Die unvergleichliche Irland-Challenge: Reeks District Big Five

Collection von
Reeks District

An der Westküste von Irland, im Zentrum des County Kerry, liegt der Reeks District, das Herz einer herrlich rauen, natürlichen und wunderschönen Landschaft. Grün bewachsene Berghänge am Rande des Killarney National Parks und tosende Wellen an der unberührten Atlantik-Küste – der Reeks District ist unglaublich abwechslungsreich und ist nicht zuletzt deshalb eine Spielwiese für Outdoor-Sportler. Klettern, Paddeln, Radfahren, Surfen oder Stand Up-Paddeln: Ein unvergessliches Outdoor-Abenteuer ist dir im Reeks District sicher. Nicht umsonst wurde der Reeks District vom angesehenen britischen Reiseführer Rough Guide zu einem der Urlaubs Hot-Spots für 2019 gekürt.

Wenn du die Herausforderung suchst, dich aber nicht entscheiden kannst, mit welcher Sportart du dich in deinem Irland-Urlaub auspowern möchtest, wartet im Reeks District die perfekte Challenge auf dich: Die Reeks District Big Five Challenge vereint die größten, besten und spannendsten Abenteuer, die die grüne Insel zu bieten hat. Hier kannst du zum Beispiel auf Irlands höchsten Berg klettern oder auf dem Lough Cloon Stand Up-Paddeling genießen – mitten in der Nacht! Die Gegend hier besitzt den Status als Lichtschutzgebiet (sie ist das einzige „Dark Sky Reserve“ der nördlichen Hemisphäre) – bei klarer Sicht ist dir ein spektakulärer Sternenhimmel aus einer ganz besonderen Perspektive sicher.

Wie du die Big Five Challenge angehst, ist ganz dir überlassen. Im Besucherzentrum des Reeks District in Killorglin bekommst du deinen Big Five Pass, den du dir nach bestandener Challenge abstempeln lässt. Noch einfacher geht’s, indem du deine Abenteuer einfach mit komoot aufzeichnest. In jedem Fall hast du die Wahl: Du kannst das ganze Jahr über die einzelnen Challenges bestreiten oder sie in einem kompakten Irland-Urlaub in wenigen Tagen genießen. Wenn du alle Herausforderungen gemeistert hast, findest du deinen Namen auf der Big Five Wall of Fame wieder! Schaffst du sie in weniger als fünf Tagen, verdienst du dir sogar ein Limited-Edition-Zertifikat. Neben einem unglaublichen Outdoor-Urlaub warten also auch Ruhm und Ehre auf dich. Ganz nebenbei kannst du auch noch etwas Gutes tun und im Rahmen deiner Big Five Teilnahme für das Kerry Mountain Rescue Team, die RNLI (eine britische Seenotrettungsorganisation) oder eine Wohltätigkeitsorganisation deiner Wahl spenden.

Egal, wie du die Big Five Challenge angehst: Ein unvergesslicher Irland-Urlaub ist dir im Reeks District sicher, wenn du gut vorbereitet antrittst. Woran du denken solltest und was dich im Detail erwartet, kannst du unter reeksdistrict.com/bigfive herausfinden.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • © OSM

    Vergiss alles, was du über andere 1.000-Meter-Berge gehört hast. Irlands höchsten Gipfel, den Carrauntoohill, zu erklimmen ist anders und fordernder, als du vielleicht denkst.

    Es gibt verschiedene Routen, die du dir aussuchen kannst. Alle haben eines gemeinsam: Es sind keine gemütlichen Spaziergänge, sondern du wirst auf dem Weg zum Gipfel immer wieder mal richtig „kraxeln“ müssen – aber das ist es doch, was eine echte Herausforderung ausmacht, oder etwa nicht?

    Um herauszufinden, welche Route für dich und deine Begleitung die beste ist und wie du entsprechend deiner Erfahrung, deiner Fitness und der Zeit, die du hast, am besten vorgehst, sprichst du am besten vorher mit den Experten vor Ort. Eine Liste der erfahrenen Locals findest du unter reeksdistrict.com/bigfive.

    Für dein Bergabenteuer solltest du mindestens sechs Stunden einplanen. Passende Bekleidung und festes Schuhwerk sind unerlässlich und du solltest genügend Verpflegung dabei haben. Pack also ausreichend Wasser, ein Lunch-Paket und eine ordentliche Portion Abenteuerlust ein – dann ist dir eine unvergesslich schöne Zeit in den Bergen garantiert.

    Der Carrauntoohill ist übrigens Teil der Reeks District Big Five Challenge. Wenn du daran teilnehmen möchtest, brauchst du nichts weiter zu tun, als am Gipfel ein „Beweisfoto“ zu schießen und es anschließend in diesem Highlight zu posten.

