© Oberösterreich Tourismus, Röbl

Die 7 schönsten Wandertouren im Dachstein Salzkammergut

Wander-Collection von Dachstein Salzkammergut

In der Region der Naturschönheiten Hallstättersee und Dachstein erwartet euch ein Top-Wandererlebnis mit vielfältigen Genusstouren, mitten im Herzen des Salzkammergutes. Der Hohe Dachstein liegt als 'Drei-Länder-Berg' an der Zusammenkunft der österreichischen Bundesländer Salzburg, Oberösterreich und Steiermark. Seit Jahrhunderten werden Landschaftsmaler durch die zerklüftete Karstlandschaft, die hellgrauen Felswände und die tiefblauen Berge angelockt. Heute zieht es neben Malern und Fotografen aber auch Wanderer und Bergsteiger in die malerische Landschaft. Und seit 1997 ist es offiziell: Die UNESCO hat die Berge des Dachsteinmassivs zum Weltnaturerbe erklärt.

Die steil abfallenden Kalksteinwände stellen selbst erfahrene Bergsteiger und Felskletterer vor große Herausforderungen. Doch unsere Touren beweisen, dass auch Familien und gemütliche Wanderer im Dachsteingebirge auf ihre Kosten kommen.

Zahlreiche gut ausgebaute Wanderwege führen entlang der Berghänge, durch stille Täler und zu glitzernden Bergseen. Dank zweier Bergbahnen überwindest du mühelos unzählige Höhenmeter und hast so ausreichend Energie, die einmalige Landschaft zu erkunden und die großartige Aussicht auf die Umgebung zu genießen.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Leicht
    00:47
    2,52 km
    3,2 km/h
    100 m
    100 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Oben auf dem Krippenstein hast du eine phänomenale Aussicht auf das Dachsteinmassiv, das bereits seit 1997 zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Dank der Dachstein-Seilbahn legst du die 1.600 Höhenmeter von Obertraun aus in Windeseile zurück und kannst hier oben in aller Ruhe die Aussicht genießen.Von der Bergstation ist es nur ein kurzes Stück bis zum Krippenstein, auf dem du die Aussichtsplattfrom Welterbespirale findest. Ein Stück weiter den Weg entlang kommst du zur 5Fingers Aussichtsplattform mit dem Welterbeblick zum Hallstätter See. Aber diese Plattform ist nichts für schwache Nerven und nur für schwindelfreie Wanderer: Wie eine ausgestreckte Hand ragen die 5Fingers über den Abgrund und von den Fingerspitzen hast du einen atemberaubenden Panoramablick auf das Tal und die umliegenden Berge.Wenn du dich an dem Panorama satt gesehen hast, geht es wieder zurück zur Seilbahn und hinab nach Obertraun. Wenn du magst, kannst du natürlich auch noch die Rundwanderung zum Heilbronner Kreuz anschließen.Preise und Abfahrtszeiten der Seilbahn findest du unter dachstein-salzkammergut.com/de

    Mittelschwer
    03:35
    12,6 km
    3,5 km/h
    270 m
    270 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Gosauseen gehören mit dem Dachsteinpanorama zu den schönsten Seen im gesamten Dachsteingebirge. Die beiden Seen werden von den hohen Felswänden des Gosaukamms begrenzt und schon von Beginn der Wanderung an kannst du den Hohen Dachstein am Ende des Tals aufragen sehen. Dieser traumhafte Blick hat auch unzählige Künstler inspiriert, wie zahlreiche Gemälde bezeugen können.Die Wanderung verläuft auf der gesamten Strecke auf einem bequemen Schotterweg und startet am Vorderen Gosausee. Du wanderst am Nordufer entlang, von dem aus du die schönere Aussicht ins Tal hast. An der kleinen Gosaulacke vorbei erreichst du bald den Hinteren Gosausee, der durch unterirdische Quellen und durch das Schmelzwasser aus dem Dachsteinmassiv gespeist wird.Nach einer gemütlichen Rast im Gasthaus Hohe Holzmeisteralm geht es auf gleichem Weg zurück zum Startpunkt.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    00:39
    2,03 km
    3,2 km/h
    50 m
    50 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Das Hochmoor Löckernmoos ist ein magischer Ort. Du kannst unzählige Tier- und Pflanzenarten entdecken, die im Dachsteinmassiv nur an dieser Stelle wachsen und gedeihen. Der feuchte Boden ist übersät mit Wollgras, Wachholder und Brombeerhecken. Die Wanderung beginnt an den Schleifsteinhauerhütten, die du in einer rund zweistündigen Wanderung von Gosau aus erreichst. Von dort führt der Rundweg über Holzstege mitten durch das Moor und zum malerischen Löckernsee. Hier hast du auch eine tolle Aussicht auf den schroffen Gosaukamm mit dem markanten Gipfel der Bischofsmütze. Am Ende der Rundtour kannst du noch eine Rast in der Badstubnhütte einlegen, bevor du den Rückweg nach Gosau antrittst.Wenn du dir den zweistündigen Aufstieg sparen möchtest, dann kannst du im Sommer dienstags und sonntags mit dem Gosauer Bummelzug bis zu den Schleifsteinhauerhütten fahren. Dabei handelt es sich um einen Traktor mit großen Anhänger, der dich gemütlich den Berg hinaufbringt. Deine Mitfahrt im Bummelzug kannst du bequem über das Tourismusbüro in Gosau unter +43 5 95095-20 buchen.

