Schwarzwald Tourismus

Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald

© Schwarzwald Tourismus

Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald

Mountainbike-Collection von Schwarzwald Tourismus

13

Touren

46:51 Std

486 km

12 780 m

Deutschlands höchstes Mittelgebirge liefert unzählige gute Gründe für einen Besuch, doch für Mountainbiker hat es ein paar besonders gute Argumente parat. Hier warten großartige Trails auf dich, speziell für Biker gebaut und bestens gekennzeichnet. Wir zeigen dir die besten Mountainbike Hotspots des Schwarzwalds, wie Bikeparks und Trailcenter und du begibst dich auf die Spuren hochkarätiger Bikeevents. Natürlich kommt auch der Genuss nicht zu kurz: Herrliche Aussichtspunkte und gemütliche Einkehrmöglichkeiten runden unsere Touren ab. In dieser Collection stellen wir dir unsere Lieblingstouren vor: Spaßige Trails, fordernde Tagestouren und – sozusagen als Kirsche auf dem Sahnehäubchen – zwei zünftige Mehrtagestouren zu den entlegensten MTB-Revieren im Schwarzwald.

Die zehn MTB-Touren dieser Collection präsentieren dir den Schwarzwald in all seinen Facetten. Idyllische Seen umrahmt von malerischer Hügellandschaft. Saftige Wiesen, wildromantische Täler, geheimnisvolle Wälder und grandiose Aussichtspunkte. Gemütliche Bauernhäuser, kunstvolle Kuckucksuhren und natürlich die weltbekannte Schwarzwälder Kirschtorte.

Neben all den Sehenswürdigkeiten und den großartigen Trails ist der Schwarzwald mit seinen gemütlichen Ortschaften und freundlichen Gastgebern bestens gerüstet, um dir einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Spezielle Angebote für Biker sorgen dafür, dass du dich auch nach der Radtour rundum wohlfühlen wirst. Es ist wahrlich kein Wunder, dass der Schwarzwald eines der beliebtesten Bikereviere Deutschlands ist!

Immer mehr Menschen wollen die eindrucksvolle Natur im Schwarzwald erkunden und erleben – ganz egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Mountainbike. Aber wir als Menschen sind hier im Schwarzwald nur Gäste – und die Tiere und Pflanzen sind unsere Gastgeber. Deshalb heißt es für alle Naturliebhaber #respectfornature, den nur mit Respekt können wir den Schwarzwald auch für unsere Nachfahren in seiner Schönheit bewahren.

Mehr Touren – egal ob mit dem MTB, dem Fahrrad oder zu Fuß – findest du in unserem Profil: komoot.de/user/schwarzwaldtourismus/collections.

Mehr zur #RespectForNature Initiative erfährst du auf unserer Profilseite komoot.de/user/schwarzwaldtourismus oder unter schwarzwald-tourismus.info/erleben/wandern/respekt.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    06:39
    70,4 km
    10,6 km/h
    1 740 m
    1 900 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Knapp 148 Kilometer und mehr als 4.000 Höhenmeter – das sind die Fakten zu einer langen Tour, die dich mit ihren vielen landschaftlichen Highlights begeistern wird. Wenn du es etwas gemütlicher angehen lassen möchtest, eignet sich die Runde hervorragend für eine Mehrtagestour mit Übernachtungen in den malerischen Ortschaften des Schwarzwalds.

    Technisch ist diese Tour auch für unerfahrene Biker gut zu meistern, der Genuss steht im Vordergrund. Zum Aufladen der Energiespeicher laden unterwegs zahlreiche Hütten und Berggasthöfe am Wegesrand ein. Der Gipfeltrail Hochschwarzwald lässt sich bequem in drei Etappen einteilen. Übernachtungsmöglichkeiten sind in den Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und auf den Campingplätzen entlang der Strecke reichlich vorhanden.

    Als erste Etappe bietet sich die 62 Kilometer lange Strecke von Neustadt über Titisee und Hinterzarten nach Todtnau an. Auf der Tour fährst du durch ursprüngliche Wälder, über abgeschiedene Hochweiden und Aussichtsberge wie den Stübenwasen, von wo sich bei klarer Sicht Fernblicke bis zu den Alpen und den Vogesen bieten.

  • Schwer
    05:22
    51,0 km
    9,5 km/h
    1 610 m
    1 300 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Am zweiten Tag des Gipfeltrails Hochschwarzwald warten rund 50 Kilometer auf dich. Von Todtnau fährst du über Schluchsee nach Rothaus. Hier lohnt es sich Badesachen einzupacken: Bei sommerlichen Touren ist es ein Genuss, unterwegs ins kühle Nass des Schluchsees zu springen. Am Abend kannst du bei einer Besichtigung der Badischen Staatsbrauerei Rothaus ausgiebig die regionale Braukunst kennenlernen.

    Auch auf dieser Etappe sind deine technischen Skills nicht übermäßig gefordert. Lediglich Kondition solltest du mitbringen, da 1.600 Höhenmeter keine kleine Sache sind – selbst für geübte Biker.

    Übernachtungsmöglichkeiten sind in den Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und auf den Campingplätzen entlang der Strecke reichlich vorhanden. Es lohnt sich, vorher zu buchen und so zu vermeiden, vor verschlossenen Türen zu stehen.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:52
    29,4 km
    10,3 km/h
    750 m
    920 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Am dritten Tag auf dem Gipfeltrail Hochschwarzwald fährst du schließlich von Rothaus über Lenzkirch nach Neustadt. Auch hier bieten sich unterwegs schöne Pausenmöglichkeiten. So kannst du beispielsweise die Hochfirstschanze in Neustadt besichtigen.

    Nach den letzten zwei Tagen ist dieser Abschnitt mit nur 29 Kilometern Distanz und 750 Höhenmetern der entspannteste. Diese Genussfahrt hast du dir auch redlich verdient! Heute hast du genügend Zeit, unterwegs die Seele baumeln zu lassen und zum Beispiel eine lange Pause auf dem Hochfirst einzulegen, bevor es zurück nach Neustadt geht und deine Tour leider vorbei ist – zum Glück hält der Schwarzwald noch reichlich weitere MTB-Trails für dich bereit.

  • Mittelschwer
    03:27
    44,0 km
    12,7 km/h
    700 m
    750 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Bei dieser Runde ist der Name Programm: Sie verknüpft vier der schönsten Seen des Schwarzwalds zu einer fordernden Tour, die technisch auch für Einsteiger bestens geeignet ist und dir feinsten Stoff für eine ausgiebige Zweitagestour auf dem Bike bietet.

    Vom Schluchsee fährst du zunächst vorbei am Windgfällweiher in Richtung Feldsee und somit auch in Richtung Feldberg, der höchsten Erhebung aller deutschen Mittelgebirge. Du pedalierst also mitten durch den Hochschwarzwald und sammelst dabei jede Menge Höhenmeter – im Gegenzug wirst du immer wieder mit idyllischen Aussichtspunkten belohnt, die jede einzelne Pedalumdrehung absolut wert sind.

    In Hinterzarten erwarten dich zahlreiche Hotels, Pensionen und Campingplätze, um nach dieser 44 Kilometer langen Etappe entspannen und übernachten zu können.

  • Mittelschwer
    02:10
    28,2 km
    13,0 km/h
    430 m
    380 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Die heutige, zweite Etappe der Vier-Seen-Tour ist mit knapp 29 Kilometern und nur 420 Höhenmetern die leichtere der beiden. Heute erreichst du den Titisee, der das erfrischende Seenquartett komplettiert und dich mit einer schönen Mischung aus Trubel und Idylle zu einer herzhaften Pause einlädt, bevor du dich auf den Rückweg zum Schluchsee begibst.

    Dort angekommen kannst du stolz auf circa 1.100 hart erarbeitete Höhenmeter auf einer Strecke von 72 Kilometern blicken. Du hast es geschafft!

  • Mittelschwer
    00:11
    3,10 km
    16,9 km/h
    10 m
    320 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Spannende Abfahrten, wunderbare Natur, atemberaubende Panoramen und gemütliche Einkehrmöglichkeiten – das ist der neue Alpirsbacher Klosterbräu Schwarzwaldtrail.

    Der Schwarzwaldtrail ist als Flowtrail konzipiert, sodass wirklich jeder Mountainbiker hier viel Spaß …

  • Schwer
    04:00
    37,1 km
    9,3 km/h
    1 120 m
    1 120 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Diese wunderschöne und durchaus fordernde Biketour führt dich von Klosterreichenbach vorbei an Baiersbronn bis nach Freudenstadt und wieder zurück. Dabei lernst du einige bemerkenswerte Eigenheiten dieses schönen Landstrichs im Schwarzwald kennen.

    Wirklich besonders ist die Dichte technisch fordernder und richtig gut zu befahrender Trails, die es hier gibt. Rund um Baiersbronn existiert ein dichtes Trailnetz – hochoffiziell genehmigt und extra auf die Bedürfnisse von Bikern abgestimmt. So genießt du die herrliche Landschaft des Schwarzwalds mit wunderbaren Aussichtspunkten. Du kommst an tollen Orten für kleine Pausen vorbei und fährst auf richtig schönen Trails, auf denen du nicht geduldet, sondern willkommen bist.

    Im Anschluss an die Tour kannst du eine weitere Spezialität der Gegend kennenlernen: Ihre kulinarischen Genüsse. Baiersbronn ist bekannt für gutes Essen und natürlich leckeres Bier. Einem rundum genussvollen Tag im Schwarzwald steht also absolut nichts im Wege.

  • Schwer
    03:11
    33,0 km
    10,4 km/h
    1 050 m
    1 050 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Bereits zum 21. Mal findet 2019 der Black Forest Ultra Bike Marathon statt, auf dessen längster Strecke die Biker 114 Kilometer und 3.170 Höhenmeter vernichten. Diese Tour ist mit 33 …

  • Mittelschwer
    02:33
    29,6 km
    11,6 km/h
    580 m
    610 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Diese kompakte Tour führt dich von Freudenstadt aus über schöne Trails und Wege durch den Schwarzwald. Dabei kommst du an herrlichen Aussichtspunkten vorbei und kannst etwa auf halber Strecke eine …

  • Schwer
    03:35
    30,3 km
    8,5 km/h
    1 190 m
    1 190 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Diese fordernde Tour führt dich direkt aus der Sonnenstadt Freiburg auf den Hausberg Schauinsland und die besten Trails der Gegend. Diese wurden vom Freiburger Mountainbike-Verein teils mit Hilfe kanadischer Trailbau-Profis …

  • Schwer
    04:06
    37,7 km
    9,2 km/h
    1 230 m
    1 230 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Auf dieser knapp 38 Kilometer langen Tour umrundest du das wunderschöne Münstertäler Haupttal und erlebst dabei atemberaubende Ausblicke, rollst über fantastische Trails und genießt kulinarische Köstlichkeiten in kultigen Einkehrmöglichkeiten, die du unterwegs passierst. Auf diese Weise krönst du dich am Ende der Tour selbst zum „King“ oder zur „Queen of the Valley“!

    Das Münstertal ist wie geschaffen zum Mountainbiken. Hier sind alle Vorzüge des Schwarzwalds in einer Tour vereint: Schattige Anstiege durch urige Bergwälder, Panoramastrecken mit Blick zum Belchen und in die Rheinebene, fordernde Trails entlang der Bergweiden, urige Gaststätten für alle Arten Nachschub. Und natürlich Höhenmeter, die bezwungen werden möchten – technisch hingegen ist die Runde auch für Einsteiger bestens zu meistern. Diese Tour ist fordernd und beglückend zugleich – ganz sicher ist sie aber jede Schweißperle wert!

  • Schwer
    04:29
    44,0 km
    9,8 km/h
    1 280 m
    1 280 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Die Worldclass MTB Challenge von Offenburg war sieben Jahre in Folge eine Institution in der Marathonszene. Vom ehemaligen Bikeprofi Jörg Scheiderbauer ins Leben gerufen, lockte das Rennen jährlich rund 2.000 …

  • Schwer
    04:15
    48,4 km
    11,4 km/h
    1 100 m
    1 100 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Schonach ist eine kleine Gemeinde im mittleren Schwarzwald und eine Perle für Mountainbiker. Die idyllische Landschaft, atemberaubende Aussichten, erfrischende Quellen, gemütliche Einkehrmöglichkeiten und nicht zuletzt tolle Trails machen den Ort und seine Umgebung zu einem wahren Bike-Eldorado.

    Das lernst du auf dieser langen, fordernden Tour ausgiebig kennen. Es geht auf und ab, teilweise durchaus steil und am Ende sammelst du 1.100 Höhenmeter. Wenn du nicht so viel Zeit hast oder deine Kräfte schonen möchtest, kannst du die Tour übrigens unterwegs gut abkürzen. So könntest du zum Beispiel die kleine Verbindungsstraße am Hofcafé „Näbbe dus“ als Abkürzung benutzen und so knapp 20 Kilometer und 400 Höhenmeter sparen.

    Übrigens ist Schonach durchaus auch einen längeren Aufenthalt wert. Hier findest du gemütliche Unterkünfte und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel die größte Kuckucksuhr der Welt, das deutsche Uhrenmuseum, das Phonomuseum oder einfach ein gemütliches Café, in dem dir die weltbekannte Schwarzwälder Kirschtorte serviert wird.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    13
  • Distanz
    486 km
  • Zeit
    46:51 Std
  • Höhenmeter
    12 780 m

Dir gefällt vielleicht auch

Schwarzwald Tourismus

Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald