Drei Tage im Trail-Paradies – komoot Pioniere in Saalfelden Leogang

Mountainbike-Collection von
Saalfelden Leogang

Was wäre komoot ohne all die SportlerInnen, die jeden Tag ihre Erlebnisse teilen, mit tollen Fotos garnieren und hilfreiche Tipps zum Nachmachen geben? Durch jeden Einzelnen wird aus einer Navigationsapp eine lebendige Community und aus einer schnöden Radtour ein maßgeschneidertes, unvergessliches Erlebnis. Und weil das so ist, werden die fleißigsten User belohnt und zum Pioneer ernannt. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Tourismusregionen veranstaltet komoot immer wieder unvergessliche „Pioneer Trips“, auf denen sich verschiedene Pioniere kennenlernen und gemeinsam eine tolle Zeit verbringen. So wie Conor, Hamish und Dan, die von Saalfelden Leogang eingeladen wurden, um dort auf dem Mountainbike gemeinsam eine der kontrastreichsten Alpenregionen zu entdecken.

Saalfelden Leogang würde auch Stoff für einen mehrwöchigen Bikeurlaub bieten – aber bereits an einem Wochenende kannst du die Gegend sehr gut kennenlernen. Zumindest, wenn du dich an die drei Touren dieser Collection hältst. Von der actionreichen Tagestour bis zum kompakten Warmup-Ride haben wir dir drei trailreiche Ausfahrten zusammengestellt, die sich allesamt am besten von Leogang aus starten lassen. Denn von hier sind die Asitzbahn und die Steinbergbahn sozusagen deine Eintrittskarte in die Bergwelt der Region. Per Asitz- oder Steinbergbahn lässt du dich erstmal rauf auf den Berg und direkt an den Start der Trails befördern. Oben genießt du kurz die atemberaubende Aussicht – und dann kann es losgehen!

Die ganze Region ist bestens auf Biker eingestellt. Saalfelden Leogang ist unter Mountainbikern nicht umsonst ein bekanntes und beliebtes Urlaubsziel mit Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel. Die Anreise ist zudem äußerst unkompliziert und kann per Auto, aber auch mit der Bahn erfolgen: Leogang hat einen eigenen Bahnhof mit einer guten Verbindung zum Beispiel von München aus. Und falls du mal einen Tag Pause brauchst, bietet die Region ganz viel Kontrastprogramm zum Biken. Ob Musikfestivals, Theater oder Ausstellungen – hier wird für Groß und Klein jede Menge geboten.

Hier findest du die komoot-Profile unserer drei Saalfelden Leogang Pioneers, die diese Collection vorab für dich abgefahren sind. Vielleicht hast du ja Lust ihnen zu folgen?

Conor komoot.de/user/671135175270
Hamish komoot.de/user/746947058701
Dan komoot.de/user/646939096520

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    04:22
    55,5 km
    12,7 km/h
    3 380 m
    3 390 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

    „Big5“ – so lautet die einzigartige Challenge in Leogang, die dir einen atemberaubenden Tag auf dem Bike beschert: Auf einer actionreichen XXL-Tour kannst du es richtig laufen lassen und die besten Trails auf fünf Bergen der Region genießen. Dabei geht es überwiegend bergab – fünf Seilbahnen erledigen für dich den Weg nach oben. Ein unvergessliches Bike-Abenteuer mit wahrem Freeride-Spirit.

    Auf dieser Tour lernst du die besten Trails der Region kennen. Saalfelden Leogang ist ein wahres Paradies für Mountainbiker. Der Epic Bikepark Leogang ist weltbekannt, aber auch die etwas abgelegeneren Trails werden dich begeistern. Und das ist längst nicht alles: Unterwegs wirst du wahrscheinlich immer wieder mit offenem Mund stehen bleiben, um einfach mal in Ruhe das beeindruckende Alpenpanorama zu genießen. Oder um dir eine gemütliche und genussvolle Pause zu gönnen: Verschiedene Einkehrmöglichkeiten bieten unterwegs immer wieder die Gelegenheit dazu.

    Auch, wenn dir unterwegs die Bergbahnen unter die Arme greifen: Diese Tour hat es in sich, denn du fährst in alpinem Gelände und auf anspruchsvollen Trails. Es ist also durchaus ratsam, es ruhig angehen zu lassen. Plane besser einen ganzen Tag für diese tolle Tour ein – wenn du schneller bist, kannst du ja einfach die Gondel nach oben nehmen und deine Lieblingstrails noch einmal fahren.

  • Schwer
    02:12
    32,0 km
    14,6 km/h
    2 330 m
    2 340 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Mehr Mountainbike Action so geballt an einem Ort findet man kaum woanders: Der Bikepark Leogang bietet Anfängern und Profis gleichermaßen beste Bedingungen, um eine unvergessliche Zeit auf dem Bike zu erleben. Kids können in den Sport hineinschnuppern, Downhiller können auf Top-Niveau an ihren Skills feilen, Freerider jede Menge Airtime erleben und Endurofahrer kilometerweise Flowtrails genießen. Klingt gut? Ist es auch! Also schnapp dir dein Bike, setz dich in einen der beiden Lifte und ab geht’s!

