komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Vom Hopfen zur Gerste – Bierwandern mit VGN Freizeittipps

© VGN l F. Trykowski

Vom Hopfen zur Gerste – Bierwandern mit VGN Freizeittipps

Wander-Collection von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

10

Touren

46:47 Std

167 km

2 520 m

Die Kombination aus Einkehr in urigen Brauereiwirtschaften und gemütlichen Bierkellern mit einer richtig schönen Wanderung – besser geht es nicht, oder? Et voilà: Hier sind unsere neun Bierwanderungen, zusammengefasst in einer deftigen Collection voller Genuss. Es gibt keine Gegend in Deutschland, die so sehr für das Brauhandwerk steht, wie die Region um Franken und die Oberpfalz. Unzählige private Brauereien haben sich hier der Produktion des flüssigen Goldes verschrieben und bescheren dir höchsten Genuss und allerfeinste Gaumenfreuden. Und nach einigen Kilometern Bewegung an frischer Luft schmeckt so ein kühles Bier gleich noch besser.

Alle Wanderungen dieser Collection sind perfekt mit den Linien des VGN erreichbar – schließlich möchtest du dich doch mit „a Seidla Bier“ belohnen. Ob Gräfenbergbahn, Trubachtalexpress oder eine der anderen VGN Freizeitlinien: Für gänzlich stressfreien Wandergenuss mit nachhaltiger Mobilität sorgen von Mai bis zum November die Freizeitlinien des VGN – teilweise sogar mit Radanhänger, was dir auf Wunsch noch mehr Möglichkeiten eröffnet. Diese Linien halten dort, wo es am allerschönsten ist und bringen dich schnell und komfortabel zu den Ausgangsorten unserer Bierwanderungen und zurück nach Hause.

So kommst du ganz entspannt zum „5 Seidla Steig“, dem Klassiker der Bierwanderungen. Und wie wäre es mit einer erfrischenden Wanderung im Fränkischen Seenland oder du erkundest die Neumarkter Biervielfalt? In dieser Collection haben wir ein paar echte Insidertipps für dich parat. Für welche der Touren du dich auch entscheidest, Bier- und Wandergenuss sind dir sicher!

Mehr großartige Wandertipps rund um Nürnberg findest du hier:
komoot.de/user/vgn/collections

In diesem Sommer ist eine Fahrt ins Grüne übrigens noch attraktiver: Im Juni, Juli und August kannst du den gesamten Nahverkehr für 9 Euro pro Monat nutzen. Klingt nach einem guten Deal, oder nicht? Und mit dieser Meinung bist du bestimmt nicht alleine. Deshalb haben wir dir ein paar Tipps, wie du volle Busse und Bahnen vermeiden kannst: Fahre am besten in etwas abgelegene Ecken, in die sonst keiner fährt – in dieser Collection findest du dafür schonmal ein paar gute Ideen. Bleibe einfach länger draußen und genieße zum Abschluss deiner Tour noch den Sonnenuntergang, dann ist in der Bahn auf der Rückfahrt bestimmt ein Sitzplatz frei. Gehe unter der Woche auf Tour oder nutze parallel fahrende S-Bahnen. Und noch ein Rat zum Schluss: Nutze unsere VGN Fahrplan & Ticket App, hier erhältst du stets die korrekten Fahrplandaten und falls ein Zug mal Verspätung hat, sitzt du nicht am Bahnhof, sondern gemütlich im Biergarten. In diesem Sinne: Wir wünschen dir eine gute Fahrt in einen ereignisreichen Wandersommer!

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Genusswandern im Spalter Hopfenhügelland – VGN Freizeittipp Bierwandern in Franken und Oberpfalz

    Mittelschwer
    04:05
    15,1 km
    3,7 km/h
    220 m
    180 m
    Fähre
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Auf dieser Wanderung durch das Spalter Hügelland erwartet dich jede Menge Abwechslung: spannende Wege, entspannte Einkehrmöglichkeiten und eine spaßige Fahrt mit dem Schiff. Perfekt für eine Tour, bei der der Genuss nicht zu kurz kommt. Start der 14 Kilometer langen Wanderung – bei der du allerdings

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Schwer
    06:03
    18,1 km
    3,0 km/h
    390 m
    240 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Bier- und Wein-Express ist ein Sonderbus, der in den warmen Monaten an Sonn- und Feiertagen fährt – perfekt, um den nördlichen Steigerwald zu erwandern. Weil du unterwegs immer wieder an Bushaltestellen vorbeikommst, lässt sich die Strecke auch in zwei oder drei Etappen aufteilen, falls du dir mehr

