Shop
Entdecken

Bis ans Schwäbische Meer – der Querweg Freiburg–Bodensee

Asiebert

Bis ans Schwäbische Meer – der Querweg Freiburg–Bodensee

Wander-Collection von komoot

8-17

Tage

3-6 Std

/ Tag

179 km

3 950 m

3 850 m

Als Geheimtipp unter den deutschen Weitwanderwegen gilt der Querweg von Freiburg bis zum Bodensee schon seit seiner Eröffnung im Jahre 1934. Kein Wunder, denn auf kaum einem anderen Fernwanderweg erlebst du so abwechslungsreiche Natur. Du überquerst die bewaldeten Bergrücken des Schwarzwalds und genießt dein Gipfelglück auf dem Hochfirst. In der Wutachschlucht wanderst du in einem der aufregendsten Flusstäler Deutschlands. Auf dem weiteren Weg zum Bodensee, der auch liebevoll als Schwäbisches Meer bezeichnet wird, besuchst du die weite Hügellandschaft des Hegau mit seinen Vulkankegeln und spannenden Burgruinen. Und am Ende deiner Wanderung erwartet dich das lebendige Konstanz mit seinem einzigartigen, südländischen Charme.

Startpunkt des Querwegs ist Freiburg im Breisgau, die inoffizielle Hauptstadt des Schwarzwalds. Von hier aus legst du auf deiner Reise durch den Schwarzwald und durch den Hegau in acht Tagen rund 180 Kilometer zurück. Da sich der Querweg dabei durch malerische Täler und Schluchten schlängelt, kommen trotz der Überquerung von Deutschlands höchstem Mittelgebirge insgesamt nur moderate 4.000 Höhenmeter im Aufstieg zusammen – damit eignet sich der Querweg auch für ambitionierte Anfänger.

Wenn du es sportlicher magst, dann kannst du auch die ersten drei Etappen zu zwei Touren zusammenlegen und eine Übernachtung in Hinterzarten planen. So kommst du insgesamt auf sieben Etappen.

Sowohl Freiburg als auch Konstanz kannst du problemlos mit den Zügen der Deutschen Bahn oder mit dem Fernbus erreichen. In den acht Etappenzielen findest du jeweils eine gute Auswahl an gemütlichen Hotels und Pensionen. Trotzdem lohnt es sich, die Unterkünfte vorab zu buchen, denn so kannst du im Anschluss an die einzelnen Etappen gleich ausspannen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    05:07
    18,2 km
    3,6 km/h
    410 m
    250 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die erste Etappe des Querwegs Freiburg - Bodensee führt dich von Freiburg, der inoffiziellen Hauptstadt des Schwarzwalds, durch weite Täler bis zum beschaulichen Buchenbach. Heute stehen noch einige Kilometer auf befestigten Straßen und Feldwegen an – ein perfekter Einstieg für eine Mehrtageswanderung.

    Deine Reise zum Schwäbischen Meer beginnt passenderweise am Schwabentor in Freiburg im Breisgau. Von hier aus geht es …

  • Schwer
    06:25
    20,7 km
    3,2 km/h
    900 m
    480 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Mit knapp 900 Metern im Aufstieg ist die zweite Tagestour eine echte Bergetappe. Dafür erwarten dich auf dem Höhenzug oberhalb vom Höllenbachtal auch einige erstklassige Panoramablicke.

    Frisch ausgeschlafen und voller Energie beginnst du deine zweite Etappe in Buchenbach. Direkt zu Beginn steht der Aufstieg zum Nesselachen an. Die Bergkuppe markiert den westlichsten Punkt des Höhenzugs über dem Höllenbachtal und ist …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:04
    20,6 km
    3,4 km/h
    430 m
    620 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Nur ein moderater Aufstieg und doch echtes Gipfelgefühl: Die dritte Etappe auf dem Querweg führt dich hinauf zum Hochfirst, dem höchsten Punkt der gesamten Wanderung. Dank des 25 Meter hohen Aussichtsturms kannst du hier oben auch einen traumhaften Weitblick über den Hochschwarzwald genießen. Der zweite Höhepunkt der heutigen Etappe ist dann die Wanderung durch die berühmte Wutachschlucht.

    Knapp 400 Höhenmeter …

  • Schwer
    06:21
    21,6 km
    3,4 km/h
    460 m
    430 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die Wutachschlucht ist ein echtes Kleinod unter den Naturlandschaften im Schwarzwald und daher verläuft auch die vierte Etappe durch das wildromantische Flusstal. Erst am Ende der Etappe verlässt du die Schlucht und steuerst dein Etappenziel Blumberg an.

    Am Gasthaus Schattenmühle mitten in der Wutachschlucht beginnt deine vierte Tagesetappe. Am Nordufer der Wutach schlängelt sich der Querweg mitten durch das schmale …

  • Schwer
    07:13
    25,6 km
    3,6 km/h
    480 m
    640 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die fünfte Etappe auf dem Querweg führt dich heraus aus dem Schwarzwald und in den benachbarten Hegau. Dessen Landschaft wurde maßgeblich vom Vulkanismus geprägt. Aus weiten Wiesenlandschaften ragen noch heute markant die Kegel erloschener Vulkane empor und am Wegesrand finden sich immer wieder spannende Felsen aus Vulkangestein.

    Vom Startpunkt Blumberg wanderst du zunächst hinauf zur Ottilienhöhe. Hier oben kannst du …

  • Schwer
    07:25
    26,1 km
    3,5 km/h
    540 m
    640 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf der sechsten Etappe zeigt sich die Landschaft des Hegaus von seiner schönsten Seite. Du wanderst nicht nur über sanfte Wiesenhügel, sondern stattest auch zwei Burgen auf steilen Vulkankegeln einen Besuch ab.

    In Engen beginnt deine sechste Tour auf dem Querweg Freiburg - Bodensee. Du folgst dem Weg hinaus aus der Stadt und wanderst dann über die bewaldeten Hänge des …

  • Schwer
    05:14
    18,5 km
    3,5 km/h
    390 m
    390 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Immer näher geht es nun an den Bodensee heran. Du wanderst über bewaldete Hügelketten und durch kleine beschauliche Städte. Von der Mauer der Burgruine Hornburg hast du dann einen fantastischen Ausblick auf den Bodensee. Von der Ruine sind es nur noch wenige Kilometer bis zum heutigen Etappenziel.

    Du verlässt Singen in Richtung Nordwesten und wanderst hier durch ein ruhiges Waldstück. …

  • Schwer
    07:37
    28,1 km
    3,7 km/h
    360 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf der achten Etappe steht nun das große Finale an. Nachdem du die erste Hälfte der Etappe durch dichte Wälder gewandert bist, kannst du bereits den Bodensee nördlich von dir erblicken. Im malerischen Konstanz stehst du dann endlich am Ufer des Schwäbischen Meers und belohnst dich am Ende deiner Wanderung mit dem Blick auf Deutschlands größten See.

    Von Möggingen aus …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    179 km
  • Zeit
    51:25 Std
  • Höhenmeter
    3 950 m3 850 m

Dir gefällt vielleicht auch

Die schönsten Baumwipfelpfade Deutschlands

Wander-Collection by

 komoot

Per Rad zu Wein und Genuss im Land der 1000 Hügel

Fahrrad-Collection by

 Kraichgau-Stromberg: Land der 1000 Hügel

3 Tage Bike-Abenteuer im Arberland

Mountainbike-Collection by

 komoot

Entdecken

Bis ans Schwäbische Meer – der Querweg Freiburg–Bodensee