    Diese Tour ist ein gutes Beispiel dafür, wie du möglichst viele Trails des Bikeparks unter die Stollen nehmen kannst und dabei auch noch richtig Kilometer machst. Möglich macht’s das dichte Streckennetz und die 8er Asitzbahn: So kannst du dich in wenigen Minuten immer wieder nach oben befördern lassen und auf dem Weg ins Tal jedes Mal einen anderen Trail probieren. Die Liste der Trails, die in diese Tour integriert sind, ist lang: Du fährst über den „Schwarzleo Trail“, die „Steinberg Line by FOX“, den „Matzalm Trail“, über den „Hot Shots – fired by Gopro“ und den „Flying Gangster“. Und das sind längst nicht alle Trails, die der Bikepark zu bieten hat. Dein einziges Problem wird also die berüchtigte Qual der Wahl sein.

    Der Bikepark Leogang ist übrigens einer der ersten und größten Bikeparks Europas. Hier ruht man sich nicht auf verdienten Lorbeeren aus, sondern arbeitet ständig an neuen Highlights. Der neue Pumptrack ist ein gutes Beispiel. Er bietet den perfekten Rahmen, um nach einem tollen Tag auf dem Bike noch ein paar lässige Runden in die Dämmerung zu drehen! Wenn du auf Downhillaction vom Feinsten stehst, solltest du dir übrigens einen Termin rot im Kalender eintragen: Vom 4. bis 6. September 2020 findet in Leogang zum zweiten Mal die UCI Mountainbike Downhill WM statt.

    Tipp: „Hot Shots – fired by Gopro“ und „Flying Gangster“ haben es ganz schön in sich. Hier solltest du auf jeden Fall mit Vollvisierhelm und Schutzbekleidung fahren. Wenn dir das zu wild ist, gibt es eine tolle Alternative: Nach dem Schwarzleo Trail kannst du rund 200 Höhenmeter bergauf treten und anschließend die Forsthof Trail Tour runter sausen, bevor du zur Asitz- oder Steinbergbahn kommst, die dich zur Steinberg Line bringen.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    00:19
    6,11 km
    19,6 km/h
    0 m
    910 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Am Tag der An- oder Abreise gibt es immer wieder dieses Problem: Eigentlich hast du ja total Lust, dich sofort (oder nochmal kurz) aufs Bike zu setzen und ein paar Trails zu genießen. Doch meist fehlt die Zeit und es lohnt sich einfach nicht mehr. Der Bikepark Leogang hat die perfekte Lösung des Problems: Die Asitz Kabinenbahn bringt dich in wenigen Minuten knapp 1.000 Meter höher. Und mit unserem Tourvorschlag brauchst du dir noch nicht einmal mehr zu überlegen, welchen Weg nach unten du nimmst. Denn wir haben schon eine feine Trail-Auswahl getroffen, die ein herrliches Programm zum Einfahren oder Abschiednehmen (oder einfach für die kleine Abfahrt zwischendurch) ergibt.

    Direkt zu Beginn wartet der Hangman I auf dich. Auf diesem Trail rappelt es ganz schön, sodass du danach garantiert wach bist! Auf halber Strecke kannst du kurz durchatmen, nochmal die schöne Aussicht genießen, die Finger ausschütteln und dir in der Stöcklalm eine Erfrischung gönnen. Dann geht’s weiter: Auf dem Flying Gangster schnupperst du Airtime. Alternativ kannst du dich auf der parallel verlaufenden Worldcup-Strecke richtig durchschütteln lassen oder im unteren Teil auf den anspruchsvollen Bongo Bongo mit engen Kurven, Stufen, Wurzel- und Steinpassagen, sowie North Shore Elementem abbiegen.

    Übrigens: Auch wenn die Zeit mal richtig knapp ist, kannst du trotzdem noch ein bisschen Spaß auf dem Bike genießen, indem du ein paar Runden über den neuen Pumptrack des Bikeparks rollst. Der wurde von Pumptrack-Guro Claudio Caluori und seiner Crew errichtet, ist asphaltiert und funktioniert somit auch, wenn es geregnet hat.

    Tipp für Sparfüchse: Beim Kauf einer Lift-Tageskarte ist diese bereits auch am Vortag ab 15 Uhr gültig.

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    93,6 km
  • Zeit
    06:52 Std
  • Höhenmeter
    5 710 m

Dir gefällt vielleicht auch

Bikeparks in den Alpen
Mountainbike-Collection von
komoot
Saalfelden Leogang – Bike Eldorado der Extraklasse
Mountainbike-Collection von
Saalfelden Leogang
Drei Tage im Trail-Paradies – komoot Pioniere in Saalfelden Leogang
Mountainbike-Collection von
Saalfelden Leogang