    Mittelschwer
    02:36
    8,63 km
    3,3 km/h
    280 m
    280 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Wanderung kommst du dem Hochgebirge schon ganz nah und es gibt kaum einen schöneren Ort als die Hütteneckalm, um die Aussicht auf den Dachstein zu genießen.Auch wenn auf der Wanderung zwei kurze, felsige Passagen anstehen, ist sie perfekt geeignet für Familien mit mutigen Kindern.Die Tour startet am Parkplatz neben dem Berghof Predigstuhl. Auf einer Forststraße steigst du zur Rossmoosalm auf und folgst dem Weg in einen lichten Bergwald hinein.An einer Hütte zweigt der schmale Jubiläumssteig ab und es geht über zerklüftete Felsen und über den dünn bewachsenen Hang bis zur Hütteneckalm.Nach einer ausgiebigen Rast geht es nun auf dem breiten Weg zurück Richtung Rossmoosalm. Dabei führt dich der Weg auch durch die Felsen eines Bergsturzes. Ab der Rossmoosalm geht es auf gleichem Weg wieder zurück zum Startpunkt.

    Mittelschwer
    02:14
    7,98 km
    3,6 km/h
    70 m
    330 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese gemütliche Wanderung führt dich auf kinderwagentauglichen Wegen von der Bergstation der Dachstein Krippenstein Seilbahn in einer Schleife bis zur Seilbahnstation Gjaid. Unterwegs erwarten dich schöne Aussichten auf die felsige Landschaft des Dachsteinmassivs.Der Wanderweg führt dich von der Bergstation am Krippenstein durch lichte Latschenwälder bis zum Heilbronner Kreuz. Hier kannst du einen traumhaften Panoramablick auf die raue Natur genießen.Vom Kreuz aus geht es weiter gemütlich abwärts bis zu Gjaid-Station der Seilbahn. Mit der Gondel geht es dann zunächst zum Krippenstein und dann mit einem weiteren Stopp auf der Schönbergalm hinab nach Obertraun.Wenn du magst, kannst du am Krippenstein noch einen Abstecher zur luftigen Aussichtsplattform 5Fingers einlegen.Preise und Abfahrtszeiten der Seilbahn findest du unter dachstein-salzkammergut.com/de

    Schwer
    02:31
    7,33 km
    2,9 km/h
    340 m
    350 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Das malerische Echerntal mit dem tosenden Waldbach, den steilen Felswänden und dem pittoresken Hallstatt war ein besonderer Anziehungspunkt für Landschaftsmaler.Dieser Themenwanderweg führt dich von dem kleinen Ort Hallstatt hinauf zum Waldbachfall. Entlang des Weges erwarten dich zahlreiche Infotafeln, auf denen auch die Gemälde der berühmten Maler abgebildet sind.Die Tour startet am Parkplatz 2 der Salzbergbahn und führt auf stillen Wegen durch die historische Siedlung des Echerntals. Bald darauf steigst du langsam auf und kannst einen Blick auf ein bedeutendes Naturdenkmal werfen: Der Gletschergarten wurde in den letzten 12.000 Jahren durch das Gletscherwasser ausgeschliffen. Dabei haben sich zahlreiche Gletschertöpfe gebildet, in denen sich nach starken Regenfällen Wasser sammelt.Noch bevor du den Waldbach erreichst, erwartet dich einer der schönsten Aussichtspunkte am Welterbeort Hallstatt. Das Tal öffnet sich unter dir und gibt dir den Blick auf den kleinen Ort und den blauen See frei.Nach einem kurzen, letzten Anstieg erreichst du den Waldbach, der hier in einer schmalen Schlucht in Wasserfällen in Richtung Tal strömt. Der Wanderweg führt dich direkt am tosenden Wasser entlang abwärts und schließlich wanderst du wieder über die grünen Wiesen zurück zum Ausgangspunkt.

    Schwer
    06:29
    13,8 km
    2,1 km/h
    1 130 m
    1 140 m
    Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Wanderung auf den Hohen Kalmberg ist eine waschechte Gipfeltour. Dank gut ausgebauter Wanderwege kannst du aber auch als Flachlandwanderer die schöne Aussicht am Gipfel genießen.Die Tour startet am Wanderparkplatz Trockentann am Rande von Ramsau. Bereits von hier aus kannst du die Goiserer Hütte hoch oben am Berg erspähen. Auf einem bequemen Forstweg geht es durch einen lichten Wal stetig bergauf und nach einem kurzen Serpentinenabschnitt erreichst du die Goiserer Hütte.Nach einer kurzen Rast auf der gemütlichen Hütte geht es in rund 45 Minuten bis auf den Gipfel des hohen Kalmbergs. Von dort hast du einen großartigen Rundumblick aufs Goisertal, ins Gosautal und den Dachstein.Anschließend geht es zurück zur Goiserer Hütte und auf dem Wanderweg über das sogenannte Knie hinab zum Hochmuth. Von dort wanderst du auf einem bequemen Weg zurück zum Startpunkt.

Dir gefällt diese Collection?

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    54,8 km
  • Zeit
    18:51 Std
  • Höhenmeter
    2 230 m
Die 7 schönsten Wandertouren im Dachstein Salzkammergut
Wander-Collection von
Dachstein Salzkammergut