Der Fuldaradweg – in 4 Etappen von der Rhön an die Weser

Fahrrad-Collection von
Fuldaradweg R1
3-4 days
208 km
Mehrtagestour planen
Merken

Von der wildromantischen Rhön schlängelt sich der Fuldaradweg durch ein abwechslungsreiches Flusstal bis in die Dreiflüssestadt Hann. Münden. An sanften Hügeln und dichten Wäldern geht es vorbei und über weite Felder, saftige Wiesen und grüne Auen mit weidenden Schafen. Idyllische Städte mit hübschen Fachwerkhäusern wechseln sich mit der malerischen Landschaft ab.

Auf knapp über 200 Kilometern führt der Fuldaradweg, auch Hessischer Radfernweg R1 genannt, durch Nordhessen. Startpunkt ist die Fuldaquelle auf der Wasserkuppe in der Rhön, das Ziel ist der Zusammenfluss von Fulda und Werra in Hann. Münden. Die Radtour kannst du gut in den vier Etappen fahren, die wir dir hier vorstellen.

Zum Startpunkt auf der Wasserkuppe kommst du am besten mit dem Rhöhnradbus. Der fährt von Anfang Mai bis Anfang Oktober an den Wochenenden und Feiertagen von Gerstfeld auf die Wasserkuppe. Nach Gerstfeld bringt dich die Rhönbahn von Fulda aus. Mehr Infos zum Radbus und der Rhönbahn findest du hier: lng-fulda.de/de/Wochenendverkehr.

In den Etappenzielen hast du jeweils eine große Auswahl an Unterkünften und Anschluss an die Bahn. Auch entlang des gesamten Radwegs gibt es immer wieder Bahnhöfe, sodass du abkürzen kannst, falls das Wetter nicht mitspielt oder du nur Zeit für einen Abschnitt hast.

Am Ende des Fuldaradwegs in Hann. Münden hast du mehrere Möglichkeiten: Entweder du reist mit dem Zug nach Hause oder du setzt dein Abenteuer auf dem Rad fort. In Hann. Münden fließen die Fulda und die Werra nämlich zu einem neuen Fluss zusammen: Von hier strömen sie als Weser bis zur Nordsee. Wenn du also nach deiner Tour auf dem Fuldaradweg noch nicht genug hast und dich die Sehnsucht und Abenteuerlust gepackt hat, dann fahr einfach auf dem Weser-Radweg weiter, der hier beginnt: komoot.de/collection/384/der-weser-radweg

Der Fuldaradweg wird in der Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" des ADFC empfohlen.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    02:05
    38,3 km
    18,4 km/h
    100 m
    700 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der Wasserkuppe in der Rhön entspringt die Fulda. Die Quelle liegt auf 850 Meter Höhe und genau hier beginnt der Fuldaradweg. Zum Startpunkt auf der Wasserkuppe kommst du im Sommer am besten mit dem Rhönradbus. Von dort bringt dich der Radweg auf der 38 Kilometer langen ersten Etappe nach Fulda. Dabei geht es praktisch die ganze Zeit bergab.

    Am Anfang rollst du auf einer langen Abfahrt die Wasserkuppe hinunter, am Feldberg vorbei nach Gersfeld. Hier triffst du nach der Quelle zum ersten Mal wieder auf die Fulda, die hier bereits eine beachtliche Größe hat. Durch ein malerisch grünes Tal folgst du dem Fluss. Dabei hast du links und rechts immer wieder einen schönen Blick auf die Hügel, die das Tal säumen.

    Auf dem Weg nach Fulda kommst du durch viele kleine Orte wie Schmalnau, Ried oder Löschenrod, in denen du eine Pause einlegen kannst, wenn dir danach ist. In Fulda selber, dem Etappenziel, hast du dann nach der Tagestour eine große Auswahl an Restaurants, Biergärten und Cafés, um dich zu stärken. Die hübsche Altstadt, das Barockviertel, der Dom und das Stadtschloss laden zum Bummeln und Entdecken ein.

  • Mittelschwer
    03:00
    51,1 km
    17,0 km/h
    200 m
    250 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Heute geht es auf 51 Kilometern von Fulda nach Bad Hersfeld. Dabei radelst du auf einer relativ flachen, etwas abschüssigen Strecke immer in Flussnähe durch das Fuldatal.

    Nachdem du aus der Stadt gefahren bist, tauchst du in eine wunderschöne Wiesenlandschaft ein, durch die sich die Fulda schlängelt. Der Radweg passiert hübsche Dörfer, führt dich an sanften Hügeln, romantischen Wäldern und weiten Feldern vorbei. Dabei radelst du immer in Flussnähe und einige Male sogar direkt am Ufer der Fulda entlang.

