komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Wandern im Berner Oberland – Wo Goethe seine Spuren hinterließ

MySwitzerland

Wandern im Berner Oberland – Wo Goethe seine Spuren hinterließ

Wander-Collection von MySwitzerland

6

Touren

35:51 Std

102 km

4 480 m

In dieser Collection nehmen wir dich mit auf eine Wanderung durch das Berner Oberland, die einst schon Goethe faszinierte. Er reiste 1779 mit seiner Wandergruppe durch die Alpen rund um den Thuner- und Brienzersee sowie die bekannten Berge Eiger, Mönch und Jungfrau. Rauschende Wasserfälle, die hunderte von Metern in die Tiefe fallen. Eindrucksvolle Gletscher und tief eingeschnittene Schluchten, durch die sich schmale Wege schlängeln. Imposante Gipfel, die vor saftig grünen Bergwiesen in den Himmel ragen: Das ist das Berner Oberland – heute und damals.

Goethe wanderte damals durch das Reichenbachtal, überquerte die Große Scheidegg und durchquerte das Lauterbrunnental. Unterwegs besuchte er imposante Gletscher und Schluchten mit tosenden Flüssen. Der Autor Jürgen Pachtenfels schildert in seinem Buch „Ferne Berge im Sonnenschein“ die Reise Goethes durch die Schweiz und rekonstruiert die Wanderung durchs Berner Oberland, die wir dir hier zeigen. So kannst du diese Reise hautnah erleben und dich auf die Spuren des großen Dichters begeben.

Neben Goethes Wanderung haben wir dir noch sechs Erlebnisse im Berner Oberland zusammengestellt, damit du die ganze Vielfalt und Schönheit der Region entdecken kannst. Auf abwechslungsreichen Tageswanderungen erkundest du unter anderem das Morgenberghorn, den Oeschinensee oder den Heilpflanzengarten Simmental. Alle Wanderungen und Erlebnisse erreichst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln, so kannst du ganz flexibel das Berner Oberland für dich entdecken und auf Goethes Spuren wandeln.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Durchs Berner Oberland (5-6 Etappen) – Wo Goethe seine Spuren hinterließ

    Schwer
    21:20
    64,8 km
    3,0 km/h
    2 750 m
    2 070 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Auf dieser knapp 65 Kilometer langen Wanderung kannst du dich im Berner Oberland auf die Spuren Goethes begeben. Von Guttannen wanderst bis zum Berghotel Obersteinberg bei Stechelberg – je nach persönlicher Kondition kannst du die Wanderung auf fünf bis sechs Tage aufteilen. Als Etappenziele kommen dabei

    von MySwitzerland

    Ansehen
  • Schwer
    05:38
    9,89 km
    1,8 km/h
    1 090 m
    1 100 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Auf der knapp zehn Kilometer langen Wanderung sind Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig. Die schöne Route führt dich am eindrucksvollen Pochtenfall vorbei und bringt dich zum Rengglipass und dem Morgenberghorn.

    

    Los geht die Rundwanderung in Suld, wo du von Juli bis Oktober

    von MySwitzerland

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    01:59
    6,46 km
    3,2 km/h
    100 m
    320 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese rund sechseinhalb Kilometer lange Wanderung macht ihrem Namen alle Ehre. Vom Weg aus genießt du faszinierende Ausblicke auf die markante Gstaader Bergwelt mit dem Rüebli oder der Gummfluh sowie auf das Massiv der Alpennordkette.

    

    Zum Startpunkt der Panoramaroute gelangst du von Zweisimmen aus. Von

    von MySwitzerland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:03
    11,1 km
    2,7 km/h
    340 m
    840 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf dieser rund elf Kilometer langen Route wanderst du durch die schöne Berner Bergwelt und am malerischen Oeschinensee vorbei. Unterwegs hast du immer wieder atemberaubende Aussichten auf den blauen See und die Möglichkeit, an seinem Ufer ein gemütliches Picknick einzulegen.

    

    Los geht die herrliche Wanderung

    von MySwitzerland

    Ansehen
  • Leicht
    01:15
    4,97 km
    4,0 km/h
    0 m
    10 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Los geht es am Bahnhof Interlaken West. Von hier wanderst du entlang der Aare Richtung Thunersee. Dabei geht es mal an grünen Wiesen, weiten Feldern und dem wild bewachsenen Flussufer vorbei, mal durch lichte Waldstücke. Am Horizont hast du dabei immer die imposante Bergkulisse des Berner Oberlands im

    von MySwitzerland

    Ansehen
  • Leicht
    01:36
    5,06 km
    3,1 km/h
    200 m
    200 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Vom Bahnhof Boltigen wanderst du durch den gemütlichen Ort, bis du am Dorfrand den kleinen Dorfbach erreichst. Ihm folgst du am schattigen Waldrand entlang bis nach Tubetal. Hier biegst du nach rechts ab und folgst dem Weg, der dich an grünen Wiesen und Feldern vorbei nach Adlemsried führt. In dem kleinen

    von MySwitzerland

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    102 km
  • Zeit
    35:51 Std
  • Höhenmeter
    4 480 m

Dir gefällt vielleicht auch

Hüttenwandern in der Schweiz: unvergessliche Touren mit Schöffel

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Radeln mit Adlern – Enduro-Runde auf dem Modeneser Apennin

Mountainbike-Collection von Luigi D'Imperio

Weinberge, Altstadtgeflüster & Auenwälder – entdecke Schweinfurt

Wander-Collection von FrankenTourismus

Entdecken

Wandern im Berner Oberland – Wo Goethe seine Spuren hinterließ

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum