komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Auf den Spuren des Alpen-Mysteriums: der Edelweißsteig

Juan_Sanchez (CC BY-NC-SA 2.0)

Auf den Spuren des Alpen-Mysteriums: der Edelweißsteig

Wander-Collection von Valerie

2

Touren

11:28 Std

18,4 mi

5 875 ft

Das Edelweiß ist ein Naturschatz, den man leider nur mehr selten zu Gesicht bekommt. Doch an einem ganz bestimmten Platz – im Tiroler Nauders am Reschenpass – stoßen Wanderer regelmäßig auf die sternförmige Alpenblume. Der Edelweißsteig startet im Herzen des verträumten Orts und führt dich, wie der Name schon verrät, genau dorthin, wo der Alpenstern schlummert. Über zwei verschiedene Routen wanderst du in Richtung der 2.328 Meter hohen Fluchtwand.

In dieser Collection stellen wir beide Alternativen vor. Ob du dich dabei für Variante 1, den anspruchsvollen und gut gesicherten Klettersteig, oder den klassischen – aber nicht weniger aussichtsreichen – Wanderweg der Variante 2 entscheidest, bleibt dir überlassen. Das Wesentliche ist, dass sich dir in beiden Fällen ein einzigartiges und unvergessliches Naturschauspiel bietet.

Damit deine Suche nach der seltenen Pflanze erfolgreich wird, solltest du aber ein paar Dinge beachten: Plane deine Wanderung unbedingt zwischen Juli und September. Denn da blüht das Edelweiß am prächtigsten und die Wiesen entlang der Wanderroute sprießen nur so vor weißen Sternen. 
Und da wäre noch etwas – das Edelweiß steht unter strengem Naturschutz. Heißt für dich (und alle anderen Wanderer): bestaunen ja, pflücken bitte nicht.

Zu guter Letzt solltest du wie immer auf gutes Schuhwerk achten und – sofern du dich für die Klettersteig-Variante entscheidest – die entsprechende Ausrüstung einpacken. Dann kann deine Reise in die aussichtsreiche Welt des sagenumwobenen Mysteriums auch schon losgehen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Variante 1: Über den Edelweißsteig (Klettersteig) zur Fluchtwand – Edelweißsteig

    Schwer
    05:51
    8,75 mi
    1,5 mi/h
    2 975 ft
    2 975 ft
    Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Deine Tour zur weißen Alpenblume startet direkt vor dem Wahrzeichen von Nauders – der Pfarrkirche St. Valentin. Ein Blick in die gotischen Hallen zahlt sich aus, dann nimmt dich der Weg auch schon mit auf die ersten Höhenmeter.

    

    Weg Nummer 14 ist fürs Erste dein bester Freund. Er leitet dich vorbei an

    von komoot

    Ansehen
  • Schwer
    05:38
    9,67 mi
    1,7 mi/h
    2 925 ft
    2 900 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Start der blumigen Tour ist, wie auch bei Variante 1, die Pfarrkirche St. Valentin in Nauders. Ein eindrucksvolles Anwesen – und das nicht nur von außen. Doch allzu lange hältst du dich hier nicht auf, denn du hast noch knapp 16 Kilometer und fast 900 Höhenmeter vor dir. Und der Weg Nummer 14 lässt dich

    von komoot

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    2
  • Distanz
    18,4 mi
  • Zeit
    11:28 Std
  • Höhenmeter
    5 875 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Plan fürs Wochenende: Mit Schöffel von Hütte zu Hütte in Österreich

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

Grosse und kleine Abenteuer in der Bergwelt Tirols

Wander-Collection von visittirol

10 Rennradrouten ab Paris – Radfahren in der Île-de-France

Rennrad-Collection von Fred Urrutia

Deutschlandtour durch alle Bundesländer

Rennrad-Collection von TOUR Magazin