Jakobsweg

Der Jakobsweg via Eurovelo 3.
Wer den Jakobsweg auf weitgehend historischen Wegen mit dem Rad pilgern möchte, kann sich an diese Route halten. Sie führt über die Via Gallia Belgica, die Via Touronensis und den Camino Frances. Für die ersten beiden Wege gibt es wenig Kartenmaterial. Ich hatte mit Mühe schlechte Karten in Frankreich gefunden. Der Camino Frances ist sehr gut ausgebaut und ausgeschildert, so dass man fast ohne Navigation fahren kann. Erst kurz vor der französisch-spanischen Grenze sind mir überhaupt Jakobspilger begegnet. In den Pilgerstätten (vor allem die Kirchen) am Weg waren die Einheimischen aber stets sehr begeistert, endlich mal eine Jakobspilgerin zu sehen. Der Empfang und die Begegnung waren immer sehr herzlich! Es lohnt sich also, auch abseits der inzwischen sehr touristischen Wege zu pilgern!
Streckenweise ist der Eurovelo 3 - vor allem in Frankreich - aber noch nicht fertig ausgebaut. Da ist die Fahrt dann auf den großen Straßen etwas rustikal. Andererseits sind alte Bahntrassen zu wunderbaren und ruhigen Radwegen ausgebaut worden.
Pilgerherbergen gibt es allerdings erst ab Spanien, so weit ich das beobachtet habe. Es gibt aber am Weg überall recht günstige Unterkünfte, vor allem wenn man nicht allein reist.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    03:11
    62,7 km
    19,7 km/h
    280 m
    270 m

    Sehr schönes Städtchen! Und das bei Sommerwetter...

    05:26
    90,9 km
    16,7 km/h
    730 m
    700 m

    Ja, ich war sehr überrascht, als die Wilsumer Berge da standen. Es ging auch wie immer mehr auf als ab... 😊

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 05:30
    85,7 km
    15,6 km/h
    780 m
    800 m

    Genau. Den Pilgerpass habe ich im Dom stempeln lassen. Eine Jakobsmuschel!

    07:07
    103 km
    14,5 km/h
    960 m
    920 m

    Fern-Radwanderwege sind nicht nur schön! Aber man kommt an...

    07:25
    97,3 km
    13,1 km/h
    760 m
    750 m

    Danke! War aber sehr anstrengend. Wind aus westlichen Richtungen, wie es so schön heißt... 😉

    02:14
    31,1 km
    13,9 km/h
    360 m
    330 m

    Ein Tag der Baustellen und Komplettsperrungen. Die erste Dreiviertelstunde nur den Weg gesucht. Weder Karte noch Navi noch Schilder halfen.

    04:40
    75,1 km
    16,1 km/h
    870 m
    760 m

    Sehr schön, immer am Sambre entlang. Sogar mit fast norddeutschem Gegenwind. 😁

    05:21
    73,3 km
    13,7 km/h
    1 060 m
    1 080 m

    Dieter: Danke für die guten Wünsche! Bei Regen wäre ich heute auf den Waldwegen mit dem Rad versumpft. Daher freue ich mich über Gutwetterwünsche!
    Michelle: Danke. Ein bisschen stolz bin ich auch. Sonst sind das Höchste die Deiche. 😉

    04:08
    51,8 km
    12,5 km/h
    680 m
    730 m

    Leider hat Komoot mich auf einen Wanderweg und eine Schotterpiste geschickt, bei der ich Angst um meine Reifen bekam, wenn ich nicht ohnehin schieben musste. An den noch nicht ausgebauten Strecken des Eurovelo 3 ist das Radfahren eher furchtbar.

    05:10
    71,3 km
    13,8 km/h
    660 m
    660 m

    Bin lange zu Fuß in Noyon unterwegs gewesen. Eigentlich kam ich heute flott voran. Leider wackelt schon wieder mein Vorderrad... Der Nabendynamo, fürchte ich. Wie in Leer letzte Woche...

    04:38
    65,1 km
    14,1 km/h
    710 m
    660 m

    Danke. Ja, ich möchte ja nach Santiago de Compostela... Mal sehen, ob ich das schaffe. Hab ein bisschen Mühe mit dem Rad...

    04:32
    47,1 km
    10,4 km/h
    760 m
    830 m

    Durch Paris habe ich geschoben. Das war zu nett, die ganzen Eindrücke auf mich wirken zu lassen.

    04:37
    52,5 km
    11,4 km/h
    730 m
    740 m

    Die Bilder entstanden auf dem letzten Drittel der Strecke. Der Weg aus Paris heraus führt ewig an der N7 entlang. Unangenehm und nicht schön. Wie gut, dass es so herum war und schöner wurde!

    03:49
    51,7 km
    13,6 km/h
    820 m
    810 m

    Danke. Der Abschnitt heute war besonders schön.

    04:04
    56,8 km
    14,0 km/h
    540 m
    500 m

    Besonders schön war heute der Ort Château Landon. Wieder ganz unerwartet. Das Ziel Lorris ist auch sehenswert. Natürlich heißt auch hier die Kirche Notre Dame!

    04:01
    57,9 km
    14,4 km/h
    430 m
    430 m

    Heute wurde ich von Komoot durch Gärten geführt und landete auf einem Wanderweg...

    04:39
    65,9 km
    14,2 km/h
    490 m
    450 m

    Diesmal war der Eurovelo 3 tatsächlich ausgebaut!

    04:59
    67,2 km
    13,5 km/h
    590 m
    650 m

    Starke Tour 😊

    04:31
    54,9 km
    12,2 km/h
    540 m
    530 m

    Vier Stunden Gegenwind in stürmischen Böen...

    02:37
    35,0 km
    13,4 km/h
    250 m
    240 m
    01:29
    20,5 km
    13,8 km/h
    180 m
    120 m
    03:45
    51,8 km
    13,8 km/h
    580 m
    590 m

    Völlig überraschend stieß ich auf eine mittelalterliche Stadt und auf eine merowingische Nekropole. Das Tal der Vienne ist wirklich zu empfehlen. In Lussac-les-Châteaux gibt es sogar Grotten, die von Neandertalern genutzt wurden.

    03:43
    50,4 km
    13,5 km/h
    740 m
    700 m
    04:42
    61,7 km
    13,1 km/h
    760 m
    850 m

    Hallo Heinrich, ja, das tue ich. Es ist eine Pilgerreise. Da will und soll man ja mit sich allein sein. LG, Dorothea

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    66
  • Distanz
    2 811 km
  • Zeit
    207:25 Std
  • Höhenmeter
    35 040 m

Dir gefällt vielleicht auch

5 königliche Etappen auf der Schlossparkrunde durchs Ostallgäu
Fahrrad-Collection von
Schlossparkrunde im Allgäu
Mit den Kids zum See
Mountainbike-Collection von
komoot
Urlaub in Deutschland – Sachsen-Anhalt mit dem Rad entdecken
Fahrrad-Collection von
Reiseland Sachsen-Anhalt