komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Gratwandern auf dem Karnischen Höhenweg

Muellerei

Gratwandern auf dem Karnischen Höhenweg

Wander-Collection von komoot

9-19

Tage

3-6 Std

/ Tag

92,5 mi

25 000 ft

29 275 ft

Der Karnische Höhenweg gehört zu den ganz großen Fernwanderwegen im Alpenraum. In acht Tagesetappen wanderst du von Sillian am westlichen Rand bis nach Thoerl-Maglern ganz im Osten, immer hoch oben auf dem Karnischen Hauptkamm und direkt an der italienisch-österreichischen Grenze entlang. Unterwegs erwartet dich die gesamte Vielfalt der alpinen Landschaften: idyllische Almweiden, dichte Zirbenwälder, karge Bergwiesen, Schuttkare, felsige Bergpfade und abenteuerliche Gipfel. Da der Wanderweg auf dem Hauptgrat verläuft, kannst du dich schon mal auf fantastische Aussichten einstellen: auf deiner Tour präsentieren sich dir die Sextner Dolomiten, die Julischen Alpen, die Hohen Tauern und die Gailtaler Alpen.

In insgesamt acht Tagen legst du auf dem Karnischen Höhenweg eine Strecke von rund 150 Kilometern zurück und überwindest dabei unglaubliche 7.600 Höhenmeter im Aufstieg. Zum Glück verteilen sich die Höhenmeter gleichmäßig auf die acht Etappen und auf unzählige kleinere Gipfelaufstiege – lange Auf- und Abstiege stehen nur selten auf dem Programm. Auf deiner Wanderung wechselst du immer wieder zwischen Italien und Österreich. Doch das war nicht immer möglich: während des Ersten Weltkriegs war der Karnische Hauptkamm heftig umkämpftes Grenzgebiet. Davon zeugen bis heute Soldatenfriedhöfe, Bunkeranlagen und befestigte Stellungen. Aufgrund dieser schrecklichen, aber heute überwundenen Geschichte wird der Karnische Höhenweg auch als Friedensweg bezeichnet. Damit der unsinnige Krieg nicht aus dem Gedächtnis verschwindet und er sich nicht mehr in Europa wiederholt, findest du am Wegesrand zahlreiche Infotafeln. Diese bieten dir reichhaltige Informationen zu den Geschehnissen der damaligen Zeit.

An jedem Etappenziel erwarten dich gemütliche Almhütten, Berghütten oder Alpengasthöfe, in denen du dich von deiner Wanderung erholen kannst. Allerdings findest du wenige Almhütten entlang der einzelnen Etappen, daher solltest du auf deinen Wanderungen genug Proviant dabei haben. Am besten besprichst du mit den Hüttenwirten, ob sie dir ein Lunchpaket packen können.

Der Karnische Höhenweg lässt sich gut in zwei Abschnitte einteilen. Der erste Abschnitt von der Leckfeldalm bis zum Plöckenpass beeindruckt mit seiner kargen Hochgebirgslandschaft und ist der mit Abstand beliebteste Teil des Fernwanderwegs. Vom Plöckenpass aus geht es dann weniger dramatisch, aber mindestens genauso schön, über Almwiesen und durch stille Bergwälder. Vor allem Bergwanderer, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, lieben den zweiten Abschnitt. Der Plöckenpass befindet sich auf der Hälfte der fünften Etappe und ist ganz bequem mit dem Bus vom Bahnhof Kötschach aus zu erreichen. So kannst du dir selbst aussuchen, ob du den gesamten Weg oder nur einen Teil davon wandern möchtest.

Die Leckfeldalm, der Startpunkt des Karnischen Höhenwegs, kann sowohl zu Fuß als auch per Hüttentaxi von Sillian aus erreicht werden. Sillian wiederum liegt an der Bahnlinie zwischen Bozen und Lienz und du erreichst es somit ganz bequem mit dem Zug. Thoerl-Maglern, das Ziel des Karnischen Höhenwegs, verfügt ebenfalls über einen Bahnhof.

So gut vorbereitet brauchst du dir nur noch deinen Rucksack zu schnappen und schon kann deine Tour auf dem Karnischen Höhenweg beginnen.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Alle Etappen des Karnischen Höhenwegs

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1 Von der Leckfeldalm zur Obstanserseehütte – Der Karnische Höhenweg

    Mittelschwer
    04:56
    7,72 mi
    1,6 mi/h
    2 700 ft
    1 425 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Deine erste Etappe auf dem Karnischen Höhenweg führt dich von den grünen Hängen des Drautals hinauf zu den kargen Bergwiesen des Karnischen Kamms. Dein Begleiter auf der heutigen Wanderung: der malerische Ausblick auf die felsigen Gipfel der Sextner Dolomiten.

