Ötztal Tourismus

Traumhafte Bergwelt, unendliche Freiheit – mit dem E-MTB das Ötztal entdecken

Mountainbike-Collection von
Ötztal

Das Ötztal ist ein wahres Paradies für Mountainbiker. Eingebettet in die malerische Kulisse der Alpen erwartet dich eine beeindruckende Vielfalt – vom sonnigen Trockenklima am Taleingang über die offene Weite von Umhausen und Längenfeld bis in das von mächtigen Dreitausendern umringte Gebiet in Sölden. Die vier Touren dieser Collection greifen diese Vielfalt auf und präsentieren dir das Ötztal in all seinen Facetten, die du mit dem E-Mountainbike leichtfüßig und mit ganz viel Genuss entdecken kannst.

Die „Hauptschlagader“ des Ötztals ist der Ötztal-Radweg. Beginnend in Haiming auf 670 Meter Höhe, ist der Radweg autofrei durch das ganze Ötztal geplant. Noch gibt es kleinere Abschnitte über die Talstraße, dennoch ist die Fahrt bis nach Sölden auf 1.377 Metern schon jetzt Genuss pur. Der Ötztal-Radweg zweigt ab von einem der längsten Radwege Europas – dem Innradweg – und führt dich über 50 Kilometer in die ganz eigene Bergwelt der Ötztaler Alpen. Die vier Touren dieser Collection sind allesamt über den Ötztalradweg vernetzt, sodass du sie von jedem Ort des Tals hervorragend auch direkt per Bike erreichen kannst. Der Weg ist perfekt erschlossen und hält mit idyllisch gelegenen Radfahrer-Rastplätzen und E-Bike Ladestationen allerlei Annehmlichkeiten für dich bereit.

Apropos: Im Ötztal kann man die Begeisterung der Region fürs Biken nahezu an jeder Ecke spüren. So sind auch deine Gastgeber perfekt auf die speziellen Bedürfnisse von Bikern eingestellt. In den „Bike & Rad“ Unterkünften des Ötztals kannst du dein Bike sicher abstellen, kostenlos Werk- und Flickzeug benutzen, dein Bike waschen und einen 24-Stunden-Wäscheservice genießen. Kurzum: Es wird dir an nichts fehlen, sodass du dein E-Bike-Abenteuer in der Alpenlandschaft des Ötztals in vollen Zügen genießen kannst.

Auf der Karte

E-MTB Touren im Ötztal

  • Mittelschwer
    02:00
    28,6 km
    14,2 km/h
    330 m
    330 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Diese rund 28 Kilometer lange Rundtour ist ideal, um mit dem E-Bike das vordere Ötztal und fünf seiner malerischen Orte kennenzulernen. Viele spannende Highlights entlang der Route machen sie zur perfekten Tour für die ganze Familie.Du startest im Zentrum von Ötz und folgst zunächst bis nach Sautens dem wunderbar gelegenen Radweg entlang der Ötztaler Ache. Falls du hier schon Lust auf eine kleine Pause hast, kannst du kurz am extra für Radfahrer eingerichteten Rastplatz stoppen. Während du hier deinen mitgebrachten Snack genießt, kann dein E-Bike an der installierten Ladestation ebenfalls Energie tanken.Durch einen schattigen Föhrenwald, der in dieser Region einzigartig ist, radelst du nun auf und ab, bis du nach Roppen kommst, von wo aus die Route entlang des Inns verläuft. Der folgende Abschnitt auf dem Innradweg ist Genuss pur: Die Strecke verläuft flach und ist stets begleitet vom wunderbaren Bergpanorama.Nachdem du erneut den Inn überquert hast, erreichst du die Ortschaft Haiming – hier lohnt sich ein Stopp am Biohof Glatzl, der direkt an der linken Wegseite gelegen ist. Anschließend geht es gemütlich weiter bis nach Ötztal, von wo aus du den Ötztal Radweg ansteuerst, der dich direkt zur AREA 47 führt. Wenn du Lust auf eine Portion Abenteuer hast, solltest du hier unbedingt einen Stopp einplanen: Egal ob im Hochseilgarten, beim Flying Fox oder im Mega Swim – hier sind Spaß und Action garantiert.Über Brunau geht es dann ganz beschaulich und ruhig entlang der Ötztaler Ache zurück zum Ausgangspunkt der Tour. Wenn du den Tag ganz entspannt mit einer kühlen Erfrischung ausklingen lassen möchtest, lohnt sich ein kleiner Abstecher zum Piburger See, in dem du baden, bootfahren oder dich im Restaurant stärken kannst.

