Shop
Entdecken

Der Harzer Försterstieg – in 4 Etappen durch den Westharz

Danny

Der Harzer Försterstieg – in 4 Etappen durch den Westharz

Wander-Collection von komoot

4-7

Tage

3-5 Std

/ Tag

73,6 km

1 760 m

1 650 m

Im Süden der Norddeutschen Tiefebene erhebt sich ein dicht bewaldetes, sagenumwobenes Gebirge – der Harz. Wo früher die Hexen an der Rosstrappe tanzten, die Geister auf dem Brocken umgingen, Zwerge in Minen nach Erz schürften und der Teufel in einem Streit mit dem lieben Gott einen steinernen Wall durch den Harz zog, locken heute weite, urige Wälder zu ausgedehnten Wanderungen. Eine besonders schöne Tour ist der Harzer Försterstieg im Westharz. Abseits der meist überlaufenen Ausflugsziele Brocken, Bodetal und Teufelsmauer wanderst du hier vier Tage lang auf mittelalterlichen Handelswegen und schmalen Waldpfaden durch ausgedehnte Bergwälder. Dazwischen liegen kleine Bergstädte, die zur Hochzeit des Harzer Erzrausches entstanden. Nun sind es gemütliche Kurorte mit historischen Dorfkernen und kleinen Heimatmuseen.

Der offiziell beschilderte Harzer Försterstieg führt dich in vier Etappen von der alten Kaiserstadt Goslar in einer großen Schleife durch den Westharz bis zur Sösetalsperre. Auf deiner rund 73 Kilometer langen Wanderung überwindest du knapp 1.800 Höhenmeter – damit eignet sich der Försterstieg perfekt als deine erste Mehrtageswanderung oder als gemütliche Wochenendtour. Die meiste Zeit wanderst du durch stille Fichten- und Mischwälder, besuchst drei romantisch gelegene Stauseen und entdeckst immer wieder Spuren aus der Bergbauzeit des Harzes. Trotz der dicht bewaldeten Berge erwarten dich auch traumhafte Aussichten: Von kahlen Gipfeln und von Aussichtstürmen genießt du weite Blicke auf den Brocken, die Harzer Berglandschaft und das hügelige Harzvorland.

Wir haben dir den Harzer Försterstieg so eingeteilt, dass du in jedem Etappenziel eine gute Auswahl an gemütlichen Übernachtungsmöglichkeiten findest. Außerdem kannst du dort auch deinen Proviant aufstocken, denn es liegen keine Waldgasthäuser auf der Wanderroute durch die urigen Wälder.

Goslar, den Startpunkt des Harzer Försterstiegs, kannst du ganz bequem mit der Bahn erreichen. Dank guter Busverbindungen zwischen den Etappenzielen, kannst du dir eine einzelne Etappe auch als Tageswanderung planen oder nur zwei oder drei Tage auf dem Harzer Försterstieg wandern.

Fahrpläne und Fahrplanauskünfte findest du unter vsninfo.de/de/home.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Mittelschwer
    04:02
    14,2 km
    3,5 km/h
    300 m
    320 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die erste Tagesetappe auf dem Harzer Försterstieg führt dich von der altehrwürdigen Kaiserstadt Goslar über einige bewaldete Höhenzüge und an der Granetalsperre vorbei bis zum Luftkurort Wolfshagen. Obwohl du die meiste Zeit durch unberührte, dichte Wälder wanderst, erwarten dich entlang der Strecke immer wieder mal schöne Aussichten auf die Berglandschaft des Harzes.

    Startpunkt des Harzer Försterstiegs ist die beeindruckende Kaiserpfalz …

  • Schwer
    05:49
    20,1 km
    3,5 km/h
    520 m
    470 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die zweite Etappe führt dich auf dem Innerste-Rennstieg, einer mittelalterlichen Handelsroute am gleichnamigen Stausee vorbei und hinauf zum kahlen Gipfel der Lageswarte. Entlang des Weges kannst du noch heute die Verwüstungen des Orkan Kyrills erkennen, der im Jahr 2007 weite Waldflächen des Harzes zerstörte. Doch auch das hatte sein Gutes: Die alten Fichtenforste wurden im Nachhinein mit verschiedenen Laubhölzern aufgeforstet …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:54
    16,9 km
    3,4 km/h
    440 m
    430 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf der dritten Etappe wanderst du hinauf zum höchsten Punkt des Försterstiegs – zur Brombergshöhe. Der lang gezogene Bergrücken ist vollständig bewaldet, aber an einzelnen Lichtungen erwarten dich großartige Ausblicke ins Harzvorland und bei guter Sicht sogar bis zum Brocken.

    In einigen Kehren geht es aus Lautenthal hinauf zum Bromberg. Der Försterstieg schlängelt sich auf dem breiten Bergkamm entlang und …

  • Schwer
    06:19
    22,4 km
    3,5 km/h
    500 m
    430 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    An deinem letzten Wandertag geht es noch einmal hoch hinaus. Vom Startpunkt in Bad Grund geht es gleich 250 Höhenmeter hinauf. Dafür verläuft der Weg nach diesem ersten Aufstieg nahezu eben. Durch dichte Wälder überquerst du hier eine hügelige Hochfläche, bis du am Aussichtsturm an der Kuckholzklippe mit einer fantastischen Aussicht belohnt wirst. Im Anschluss geht es am Sösetalstausee vorbei …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    73,6 km
  • Zeit
    21:04 Std
  • Höhenmeter
    1 760 m1 650 m

Dir gefällt vielleicht auch

Teuflische Orte

Wander-Collection by

 komoot

Die schönsten Baumwipfelpfade Deutschlands

Wander-Collection by

 komoot

Wandern zwischen Weinreben in Wien

Wander-Collection by

 komoot

Gravelrennen quer durch Großbritannien – GBDURO 2021

Fahrrad-Collection by

 Mark Beaumont

Entdecken

Der Harzer Försterstieg – in 4 Etappen durch den Westharz