    Unterwegs hast du die Gelegenheit an einem Badesee anzuhalten, um eine erfrischende Pause einzulegen oder einfach den Blick auf das Wasser zu genießen. Auch das ein oder andere Restaurant an der Strecke bietet dir eine gemütliche Rastgelegenheit.

    In der Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld, dem heutigen Etappenziel, kannst du es dir so richtig gut gehen lassen und eines der zahlreichen Wellnessangebote der Stadt in Anspruch nehmen. So bist du erholt und fit für die Weiterfahrt am nächsten Tag.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Mittelschwer
    03:11
    53,8 km
    16,9 km/h
    240 m
    270 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der 53 Kilometer langen heutigen Etappe von Bad Hersfeld nach Melsungen wartet wieder ganz viel idyllische Natur auf dich, die von einigen hübschen Fachwerkstädten abgelöst wird.

    Gleich nachdem du aus Bad Hersfeld rausgeradelt bist, findest du dich in wunderschöner Natur wieder. Ein kleiner Abschnitt durch ein Wäldchen macht den Auftakt, danach geht es durch zauberhafte Feld- und Wiesenlandschaft, die sich entlang der Fulda erstreckt. Links und rechts wird das Flusstal von bewaldeten Hügeln gesäumt.

    Auf etwa halber Strecke erreichst du Rotenburg an der Fulda. In der malerischen Fachwerkstadt kannst du eine Pause einlegen und durch die hübsche Altstadt bummeln. Falls du Hunger hast, findest du hier auch gemütliche Restaurants und Cafés.

    Frisch gestärkt setzt du dann deinen Weg auf dem Fuldaradweg fort, der dich durch wunderschöne Auen weiter Richtung Nordwesten führt. Die Fulda ist hier sehr verspielt und windet sich in unzähligen Schleifen durchs Land. Begleitet wird sie von vielen Seen, die gleich neben ihrem Lauf liegen. In einigen kannst du baden, andere sind Naturschutzgebiete, wo du Wasservögel beobachten kannst.

    Im Etappenziel Melsungen warten dann über 300 Fachwerkhäuser auf dich, die bei einem Bummel durch die Stadt zum Abschluss des Tages entdeckt werden wollen.

  • Mittelschwer
    04:03
    64,7 km
    16,0 km/h
    300 m
    350 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute steht die letzte Etappe auf dem Fuldaradweg an. Sie bringt dich auf 64 Kilometern von Melsungen über Kassel nach Hann. Münden an den Zusammenfluss von Fulda und Werra. Auf dieser letzten Etappe zeigt sich das Fuldatal noch einmal von seiner schönsten Seite.

    Direkt am Ufer entlang radelst du aus Melsungen und folgst den verspielten Bögen der Fulda, die sich am Fuße bewaldeter Hügel durch die malerische Landschaft schlängeln. Du fährst über weite Felder und saftige Auen, auf denen hunderte von Schafen weiden und dich mit freundlichem Mähen begrüßen.

    Auf halber Strecke erreichst du Kassel, wo du eine Pause einlegen kannst. In der Stadt findest du natürlich viele Restaurants und Cafés, die zum Einkehren einladen. Es gibt aber auch schöne Parks, in denen du entspannen kannst, und den Bugasee, der zum Baden verlockt.

    Nachdem du Kassel ausgiebig genossen hast, geht die Radtour an der Fulda weiter. Auf den letzten Kilometern darfst du direkt am Ufer entlangradeln und kannst dabei den schönen Blick auf den Fluss genießen. Am Weserstein in Hann. Münden endet die Tour. Hier fließen die Fulda und die Werra zusammen und setzen ihren Weg als Weser gemeinsam fort. In Hann. Münden hast du die Möglichkeit vom Bahnhof mit dem Zug abzureisen. Falls dich beim Anblick der Weser Sehnsucht nach noch mehr Abenteuer überkommen hat, kannst du deine Reise auf dem Weser-Radweg fortsetzen.

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    208 km
  • Zeit
    12:19 Std
  • Höhenmeter
    840 m

Dir gefällt vielleicht auch

Der Fränkische Wasserradweg – 8 Tage Bäche, Seen, Flüsse
Fahrrad-Collection von
Fränkischer WasserRadweg
Rendezvous mit dem Atlantik
Wander-Collection von
komoot
66 Seen rund um Berlin
Fahrrad-Collection von
komoot