    

    Deine Wanderung beginnt am Alpengasthof Leckfeldalm

    von komoot

    Ansehen
  • Schwer
    05:02
    7,25 mi
    1,4 mi/h
    1 650 ft
    2 825 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Mit einer Strecke von unter 12 Kilometern ist die zweite Etappe die kürzeste Wanderung auf dem Karnischen Höhenweg. Das ist auch gut so, denn auf deiner heutigen Tour erwarten dich im Gegenzug die spannendsten und herausforderndste Abschnitte der gesamten Fernwanderung. Besonderer Höhepunkt: die Querung

    von komoot

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    07:59
    10,6 mi
    1,3 mi/h
    2 900 ft
    3 225 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Heute steht eine echte Gratwanderung auf dem Programm: fast die gesamte Strecke der dritten Etappe verläuft direkt über den Gipfelgrat des Karnischen Kamms. Im steten Auf und Ab wanderst du mal über felsige Pfade und dann über weite Bergwiesen zu den zahlreichen Gipfeln entlang des Weges.

    

    Dein dritter

    von komoot

    Ansehen
  • Schwer
    05:59
    8,91 mi
    1,5 mi/h
    3 025 ft
    2 750 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf dem Abschnitt zwischen dem Hochweisssteinhaus und der Wolayersee Hütte ist der Karnische Kamm extrem felsig, steil und ausgesetzt. Daher führt dich der Karnische Höhenweg stattdessen sicher durch das malerische Val Fleons, ein unberührtes Hochtal auf der italienischen Seite des Kamms. Dabei genie

    von komoot

    Ansehen
  • Schwer
    10:19
    15,4 mi
    1,5 mi/h
    5 100 ft
    5 825 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die fünfte Etappe des Karnischen Höhenweg bildet den Übergang von der rauen Hochgebirgslandschaft des westlichen Abschnitts zur ruhigen Almlandschaft des östlichen Teils des Fernwanderwegs. Zunächst erwartet dich ein langer Abstieg zum Plöckenpass. Von dort aus geht es parallel zum Hauptkamm an den H

    von komoot

    Ansehen
  • Schwer
    07:47
    14,7 mi
    1,9 mi/h
    3 075 ft
    3 475 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die sechste Etappe führt dich über die malerischen Bergwiesen, von denen die Landschaft des östlichen Karnischen Hauptkamms geprägt wird. Obwohl dich keine steilen Auf- und Abstiege erwarten, kommen auf der langen Strecke von fast 24 Kilometern einige Höhenmeter zusammen. Plane dir einfach genug Pausen

    von komoot

    Ansehen
  • Schwer
    08:39
    15,6 mi
    1,8 mi/h
    3 450 ft
    3 950 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Ab dem Nassfeld verläuft sich der Karnische Hauptkamm und er ist nicht mehr so eindeutig zu verfolgen, wie im felsigeren Westen. Stattdessen erwartet dich eine Landschaft aus offenen Tälern, weitläufigen, stillen Bergwäldern und kleinen Bergweiden. Die meiste Zeit führt dich der Karnische Höhenweg heute

    von komoot

    Ansehen
  • Schwer
    07:34
    12,5 mi
    1,6 mi/h
    3 100 ft
    5 800 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die achte und letzte Etappe des Karnischen Höhenwegs hat es noch mal richtig in sich. Die meiste Zeit wanderst du auf guten und bequemen Wegen über den breiten Bergrücken und durch stille Bergwälder, doch der lange Abstieg von der Göriacher Alm zum Etappenziel Thoerl-Maglern kann schon mal für zitternde

    von komoot

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    92,5 mi
  • Zeit
    58:15 Std
  • Höhenmeter
    25 000 ft29 275 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Südalpenweg – steirische Weinberge, Karawanken und Karnische Alpen

Wander-Collection von Mareike

Gipfelblicke, Bergseen und köstliche Einkehr – Wandern in Österreich

Wander-Collection von Ferien in Österreich

Die wilden französischen Alpen – Tour du Queyras (GR 58)

Wander-Collection von Chloé Perceval

Naturräume erfahren auf dem Geest-Radweg

Fahrrad-Collection von Sebastian Gliem