Der Vennbahn Radweg – 125 km Europa

Fahrrad-Collection von
Vennbahn
2-3 days
132 km
Mehrtagestour planen
Merken

Verlassene Bahnhöfe, idyllische Landschaften und malerische historische Kleinstädte: Einst verband die Vennbahn die Industriezentren von Aachen-Rothe Erde mit Luxemburg. Heute zieht sich entlang der stillgelegten Eisenbahntrasse ein beliebter Fernradweg: der Vennbahn Radweg. Auf dem Radweg geht es durch die aufregenden Landschaften von Eifel, Ardennen und Hohem Venn und durch Deutschland, Belgien und Luxemburg – drei Länder, ein Radweg und ein ebenso unvergessliches Erlebnis.

Der 125 Kilometer lange Vennbahn Radweg bringt dich von Aachen nach Troisvierges in Luxemburg. Dabei überquerst du mehrfach die Grenze nach Belgien und radelst durch herrliche Natur und urige Orte mit hübschen Fachwerkhäusern. Die weitgehend flache und somit bestens für Familien geeignete Strecke kannst du gut in drei Etappen fahren, die wir dir in dieser Collection vorstellen.

Sowohl den Startpunkt Aachen als auch das Ziel Troisvierges sind mit dem Zug erreichbar, somit kannst du unkompliziert an- und abreisen. In den einzelnen Etappenzielen erwartet dich eine große Auswahl an Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten. Und auch unterwegs entlang der Strecke findest du immer wieder gemütliche Restaurants, Cafés und Gasthäuser, in denen du dich mit den kulinarischen Köstlichkeiten der drei Länder verwöhnen kannst.

Bei so viel Abwechslung, guter Infrastruktur und einfach einem tollen Fahrraderlebnis ist es kein Wunder, dass der Vennbahn Radweg in der Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“ des ADFC empfohlen wird und als Qualitätsradroute mit vier Sternen bewertet wurde. Mehr Infos: adfc.de/artikel/radurlaub-als-sternstunde

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    03:18
    50,3 km
    15,2 km/h
    440 m
    220 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Am Hauptbahnhof in Aachen geht die abwechslungsreiche Radtour los. Von hier radelst du zum Bahnhof Aachen-Rothe Erde, wo die Vennbahn beginnt. Nachdem du die Gleise überquert hast, triffst du auf die alte Vennbahntrasse, auf der du nun gemütlich dahinradelst. Du folgst den sanften Bögen der Trasse aus dem Stadtgebiet und tauchst schon bald in eine lieblich grüne Landschaft ein. Über spektakuläre Viadukte mit atemberaubenden Aussichten, vorbei an charmanten Städtchen wie der ehemaligen Abteistadt Kornelimünster und alten, verwunschenen Bahnhöfen geht es Richtung Süden.Durch weite Wiesen und romantische Wälder fährst du einen kleinen Schlenker durch Belgien und immer leicht bergauf, denn der Radweg führt dich hinauf auf das Hohe Venn. Auf der Grenze zwischen Deutschland und Belgien radelst du über die Hochfläche und genießt dabei die herrliche Natur. Von dem Hochplateau folgt zum Abschluss der ersten Etappe eine angenehme Abfahrt ins Etappenziel Monschau, das dich mit seinen eindrucksvollen Fachwerkhäusern verzaubert.

  • Mittelschwer
    02:54
    47,5 km
    16,4 km/h
    390 m
    320 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Von Monschau radelst du an der Rur entlang wieder auf das Hohe Venn. Bei Kalterherberg überquerst du die Grenze nach Belgien und fährst noch einige Meter weiter hinauf auf die Hochebene, wo dich die faszinierende Landschaft des Hochmoors empfängt: Karge Moorflächen wechseln sich mit saftig grünen Wiesen und schattenspendenden Baumgruppen ab. Hin und wieder kommst du an kleinen Orten und verlassenen Bahnhöfen vorbei, die sich jeweils für eine gemütliche Pause anbieten.Nachdem du den höchsten Punkt der Etappe erreicht hast, rollst du auf der leicht geschwungenen Vennbahntrasse gemütlich ins Tal der Amel. Bei Montenau überquerst du den fröhlichen Fluss und radelst auf der anderen Seite wieder leicht bergauf. Dabei geht es an saftigen Weiden vorbei auf denen du friedlich grasende Tiere beobachten kannst. Ein paar Kilometer weiter erreichst du das heutige Etappenziel Sankt Vith. In der hübschen Kleinstadt kannst du den Tag im Heimatmuseum ausklingen lassen, in dem du mehr über die Geschichte der Vennbahn erfährst.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • Mittelschwer
    02:23
    33,9 km
    14,2 km/h
    340 m
    370 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Heute steht die letzte Etappe des Vennbahn Radwegs an. Von Sankt Vith radelst du gemütlich bergab durch liebliche Wiesen und verwunschene Wälder. Nach den ersten paar Kilometern durchquerst du bei Lommersweiler einen aufregenden Tunnel. Der alte Eisenbahntunnel wird dir vor allem an heißen Sommertagen wie ein Segen erscheinen, denn drinnen ist es angenehm kühl. Nachdem du den Tunnel durchquert hast, geht es weiter hinab ins Tal der Our. Ein kurzer Abschnitt führt dich hier durch Deutschland, doch ehe du dich versiehst, bist du schon wieder in Belgien.Bei Steffeshausen verlässt du das Ufer des Flusses und beginnst mit einem Anstieg, der dich aus dem Tal hinaus durch eine malerische Wald- und Wiesenlandschaft führt. Kurz bevor du den höchsten Punkt erreichst, überquerst du die Grenze nach Luxemburg. Von hier sind es nur noch ein paar Kilometer bis ins Ziel und die führen hauptsächlich bergab. So kannst du die herrliche Natur genießen, während du dich gemütlich nach Troisvierges rollen lässt. Hier endet die Vennbahn und die unvergessliche Fahrradtour auf der ehemaligen Bahntrasse, die dich durch drei Länder geführt hat.

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    132 km
  • Zeit
    08:36 Std
  • Höhenmeter
    1 170 m

Dir gefällt vielleicht auch

Wasserburgen-Route – vom Rhein in die Eifel und zurück
Fahrrad-Collection von
Wasserburgen-Route
Berlins schönste Feierabendrunden
Rennrad-Collection von
komoot
Die Schätze der Niederlausitz
Wander-Collection von
komoot