de las Nieves von seiner etwas leichteren Südauffahrt kennenlernen oder ihn auf die Harte Tour bezwingen. Heute steht die Direktauffahrt von Ingenio auf dem Programm.Rund …

  • Schwer
    12:33
    203 km
    16,2 km/h
    4 430 m
    4 430 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Gran Canaria wird manchmal aufgrund seiner Vielfalt auch als Miniaturkontinent bezeichnet. So gesehen könnte man diese Runde auch als Transkontinental-Tour bezeichnen. Denn heute geht es einmal um die Insel. Und das ist ein 208 Kilometer langes Stück Arbeit. Aber auch eine Tour voller beeindruckender Landschaften, wunderschöner Dünenstrände, skuriler Lava-Felder, idyllischer Dörfchen sowie Geschäftigkeit und internationalem Flair im Nord-Osten in Richtung Hauptstadt Las Palmas.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    750 km
  • Zeit
    46:39 Std
  • Höhenmeter
    17 300 m

Dir gefällt vielleicht auch

In 80 Tagen um die Welt
Rennrad-Collection von
Mark Beaumont
Einzigartige Winterwanderungen in Lech Zürs
Wander-Collection von
Lech Zürs
Triathlon 360 – meine Reise um die Welt
Collection von
Jonas Deichmann
komoot

Flucht in den Süden – Rennradparadies Gran Canaria