  • Mittelschwer
    02:08
    8,55 km
    4,0 km/h
    10 m
    10 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    An einem der westlichsten Punkte von Irland schneidet sich die Dingle Bucht tief in das irische Festland und sorgt mit ihren rauen Steilküsten und den sattgrünen Hügeln der Grafschaft Kerry für einzigartige Kontraste. Nur wenige Kilometer südlich der Bucht liegt in einem friedlichen Tal der Lake Caragh – ein malerischer See, der einst von den Gletschern der letzten Eiszeit geformt wurde.

    Die Stimmung hier ist total friedlich und idyllisch – aber lass dich davon nicht täuschen: Wenn der Wind kräftig weht, ist dir hier ein forderndes Outdoor-Abenteuer sicher. Selbst für erfahrene Kajakfahrer sind die sechs Kilometer über den See eine echte Herausforderung – du bist mindestens eine Stunde auf dem Wasser, eine gewisse Fitness, eine Schwimmweste und die passende Aiusrüstung sind also unerlässlich. Aber genau darum ist die Kajakfahrt über den Gletschersee ja auch Teil der Reeks District Big Five Challenge.

    Um an der Challenge teilzunehmen, brauchst du natürlich ein Kajak – und auch der ein oder andere Tipp von einem Local kann nicht schaden. Mehr Infos und eine Liste der Ansprechpartner vor Ort findest du unter reeksdistrict.com/bigfive. Jetzt brauchst du nur noch ein Foto von deiner Kajaktour im passenden komoot-Highlight zu posten und schon hast du die erste Challenge der Big Five bestanden.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    04:40
    88,1 km
    18,9 km/h
    1 000 m
    1 000 m
    Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

    Im Schatten der drei höchsten Berge des Reeks Districts kannst du auf dieser Tour deine Lungen ordentlich durchpusten. Auf der „Ring of the Reeks“-Tour warten drei fordernden Pässe auf dich: das „Ballaghbeama Gap“, das „Moll’s Gap“ und das „Gap of Dunloe“.

    Als Teil der Reeks District Big Five Challenge ist diese Runde eine echte Herausforderung, die du so schnell nicht wieder vergessen wirst. Aber sie ist auch wunderschön: Die herrliche Berglandschaft am Rande des Killarney Nationalparks bietet ohne Ende Stoff für wunderbare Erinnerungen.

    Um an der Big Five Challenge Teilzunehmen, brauchst du nur deinen Big Five Pass, den du im Besucherzentrum des Reeks District in Killorglin bekommst. Wenn du nun deine Fahrt mit komoot aufzeichnest, bist du dabei! Viele hilfreiche Informationen zum Reeks District im Allgemeinen, zu dieser Tour und zu weiteren Angeboten wie Leihbikes, bieten dir verschiedene Anbieter vor Ort, die du hier findest: reeksdistrict.com/bigfive.

  • © OSM

    Du hast keine Lust, dich mit hunderten anderen Surfern um die einzige Welle weit und breit zu battlen? Dann ist der Inch-Beach in der malerischen Dingle-Bucht genau richtig für dich. Rau und abgelegen ist dieser Strand genau so, wie man sich einen Surfspot in Irland vorstellt. Seine „Blue Flag“-Auszeichnung steht für den sanften Tourismus, der dir hier ein unvergessliches Naturerlebnis beschert.

    Hier eine der perfekten Wellen zu reiten ist ein besonderes Erlebnis und als Teil der Reeks District Big Five Challenge eine echte Herausforderung. Um daran teilzunehmen, brauchst du dir nur dein Board zu schnappen und die nächste Welle bezwingen. Mit einem Beweisfoto von deinem Surftag am Inch-Beach, das du in diesem Highlight postest, hast du die Challenge gemeistert!

    Natürlich brauchst du nicht dein eigenes Surfbrett bis nach Irland zu befördern: Vor Ort gibt es viele Angebote für Leih-Boards und mehr, die du unter reeksdistrict.com/bigfive findest.

  • © OSM

    Lough Cloon ist ein malerischer Bergsee in der Nähe vom Ballaghisheen Pass. Er liegt am Rand des „Kerry International Dark Sky Reserve“, dem einzigen Lichtschutzgebiet der nördlichen Hemisphäre – bei klarer Sicht ist dir ein spektakulärer Sternenhimmel sicher. Und zwar aus einer ganz besonderen Perspektive: von deinem SUP-Board aus!

    Wilder und ursprünglicher geht es nicht. SUP auf dem Lough Cloon – und das auch noch Nachts – ist ein atemberaubendes Erlebnis, das du niemals vergessen wirst. Und als Teil der Reeks District Big Five Challenge kannst du dich auch noch auf der Big Five Wall of Fame verewigen: Schieß einfach ein Foto von deinem nächtlichen SUP-Abenteuer und du bist dabei.

    Für Tipps, Infos, Leihboards und eine warme Tasse Kakao nach deiner Paddel-Tour quatscht du am besten mit den Partnern vor Ort, die für dich tolle Angebote bereithalten und die du hier findest: reeksdistrict.com/bigfive.

Collection Statistik

  • Touren
    2
  • Highlights
    3
  • Distanz
    96,7 km
  • Zeit
    06:48 Std
  • Höhenmeter
    1 000 m