Berge, Schnee & blauer Himmel – Winterwandern im Tannheimer Tal

Wander-Collection von
Tannheimer Tal

Zugefrorene Seen, winterliche Wälder, knirschender Schnee unter deinen Schuhen, weiße Berge und darüber der klare, blaue Himmel – das ist der Winter im Tannheimer Tal. Im schönsten Hochtal der Alpen kommen nicht nur erfahrene Bergsteiger und Skifahrer in den Genuss der winterlichen Bergwelt: Auch Familien und gemütliche Wanderer schweben dank der Gondelbahnen und Sessellifte an verschneiten Wintertagen auf den Gamskopf und das Neunerköpfle oder erkunden auf extra vorbereiteten Winterwanderwegen die malerische Landschaft. Besonders praktisch ist dabei das Angebot „Bergbahnen inklusive”. Ab einem Aufenthalt von mindestens drei Nächten dürfen nämlich Wanderer die drei Bergbahnen in Tannheim, Grän und Nesselwängle von Montag bis Donnerstag gratis nutzen. Mit 1.100 Meter Höhe ist das Tannheimer Tal ideal gelegen für Schneewanderungen und so steht deinen Erkundungstouren in der winterlichen Bergwelt nichts mehr im Wege.

Wir haben dir die sieben schönsten Winterwanderwege im Tannheimer Tal herausgesucht, die dich zu den idyllischsten Orten in der Winterlandschaft führen. Genieße die herrliche Aussicht auf die verschneiten Berge vom Neunerköpfle, bewundere den zugefrorenen Vilsalpsee, spaziere über winterliche Bergweiden und wärme dich an einer dampfenden Tasse Punsch auf der Terrasse einer Almhütte.

Stöbere in unseren Touren und lass dich vom winterlichen Tannheimer Tal verzaubern.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    00:45
    2,46 km
    3,3 km/h
    60 m
    80 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Das 1.862 Meter hohe Neunerköpfle ist ein herrlicher Aussichtsgipfel. Besonders schön: Auch im Winter bringt dich die 8er Gondelbahn von Tannheim aus ganz bequem bis zum Gipfel. Hier kannst du auf geräumten Wanderwegen eine kleine Runde drehen und die Aussicht auf die winterliche Berglandschaft genießen.Gemütlich schwebst du von Tannheim aus in den hochmodernen 8er Gondeln über die verschneiten Berghänge bis hinauf zur Bergstation. Hier sind es nur noch wenige Meter bis zum Gipfel. Bei fantastischer Aussicht folgst du dem beschilderten Winterwanderweg zum Gipfelkreuz auf dem Neunerköpfle. In aller Ruhe kannst du den Blick hinab ins Tal und über die umliegenden Berggipfel schweifen lassen.Im Anschluss führt dich der Winterwanderweg weiter bis zur XL-Pausenbank. Nach einer kurzen Rast und einem lustigen Foto schlenderst du unterhalb des Gipfels zurück zur Bergstation. Wenn du magst, kannst du jetzt noch einen Abstecher zur Grundhütte machen und hier eine ordentliche Portion Kaiserschmarrn und einen dampfenden Kaffee genießen.Nach deiner Pause bringt dich die Gondelbahn wieder hinab nach Tannheim. Alle Infos zur 8er Gondelbahn findest du unter tannheimer-bergbahnen.at.

  • Mittelschwer
    00:25
    1,01 km
    2,4 km/h
    50 m
    50 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Oberhalb von Grän ragt ein weiterer Aussichtsgipfel in den Himmel: der Gamskopf. Genau wie das Neunerköpfle wird auch der Gamskopf in den Wintermonaten von einer 8er Gondelbahn angefahren. Von der Bergstation am Füssener Jöchle führt dich der Winterwanderweg direkt bis zum Panoramagipfel.Von der Talstation in Grän bringt dich die 8er Gondelbahn ganz bequem zur Bergstation. Von hier aus verläuft ein beschilderter und geräumter Winterwanderweg direkt bis zum Gamskopf. Wenn du hier das Panorama in aller Ruhe genossen hast, wanderst du auf gleichem Weg zurück zum Ausgangspunkt. Als Abschluss kannst du noch eine ausgiebige Rast in der Sonnenalm einplanen und den malerischen Blick auf die Bergwelt genießen. Zu guter Letzt schwebst du mit der Gondelbahn wieder hinab ins Tal.Alle Infos zur 8er Gondelbahn findest du unter lifte-graen.com/winterkarten.html.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Leicht
    01:03
    3,93 km
    3,7 km/h
    70 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Vilsalpsee gehört zu den schönsten Orten im Tannheimer Tal – und zugleich ist er einer der schönsten Seen Österreichs. Im Winter friert der von hohen Bergen umrahmte See vollständig zu. Von Tannheim aus führt ein vorbereiteter Winterwanderweg sanft bergauf zum malerischen Vilsalpsee.Vom Zentrum von Tannheim aus wanderst du an der Maria-Hilf-Kapelle vorbei und folgst dem beschilderten Wanderweg hinein in einen idyllischen Winterwald. Hoch über den Baumwipfeln ragen schneebedeckte Berggipfel in den Himmel.Nachdem du die winterliche Vils überquert hast, führt dich der Winterwanderweg parallel zum geräumten Zufahrtsweg bis ans Ufer des Vilsalpsees. Hier kannst du dich in aller Ruhe an dem beeindruckenden Panorama satt sehen. Krönender Abschluss deiner Tour ist dann eine Einkehr im Restaurant am See.Vom Vilsalpsee aus kannst du auf gleichem Weg zurück wandern. Alternativ fährst du mit dem Tannheimer Alpenexpress. Mehr zum Alpenexpress findest du unter tannheimer-alpenexpress.at.

  • Mittelschwer
    02:10
    8,18 km
    3,8 km/h
    80 m
    80 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Vils ist der prägende Fluss des Tannheimer Tals und selbst im Winter friert der schmale Flusslauf nur selten zu. Von Schattwald aus kannst du der Vils durch die offene Tallandschaft bis zum Weiler Rehbach folgen, wo du im gleichnamigen Hotel-Restaurant hervorragend speisen kannst.Von Schattwald aus spazierst du direkt am Ufer der Vils über dick eingeschneite Wiesen und Weiden, auf denen im Sommer Kühe und Schafe grasen. Bei herrlicher Sicht auf die umliegenden Berge spazierst du am Vilsstausee vorbei und durch das weitläufige Tal bis nach Rehbach.Im liebevoll eingerichteten Hotel-Restaurant kannst du dann eine Pause einlegen und schließlich frisch aufgewärmt auf gleichem Weg zurückwandern.

  • Mittelschwer
    02:14
    8,56 km
    3,8 km/h
    70 m
    70 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Um das winterliche Tannheimer Tal zu genießen, musst du nicht immer hinauf auf hohe Berge. Stattdessen spazierst du auf dieser Tour von Tannheim über verschneite Wiesen und vorbei an kleinen Dörfern bis nach Grän. Nach einer wärmenden Pause in der Burgschenke wanderst du gemütlich zurück nach Tannheim.Startpunkt deiner Wanderung ist der Parkplatz an der Talstation der 8er Gondelbahn. Von hier aus spazierst du an der St. Nikolaus-Kirche vorbei und hinaus in die idyllische Winterlandschaft des Tannheimer Tals. Vom beschilderten und geräumten Wanderweg aus hast du eine herrliche Aussicht auf die aufragenden Berge.Der Wanderweg führt dich über den zugefrorenen Gesselbach und durch Innergschwend, bis du Grän erreichst. Hier eignet sich die Burgschenke mit ihrer aussichtsreichen Panoramaterrasse für eine gemütliche Pause.Frisch gestärkt wanderst du auf gleichem Weg zurück nach Tannheim.

  • Mittelschwer
    03:59
    9,06 km
    2,3 km/h
    380 m
    380 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Wanderung von Tannheim über das Hochmoor Lohmoos gehört zu den abenteuerlichen Winterwanderungen im Tannheimer Tal. Zum einen stehen einige Höhenmeter auf dem Programm und zum anderen werden große Abschnitte des Wanderwegs im Winter nicht geräumt. Erfahrene Winterwanderer werden die Tour aufgrund der Abgeschiedenheit und der ruhigen Natur lieben.Von Tannheim aus folgst du einer geräumten Serpentinenstraße gleichmäßig bergauf, bis ein beschilderter Wanderweg nach links von der Straße abzweigt. Hier geht es durch einen lichten Winterwald weiter bergauf. Bald öffnet sich der Wald und gibt dir den Blick auf die verschneiten Berge frei.Zwischen verstreut wachsenden Bäumen folgst du dem beschilderten Weg durch die winterliche Alpenlandschaft. Nach einer Weile hast du den höchsten Punkt der Tour erreicht und durch dichten Schnee führt dich der Weg bergab bis zur Sankt Rochus-Kapelle und zum Gasthof Zugspitzblick. Gestärkt und aufgewärmt geht es mit frischer Energie hinab zum Ziel in Zöblen.Von Zöblen aus kannst du mit dem Postbus zurück nach Tannheim fahren. Den Fahrplan findest du unter tannheimertal.at/service-info/anreise-busfahrplaene/busfahrplaene.

  • Leicht
    01:24
    4,75 km
    3,4 km/h
    140 m
    140 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ein besonders schöner Winterwanderweg führt dich von der Bergstation des Doppelsessellifts an der Krinnenalpe durch verschneite Wälder und bei atemberaubender Aussicht bis zu den Weiden der Edenalpe. Wo hier im Sommer glückliche Kühe weiden, kannst du im Winter den Blick auf den Haldensee und die Tannheimer Dolomiten bewundern.Schon die Auffahrt von Nesselwängle mit dem Sessellift ist ein tolles Erlebnis: Mit baumelnden Beinen genießt du den Blick auf die Landschaft und lässt dir den Wind um die Nase wehen. An der Bergstation angekommen überquerst du vorsichtig die Rodelbahn und folgst dann dem beschilderten und geräumten Wanderweg hinein in den lichten Bergwald.Zwischen verschneiten Tannen spazierst du bis zum Haldensee-Aussichtspunkt. Hier eröffnet sich dir ein beeindruckendes Panorama: Tief unter dir liegt der große See und direkt dahinter ragen die schroffen Gipfel der Roten Flüh und der Tannheimer Dolomiten auf.Auf gleichem Weg geht es im Anschluss zurück zur Bergstation. Wenn du jetzt noch Lust auf eine kleine Einkehr hast, dann ist das kein Problem. Die Krinnenalm ist nur wenige Meter von der Liftstation entfernt.Alle Infos zum Doppelsessellift findest du unter lifte-nesselwaengle.com.

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    38,0 km
  • Zeit
    12:01 Std
  • Höhenmeter
    850 m

Dir gefällt diese Collection? Teil sie mit deinen Freunden!

Dir gefällt vielleicht auch

Berge, Schnee & blauer Himmel – Winterwandern im Tannheimer Tal
Wander-Collection von
Tannheimer Tal