komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Tief unter der Erde und dem Himmel ganz nah – Mountainbiken in Koroška

Tief unter der Erde und dem Himmel ganz nah – Mountainbiken in Koroška

Mountainbike-Collection von Koroška

2

Touren

13:15 Std

121 mi

4 750 ft

Die Trails in den bayerischen und österreichischen Alpen sind dir immer zu überfüllt? Dann ab nach Slowenien, ab in die Region Koroška. Hier erwarten dich herrliche Mountainbike-Parks, abenteuerliche Single-Trails und rasante Abfahrten. Du denkst, es geht nicht besser? Falsch gedacht – in Koroška geht der Spaß jetzt erst richtig los: Mit einer actionreichen Single Trail Fahrt tief unter der Erde in einem ehemaligen Bergwerk, wartet ein Bike Abenteuer auf dich, das du so garantiert noch nicht erlebt hast. Und das ist längst nicht alles, was die nordslowenische Region nahe der Grenze zu Österreich zu bieten hat…

Koroška ist eine der bergigsten Gegenden Sloweniens. Die charakteristischen weißen Felsen stehen in wunderschönem Kontrast zum satten Grün der tiefen, unberührten Wälder, die du mit dem Bike besonders gut erkunden kannst. Über alte Karrenwege oder enge Trails arbeitest du dich auf Grate hinauf, die dich mit atemberaubender Aussicht belohnen und dabei wirst du höchstwahrscheinlich keine Menschenseele treffen. Mountainbiken im Schoße der Natur – schöner geht es nicht.

So einsam du unterwegs auch bist, so gut hat sich die Region mittlerweile auf Radsportler eingestellt. Die vielen verkehrsarmen Straßen und Wege eignen sich perfekt zum Radfahren, zudem gibt es immer mehr Radwege, die die tolle Landschaft zwischen Alpen und Drau erschließen. So bist du hier nicht nur mit dem Mountainbike bestens aufgehoben, sondern kannst auch auf dem Touren- oder Rennrad eine unvergessliche Zeit erleben.

Weil die Koroška so vielseitig ist, stellen wir dir in dieser Collection neben vier Mountainbike-Highlights noch ein tolles Angebot für E-Biker sowie zwei wunderschöne Routen für Tourenfahrer vor. So kommen Action-Junkies ebenso auf ihre Kosten, wie Genussradler und Familien, die mit Kids verreisen. Du siehst schon: Die Möglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub auf zwei Rädern sind hier schier unendlich!

Projekt „Koroska@digital”. Ko-finanziert durch die Republik Slowenien und durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Mit Mountainbikes fährt man normalerweise über die Berge. Hier ist das etwas anders: Hier fährst du im Berg! Möglich macht’s das stillgelegte Bergwerk Mežica. Wo früher Blei und Zink abgebaut wurden, befindet sich heute ein Mountainbike-Trailnetz der besonderen Art. Wichtigstes Utensil: deine Radbeleuchtung, am besten eine Helmlampe (die du dir hier leihen kannst, wenn du keine eigene hast).

    Das neuste Highlight ist noch eine Nummer extremer: Über fünf Abbausohlen mit einem Höhenunterschied von rund 150 Metern bietet dir der neue Black Hole Trail auch dann einen heftigen Kick, wenn du meinst, schon alles gesehen beziehungsweise gefahren zu sein. Damit alles sicher abläuft, wirst du übrigens auf allen Trails von einem Guide begleitet – safety first, das gilt besonders unter Tage.

    Das Biken unter Tage ist natürlich ein bisschen speziell. Aber durchaus praktisch: Regnen wird es hier definitiv nicht. Überhaupt ist das „Wetter“ hier vorhersehbar, denn die Temperatur auf den Bergwerktrails beträgt konstant zehn Grad. Eine lange Hose und eine warme Jacke machen also durchaus Sinn, die Regenjacke kann aber getrost zu Hause bleiben.

    Deine Fahrt durch den Berg musst du anmelden. Das geht per E-Mail oder telefonisch. Je nach Größe der Gruppe ergeben sich unterschiedliche Preise: 2-3 Personen zahlen jeweils 30 Euro. Bis 7 Personen kostet der Spaß 25 Euro pro Person. Bis 14 Personen 22 Euro pro Person und in Gruppen, die größer sind, werden 20 Euro pro Person fällig.

    Im Anschluss an die Tour lohnt sich übrigens ein Besuch im Mežica Bergbau Museum.

    Zum Schluss noch ein Video mit dem englischen Bikepro Olly Wilkins, der auch schon hier war und scheinbar verdammt viel Spaß hatte:

    Tipp von Martin Donat

    Ansehen
  • Malerische Wälder und weitläufige Wiesen mit bester Aussicht sind die Kulisse für diesen schönen Trail Park nahe der slowenischen Kleinstadt Prevalje, ganz nah an der Grenze zu Österreich. Hier warten rund 21 Kilometer markierte Trails auf dich und dein Endurobike, verteilt auf neun unterschiedliche Strecken. Dabei kannst du nach Lust und Laune kombinieren und hast die Wahl zwischen entspannten Flowtrails und technischen Herausforderungen.

    Alle Trails sind mit einer Art „Shuttle-Weg“ verbunden, über den du schnell und einigermaßen entspannt immer wieder rauf auf den Gipfel kommst. Apropos: Insgesamt gibt’s hier einen Höhenunterschied von 515 Metern, sodass du es bergab gut krachen lassen kannst.

    Der Trailpark ist perfekt geeignet, um die traumhafte Gegend hier kennenzulernen. Ein schönes Warmup-Programm sozusagen, bevor du dich auf längere Touren wagst. Denn hier gibt es auch außerhalb vom Park jede Menge cooler Trails. Am benachbarten Mount Peca wartet zum Beispiel einer der längsten Flowtrails Europas auf dich!

    Diese Gegend hat noch einen Vorteil: Hier scheint ziemlich oft die Sonne. Dank der klimatisch begünstigten Lage beginnt die Saison schon im April und reicht bis zum ersten Schnee im November. Übrigens kannst du dir hier auch ein Bike mieten und es werden geführte Touren angeboten.

    Hier bekommst du einen kleinen Vorgeschmack:

    Tipp von Martin Donat

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Der Pohorje (zu Deutsch: Bachergebirge) ist ein dicht bewaldetes Mittelgebirge in Nordslowenien, in dessen Herzen sich der Kope Bike Park befindet. Hier warten zwei Strecken auf dich: Die Flow Line ist rund 1,6 Kilometer lang und führt über einen flowigen Verlauf teils durch Wald, teils über offene Wiesen.

    Die Pro Line, an der noch fleißig gebaut wird, richtet sich an erfahrene Biker und ist entsprechend anspruchsvoller. Dort kannst du künftig über verschiedene Brücken und Sprünge fahren und es auf dem Downhill richtig stehenlassen.

    Per Sessellift kommst du wieder nach oben und auch sonst gibt’s im Park alles, was des Bikers Herz begehrt: Du kannst dir sogar ein Bike und die passende Ausrüstung leihen.

    Hier gibt’s einen kleinen Vorgeschmack:

    Tipp von Martin Donat

  • Der Bikepark Poseka liegt am Rande der Kleinstadt Ravne na Koroškem (Deutsch: Gutenstein), eingebettet in die schöne Landschaft Unterkärntens (Koroška). Hier warten zwei Strecken auf dich: „Šnel Pepi Flow“ ist ein Flowtrail, der Mountainbike Spaß für die ganze Familie bietet, aber auch erfahrenen Bikern Spaß macht. Du kannst die flowige Strecke langsam genießen oder sie mit Highspeed abfahren, ganz, wie es deinem Fahrkönnen und deiner Laune entspricht.