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:16
    15,8 km
    3,7 km/h
    210 m
    200 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Hoch hinaus auf den Kreuzberg im nördlichen Teil des Landkreises Bamberg bringt dich diese herrliche Entdeckungstour. Du startest im hübschen Hallstadt und überquerst den Main, dem du ein kleines Stück folgst. Dann geht es auf den Anstieg zum Kreuzberg mit einem wundervollen Panoramablick über die Landschaft

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:32
    16,5 km
    3,6 km/h
    200 m
    310 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese wunderschöne Route führt dich direkt am Walberla vorbei zu einigen Orten, die das Wandern in der Fränkischen Schweiz besonders angenehm machen: Brennereien und Brauereien. Mit einigen gaumenfreundlichen Stopps auf dem Weg geht es sich besonders beschwingt. Dabei durchstreifst du auch die Streuobstwiesen

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Mittelschwer
    05:00
    18,2 km
    3,6 km/h
    240 m
    360 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Zwei ganz besondere Linden sind der Namensgeber für diese Tour, die dich von Gräfenberg am Walberla entlang bis nach Wiesenthau führt. Von Gräfenberg aus wanderst du über weite Wiesen sanft bergauf bis nach Kasberg, wo dich die erste Linde erwartet: Die Kasberger Linde wird mittlerweile von zahllosen

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:12
    15,2 km
    3,6 km/h
    260 m
    270 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Durch schattenspendende Wälder führt diese Wan­de­rung im Bam­berger Hinterland vom Baunachtal über die östlichen Haßberge-Ausläufer hinab ins Itztal, dann wieder hinauf auf die Höhenzüge des Kraiberges – Ausblicke hinüber nach Schloss Banz und Vierzehnheiligen inklusive. Vom 330 Meter hohen Aussichtspunkt

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:30
    16,4 km
    3,6 km/h
    230 m
    230 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf dieser Wanderung erlebst du die Neumarkter Bier-Vielfalt aus erster Hand. Doch nicht nur das: Wunderbare Ausblicke, historische Kirchen, mystische Wälder und geheimnisvolle Burgruinen säumen den Weg dieser rund 15 Kilometer langen Wanderung, auf der du über eine 367 Stufen lange Treppe hoch hinaus

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:44
    17,4 km
    3,7 km/h
    240 m
    270 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die 15 Kilometer dieser Wanderung von Burgebrach nach Bamberg sind zweigeteilt: Ohne größere Hö­hen­un­ter­schiede führt die erste Hälfte des Weges über offenes Gelände – mit freier Sicht auf das Bam­berger Umland. Im zweiten Abschnitt durch den Michelsberger Wald kannst du die Stille des Waldes genie

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Schwer
    05:04
    17,9 km
    3,5 km/h
    340 m
    340 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Der Fünf-Seidla-Steig® ist der Brauereiwan­der­weg in der südlichen Frän­kischen Schweiz. Er führt dich auf land­schaft­lich reizvollen Wegen und Pfaden zu den fünf Pri­vat­brau­e­reien in den Ge­mein­den Gräfenberg und Weißenohe. Markiert nach den Qualitätsrichtlinien des Deutschen Wanderverbandes erfreut

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:22
    15,9 km
    3,6 km/h
    200 m
    350 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Für diese Route planst du am besten einen ganzen Tag ein, denn sie bringt dich zu sieben Brauereien und Kellern, die die Wanderung zu einem wahren Genuss machen. Allerdings schenken nur fünf davon ihr Bier direkt vor Ort aus – was aber vollkommen ausreicht. Dazu gibt es fränkische Hausmannskost, die

    von VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    10
  • Distanz
    167 km
  • Zeit
    46:47 Std
  • Höhenmeter
    2 520 m

Dir gefällt vielleicht auch

Wo der BierGenuss zuhause ist – 4 Tage in der Fränkischen Schweiz

Wander-Collection von Fränkische Schweiz

NATOUR-GUIDE – lebendige Flüsse erleben

Wander-Collection von KYOCERA Document Solutions

Geschichte erwandern auf dem Pandurensteig

Wander-Collection von Bayerischer Wald

Entdecke neun neue Touren in NRW mit Bus & Bahn

Wander-Collection von mobil.nrw

Entdecken

Vom Hopfen zur Gerste – Bierwandern mit VGN Freizeittipps

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum