Der Nordseeküsten-Radweg Teil 2 – Schweden

Fahrrad-Collection von
komoot

Nordische Wälder, klare Seen, felsige Schären und einsame Sandstrände warten auf dem Nordseeküsten-Radweg durch Schweden als landschaftliche Highlights und unberührte Natur auf dich. Atemberaubende Brücken, aufregende Städte und historische Spuren kriegerischer Wikinger sorgen zwischendurch für spannende Abwechslung.

Der gesamte Nordseeküsten-Radweg ist über 6.000 Kilometer lang und führt durch Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, die Niederlande, Belgien und Großbritannien. In Schweden sind es 400 Kilometer, die dich von der norwegischen Grenze bis in die schwedische Küstenstadt Varberg bringen. Die Route schlängelt sich dabei immer in Küstennähe durch Schwedens einzigartige Natur und führt durch reizvolle Dörfer und große Städte wie Göteborg.

Der Startpunkt des schwedischen Teils des Nordseeküsten-Radwegs ist in Halden, was kurz hinter der norwegischen Grenze liegt. Nach Halden in Norwegen kommst du zum Beispiel mit dem Zug. Falls du direkt vom norwegischen Teil des Nordseeküsten-Radwegs kommst, kannst du Halden auch auslassen und die letzte norwegische und erste schwedische Etappe miteinander verbinden.

Wenn dir die Etappen hingegen eher zu lang sind und du gerne genüsslicher durch Schweden radeln möchtest, kannst du die Tagestouren einfach teilen, denn unterwegs gibt es immer kleine Städtchen, die sich als Etappenziel eignen, sowie unzählige Campingplätze entlang der Strecke.

Am Ziel der Tour in Varberg hast du Anschluss an die Fähre nach Grenå in Dänemark, denn dort geht der Nordseeküsten-Radweg weiter. Falls deine Reise hier zu Ende ist, kannst du von Varberg aus auch mit dem Zug abreisen.

Die anderen Teile des Nordseeküsten-Radwegs findest du hier:
komoot.de/collection/527/der-nordseekuesten-radweg-teil-1-norwegen
komoot.de/collection/557/der-nordseekuesten-radweg-teil-3-daenemark
komoot.de/collection/564/der-nordseekuesten-radweg-teil-4-deutschland
komoot.de/collection/572/der-nordseekuesten-radweg-teil-5-niederlande-belgien
komoot.de/collection/686/der-nordseekuesten-radweg-teil-6-england
komoot.de/collection/797/der-nordseekuesten-radweg-teil-7-schottland

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    05:08
    78,5 km
    15,3 km/h
    760 m
    720 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die 17. Etappe des Nordseeküsten-Radwegs bringt dich von Halden in Norwegen nach Tanumshede in Schweden. Gleich zu Beginn der 78 Kilometer langen Tour fährst du über den Svinesund, der die natürliche Grenze zwischen Norwegen und Schweden bildet. Auf dem weiteren Streckenverlauf geht es über kleine Hügel durch typisch schwedische Landschaft mit viel Wald und einzigartiger Natur.

    Auf halber Strecke kommst du durch die kleine Stadt Strömstad, die ein toller Zwischenstopp für eine Rast oder einen Stadtbummel ist. Auch als Etappenziel macht sie sich gut, falls du diese Etappe verkürzen oder aufteilen möchtest.

    Das Etappenziel ist Tanumshede, ein kleiner Ort mit Bahnhof, Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten.

  • Schwer
    04:51
    79,7 km
    16,4 km/h
    640 m
    690 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute, auf der zweiten Etappe durch Schweden, warten knapp 80 Kilometer von Tanumshede nach Lysekil auf dich. Nach den ersten Kilometern kommst du bereits an einem Highlight dieser Strecke vorbei: Felszeichnungen aus der Bronzezeit, die als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet sind. Danach geht es weiter Richtung Süden, wo die Strecke dank der kleinen Hügel immer wieder schöne Aussichtspunkte für dich bereithält.

    Auch auf der heutigen Tour kommst du immer wieder durch kleine Orte, wie zum Beispiel dem Küstenstädtchen Hamburgsund, die sich perfekt zum Rasten oder Teilen der Etappe eignen.

    Das Etappenziel ist Lysekil, ein absolut hübscher Küstenort mit einer beeindruckenden Kirche. In Lysekil gibt es einen Bahnhof sowie einen Fährhafen, falls du mit dem Zug oder der Fähre weiterreisen möchtest, und etliche Möglichkeiten zum Übernachten.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    04:09
    67,8 km
    16,4 km/h
    660 m
    660 m
    Fähre
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Los geht es auf den 67 Kilometern von Lysekil nach Stenungsund mit einer Fährfahrt über den Gullmarn, der der einzige echte Fjord in Schweden ist. Im Anschluss geht es noch zwei weitere Male mit einer Fähre über kleine Abzweigungen des Fjords, um dann schließlich mit dem Fahrrad weiter Richtugn Süden zu fahren.

    Kurz vor dem Etappenziel lohnt sich ein kleiner Abstecher zu dem historischen Hofgut Sundsby Garden, wo du dich nicht nur bei einem Kuchen oder kleinen Essen stärken, sondern dir auf schönen Wanderwegen auch die Beine vertreten kannst.

    Danach radelst du weiter über die beeindruckende Tjörnbrücke, von der du einen tollen Ausblick hast, nach Stenungsund, dem heutigen Etappenziel. In dieser Stadt hast du viele Übernachtungsmöglichkeiten und es gibt einen Bahnhof, falls du auf den Zug umsteigen möchtest.

  • Mittelschwer
    03:33
    58,5 km
    16,5 km/h
    370 m
    370 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute kannst du dich auf eine etwas kürzere Etappe freuen, die dich auf 58 Kilometern von Stenungsund nach Göteborg führt. Die Tour hält zwei schöne Steigungen für dich bereit, die gleichmäßig auf die Strecke verteilt sind, damit du zwischendurch auch flache Teilstücke genießen kannst.

    Zu Beginn geht es Richtung Süden, bis du den Kurs wechselst und Richtung Osten durch traumhafte Natur mit viel Wald und einsamen Seen radelst. Danach biegst du wieder nach Süden ab und begibst dich auf direktem Weg nach Göteborg, wo du alle Vorzüge einer Großstadt hast. Von Einkehrmöglichkeiten über Unterkünfte bis hin zu einer Vielzahl von Transportmitteln wie Zug Fähre und Flugzeug, steht dir hier alles zur Verfügung.

  • Mittelschwer
    03:24
    52,5 km
    15,4 km/h
    310 m
    310 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Von Göteborg geht es heute auf einer recht flachen und entspannten Strecke nach Kungsbacka. Die rund 54 Kilometer führen dich auf dem Weg nach Süden an der wundervollen Schärenküste bei Göteburg vorbei, wo du eine traumhafte Aussicht auf das Meer und die vielen kleinen Felseninseln hast.

    Im Anschluss fährst du ein gutes Stück auf dem Kattegattleden, dem ersten National-Fahrradweg Schwedens, der auf diesem Teilstück schöne Landschaft, die Küste und nette kleine Dörfer für dich bereithält.

    In dem Städtchen Kungsbacka, dem heutigen Etappenziel, kannst du aus verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten wählen und hast viele Restaurants und Geschäfte zur Verfügung, um einzukehren oder deinen Proviant aufzufüllen. In Kungsbacka gibt es zudem einen Bahnhof, falls du mit dem Zug weiterreisen möchtest.

  • Mittelschwer
    03:54
    62,3 km
    16,0 km/h
    280 m
    290 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der letzten Etappe des Nordseeküsten-Radwegs in Schweden geht es von Kungsbacka nach Varberg. Dabei führt dich die etwa 62 Kilometer lange Tour zunächst über einen etwas höher gelegenen Streckenabschnitt, von dem aus du eine tolle Sicht in alle Richtungen hast. Dabei kannst du auf der einen Seite das Meer und auf der anderen Seite ein großes Binnengewässer sehen.

    Mit schöner Natur und traumhafter Landschaft geht es auf dieser Etappe dann auch weiter, denn der Fahrradweg führt dich an einigen Stellen direkt an schönen naturbelassenen Stränden vorbei.

    Ziel der Etappe ist der Hafen von Varberg. Von hier aus kannst du mit der Fähre nach Grenå übersetzen, wo der Nordseeküsten-Radweg in Dänemark weitergeht. Infos zur Fährverbindung findest du unter stenaline.de/unsere-routen/grenaa-varberg. Abgesehen davon kannst du von Varberg natürlich auch mit dem Zug abreisen, falls du den Nordseeküsten-Radweg nur bis hier fahren möchtest.

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    399 km
  • Zeit
    24:58 Std
  • Höhenmeter
    3 020 m3 040 m

Dir gefällt vielleicht auch

Saalfelden Leogang – Bike Eldorado der Extraklasse
Mountainbike-Collection von
Saalfelden Leogang
Dem Sommer entgegen – wandern im Berchtesgadener Land
Wander-Collection von
Berchtesgadener Land