Shop
Entdecken

4 Tage auf den Spuren des ehemaligen Elbe-Weser-Radwegs

Wanderklaus

4 Tage auf den Spuren des ehemaligen Elbe-Weser-Radwegs

Fahrrad-Collection von Johanna

2-4

Tage

3-6 Std

/ Tag

198 km

500 m

500 m

Weite Geest mit lieblich blühender Heide und stille Moorlandschaften, die von unzähligen Gewässern durchzogen werden. Malerische grüne Wiesen, die sich hin und wieder mit weiten Feldern abwechseln und von schnurgeraden Kanälen durchzogen werden, die sich bis zum Horizont erstrecken. Wunderschöne Seen in einzigartigen Naturschutzgebieten und lieblich gewundene Flüsse, die fröhlich durch die flache norddeutsche Landschaft fließen, hier und da mit alten Windmühlen, charmanten Dörfern und schönen Städtchen geschmückt.

Mitten durch diese einzigartige Landschaft führt der alte Elbe-Weser-Radweg. Er verband einst die beliebtesten Fernradwege Deutschlands miteinander, den Elbe-Radweg und den Weser-Radweg. Heute gibt es diesen Fahrradweg offiziell nicht mehr, weil er nur wenig befahren wurde und sich die Instandhaltung deshalb nicht mehr gelohnt hat. Aus diesem Grund wurde 2015 entschieden, den Radweg nicht mehr offiziell auszuschildern. Befahrbar ist er aber trotzdem noch und das Schöne ist, dass nur wenig Leute auf der Route unterwegs sind. Deshalb habe ich mich für dich auf die Spuren des alten Elbe-Weser-Radwegs begeben und präsentiere dir in dieser Collection eine Rekonstruktion der etwa 190 Kilometer langen Route von der Elbe an die Weser.

In vier Tagen kannst du gemütlich von Otterndorf an der Elbe bis nach Bremen an die Weser radeln – perfekt für einen Kurzurlaub oder ein langes Wochenende. Die vier Etappen der weitgehend flachen Fahrradtour sind zwischen 37 und 60 Kilometer lang. Zum Startpunkt in Otterndorf kommst du bequem mit dem Zug. Genauso einfach gestaltet sich auch die Abreise von Bremen, das sowohl an den Nah- als auch an den Fernverkehr der Bahn angeschlossen ist. Auf der Route des ehemaligen Elbe-Weser-Radwegs hast du nicht nur in den Etappenzielen etliche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, sondern auch unterwegs auf der Strecke. Charmante Dörfer und Städtchen sowie Campingplätze und Badeseen bieten sich zum ausgiebigen Rasten oder sogar zum zusätzlichen Übernachten an. Beste Bedingungen also für Abenteurer wie dich, die sich auf die Spuren des ehemaligen Elbe-Weser-Radwegs begeben und den alten Fahrradweg neu entdecken wollen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Mittelschwer
    02:35
    44,0 km
    17,1 km/h
    50 m
    60 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    In dem charmanten Städtchen Otterndorf, das an der Elbe liegt, geht der ehemalige Elbe-Weser-Radweg los, der die beiden beliebten Radwege, den Elbe- und den Weser-Radweg, einst miteinander verbunden hat. Heute ist der Radweg zwar nicht mehr offiziell ausgeschildert, aber du kannst ihn natürlich trotzdem noch fahren. Zum Startpunkt in Otterndorf kommst du am besten mit dem Zug. Von dort führt …

  • Mittelschwer
    02:29
    37,0 km
    14,9 km/h
    140 m
    130 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Auf dem ehemaligen Elbe-Weser-Radweg geht es heute weiter Richtung Beverstedt. Die ebenfalls weitgehend flache zweite Etappe ist 37 Kilometer lang und führt dich durch bewaldete Geest- und Moorlandschaft.

    Gleich am Anfang der Strecke darfst du noch in Bad Bederkesa einen Zwischenstopp in der alten Mühle einlegen, die du besichtigen kannst. Besonders schön ist die Aussicht von der Mühle auf die …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:54
    59,8 km
    15,3 km/h
    220 m
    210 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Ab heute wird es spannend, denn für den Abschnitt ab Beverstedt habe ich nur vage Informationen über den Streckenverlauf des ehemaligen Elbe-Weser-Radwegs. Die heutige 60 Kilometer lange Etappe nach Gnarrenburg ist also eine Abenteuerreise auf den Spuren des alten Elbe-Weser-Radwegs. Aber keine Angst, ich führe dich auf sicheren und gut fahrbaren Wegen ins Etappenziel.

    Durch schaurig schöne Moorlandschaft geht es …

  • Mittelschwer
    03:29
    57,0 km
    16,4 km/h
    90 m
    100 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute ist schon der letzte Tag auf dem ehemaligen Elbe-Weser-Radweg, der dich zum Ziel der Tour nach Bremen führt. 57 flache Kilometer bringen dich auf der letzten Etappe von Gnarrenburg bis an die Weser.

    Los geht es Richtung Süden am schnurgeraden Hamme-Oste-Kanal entlang. Im Anschluss folgst du der Hamme, die sich durch weite grüne Wiesen schlängelt, und biegst dann Richtung …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    198 km
  • Zeit
    12:27 Std
  • Höhenmeter
    500 m500 m

Dir gefällt vielleicht auch

Radpilgern auf der EuroVelo 3 – Norwegen bis Frankreich

Fahrrad-Collection by

 Tobias

Schöffel Gravel Rides – Freiheit auf zwei Rädern

Fahrrad-Collection by

 Schöffel Sportbekleidung

Tour de Trinkhalle: Die 19 kultigsten Buden im Ruhrgebiet

Fahrrad-Collection by

 Martin Donat

Panorama, Trails und Bergsee-Hopping – Biken im Schwarzwald

Mountainbike-Collection by

 Schwarzwald Tourismus

Entdecken

4 Tage auf den Spuren des ehemaligen Elbe-Weser-Radwegs