    „Enduro Bavči“ heißt die zweite Strecke und dort geht es mehr zur Sache. Hier fährst du durch sehr abwechslungsreiches Gelände, aber stets auf natürlichem Untergrund. Technische Waldpassagen wechseln sich mit offenen Wiesenstücken und langgezogenen Kurven ab. Etwas Erfahrung auf dem Bike kann hier nicht schaden.

    Auf den Trails des Parks fand schon mehrmals ein Lauf zur Slowenischen Hobby-Enduroserie „SloEnduro“ statt. Insgesamt ist der Bikepark eher was für Fahrer, die es natürlich und ruhig mögen. Zusätzlich gibt es noch einen Pumptrack. Nach oben kommst du aus eigener Muskelkraft, dafür kostet der Park aber auch keinen Eintritt.

    Hier bekommst du einen kleinen Eindruck vom Bikepark:

    Tipp von Martin Donat

  • Rund um das idyllisch gelegene Bergdorf Ribnica na Pohorju gibt es ein enges Netz markierter Bike Trails, wo jeder Biker garantiert den Passenden findet. Der Pohorje (zu Deutsch das Bachergebirge) im Städtedreieck Maribor, Dravograd und Slovenske Konjice hat sich dabei besonders auf die Bedürfnisse von E-Bikern eingestellt und sich zu einem wahren Eldorado für MTB-Pedelecs entwickelt.

    Das beginnt mit vielen schönen Tourenvorschlägen mit Runden, die eine Akkuladung locker schaffen kann, und geht weiter mit kompletten Rundum-Sorglos-Paketen mit geführten Touren, Fahrtechniktrainings und gemütlicher Unterkunft samt Verpflegung. Dazu werden auf Wunsch Shuttlefahrten angeboten, die dich quasi direkt auf dem Trail abliefern und die Gegend ist bestens versorgt mit Bikeshops und Akku-Ladestationen. Du brauchst dich also nur noch aufs Bike setzen und genießen – der Rest ist angerichtet!

    Alle Infos zur Gegend und spezielle E-Bike Angebote findest du hier: blackpeak-ebike.com.

    Hier noch ein kleiner Vorgeschmal:

    Tipp von Martin Donat

  • Familientour auf dem Štrekna Bahntrassenradweg – Radfahren in Koroška

    Mittelschwer
    01:40
    16,7 mi
    10,0 mi/h
    550 ft
    1 050 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Radtour folgt einer der schönsten Routen in ganz Slowenien. Sie führt über eine ehemalige Bahntrasse, die auf 24 Kilometern als perfekter Radweg ausgebaut wurde.

    

    Unterwegs kommst du immer wieder durch schöne Ortschaften wie Otiški Vrh, Slovenj Gradec, Mislinja und Gornji Dolič, die zu einer Rast

    von Koroška

    Ansehen
  • Schwer
    11:35
    105 mi
    9,0 mi/h
    4 200 ft
    4 750 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Der Drauradweg führt von der Quelle des Flusses in Italien durchs österreichische Kärnten nach Slowenien und von dort aus weiter bis nach Kroatien, wo die Drau bei Osijek in die Donau mündet. Der Radweg ist ohne Zweifel einer der schönsten Europas: Er führt größtenteils über eigens errichtete Radwege

    von Koroška

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    2
  • Highlights
    5
  • Distanz
    121 mi
  • Zeit
    13:15 Std
  • Höhenmeter
    4 750 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Supertrails – der lange Weg nach unten

Mountainbike-Collection von komoot

Handverlesen für Mountain Biker: unsere Signature Trails

Mountainbike-Collection von Mountain Bike Holidays

Stuttgarter Schotterglück – Gravel-Touren rund um den Kessel

Fahrrad-Collection von Diana Grodnick

Fernab vom Alltagsstress – Wanderungen am Attersee

Wander-Collection von Attersee-Attergau