  • Leicht
    01:28
    16,5 km
    11,2 km/h
    280 m
    280 m
    Leichte Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Umhausen liegt etwa in der Mitte des Ötztals auf einer Höhe von 1.031 Metern. Hier weitet sich das Tal und Wiesen und Felder können sich ausbreiten. Diese leichte Rundtour verbindet auf rund 16 Kilometern alle Sehenswürdigkeiten der Region Umhausen. Knapp 350 Höhenmeter sorgen für Abwechslung und lassen sich mit dem E-Bike trotzdem spielerisch meistern. Diese Tour ist ein toller Ausflug für die ganze Familie: Vor allem die Kids werden sich über die zahlreichen unterhaltsamen Highlights entlang der Route freuen. Die beeindruckende „Engelswand“ wird für offene Münder sorgen – halt hier ruhig einen Moment an und bewunder die waghalsigen Routen der Kletterer, die sich fast senkrecht die steile Wand hinaufarbeiten. Ganz genüsslich hingegen ist der folgende Abschnitt entlang der Ötztaler Ache. Das Rauschen des Flusses gepaart mit dem schönen Bergpanorama sorgen für pures Urlaubsfeeling. Einen Abstecher in die Steinzeit kannst du schließlich in einem der spannendsten Freilichtmuseen der Gegend unternehmen: Im Ötzi-Dorf, dem archäologischen Freilichtpark in Umhausen, tauchst du ein in eine andere Welt vor 5.000 Jahren und erlebst eine Zeitreise zu den Menschen in der Steinzeit zur Zeit des berühmten „Ötzi".

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Leicht
    01:21
    20,3 km
    15,0 km/h
    100 m
    100 m
    Leichte Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Die Längenfelder Runde ist perfekt für einen Familienausflug mit den E-Bikes geeignet. Die Route verläuft am Talboden auf Schotter- und Asphaltwegen und kommt an vielen tollen Highlights vorbei, die vor allem Kinder begeistern werden.Start ist im Ortsteil Winklen. Hier steht ein großer, kostenloser Parkplatz zur Verfügung. Abseits der Hauptstraße erkundest du von hier aus beinahe alle Weiler des Ortes Längenfeld, von Winklen bis nach Huben. Meist führt der Weg entlang der schäumenden Ötztaler Ache, wo selbst an heißen Sonnentagen eine kühle Brise weht. An Einkehrmöglichkeiten mangelt es entlang der Strecke nicht. Genügend Zeit für Stopps solltest du also einplanen. Alternativ kannst du dir natürlich deinen eigenen Proviant einpacken und an den schönen Pausenstellen entlang der Route anhalten. An einer extra für E-Biker eingerichteten Raststation kannst du nicht nur dich selbst stärken, sondern an der Ladestation auch dein Bike mit neuer Power versorgen.Nicht nur für Kinder spannend ist ein Besuch des Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseums im Ortsteil Lehn. Hautnah lässt sich hier das harte Leben der Bauern während der letzten Jahrhunderte erleben. Wenn der Nachwuchs nach der Radtour noch jede Menge Energie übrig hat, lohnt sich auch ein Besuch im Ötztaler Funpark und im Geospielplatz „Wasser und Steine“, der sich gleich nebenan befindet.

  • Schwer
    01:17
    11,1 km
    8,6 km/h
    580 m
    610 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    Auf dieser Tour wirst du zum Gipfelstürmer. Über gut befahrbare Straßen und Schotterwege führt sie dich hinauf bis zur Kleblealm auf 1.983 Meter Höhe, wo du mit einer grandiose Aussicht belohnt wirst.Die saftigen Bergwiesen der Kleblealm liegen aussichtsreich am Osthang oberhalb von Sölden. Und genau die ist das Zwischenziel der Tour. Oben angekommen kannst du die tolle Aussicht genießen und dich mit leckeren Tiroler Spezialitäten verwöhnen lassen. Die hast du dir verdient, immerhin liegen fast 600 Höhenmeter hinter dir. Dank E-Bike meisterst du sie aber spielerisch und kannst dich ganz auf das atemberaubende Bergpanorama konzentrieren.Nach einer ausgiebigen Pause wartet die Abfahrt zurück nach Sölden auf dich. Ein wahrer Genuss: Über vier Kilometer lang weht dir die frische Bergluft um die Nase und du brauchst dein Bike einfach nur rollen zu lassen. Falls dir der Sinn nach Action steht, gibt es noch eine alternative Abfahrtsmöglichkeit. Der Fußweg „699“ nach Sölden hält einen der besten Singletrails der Region bereit. Steil, anspruchsvoll und mit einigen Wurzelpassagen garniert setzt diese Variante aber ein gewisses Maß Fahrkönnen voraus.

Collection Statistik

  • Touren
    4
  • Distanz
    76,5 km
  • Zeit
    06:07 Std
  • Höhenmeter
    1 290 m

Dir gefällt vielleicht auch

Giro Engiadina Bassa – 3 Tage Pässe & Trails
Mountainbike-Collection von
komoot
Bikeparks in den Alpen
Mountainbike-Collection von
komoot
Heckmair Transalp – Die Erfindung eines Traums
Mountainbike-Collection von
komoot
Almen- und Hüttentouren in Reutte
Wander-Collection von
Reutte
Traumhafte Bergwelt, unendliche Freiheit – mit dem E-MTB das Ötztal entdecken
Mountainbike-Collection von
Ötztal