komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Norfolks verborgener Schotter-Highway – Peddars Way

Mark Seton (CC BY-NC 2.0)

Norfolks verborgener Schotter-Highway – Peddars Way

Mountainbike-Collection von Katherine Moore

2-3

Tage

3-5 Std

/ Tag

88,1 mi

2 550 ft

2 600 ft

Der Peddars Way ist ein Fernwander- und Fahrradweg, der aus der Gegend von Thetford nahe der Grenze zwischen Norfolk und Suffolk bis zur Küste im Norden von Norfolk bei Hunstanton führt. Der Weg hält sich größtenteils an alte römische Routen und folgt einer relativ geraden Linie, die charakteristisch für die Wegführung dieses Zeitalters ist.

Dieser Weg ist genau der richtige für dich, wenn du die Tierwelt, die Geschichte und die herrliche Landschaft des ländlichen Großbritannien liebst, denn all dies hat er im Angebot. Entdecke alte Schlösser und Ruinen, halte Ausschau nach Wildtieren in den Feuchtgebieten und Küstensümpfen, und genieße die ausgedehnte Ackerlandschaft, die typisch für diese Region ist.

Mit einer Länge von 74 Kilometern kannst du diese Route über mehrere Tage planen, sodass viel Zeit für die Erkundung der reichen Geschichte – ganz zu schweigen von den großartigen Lokalen – entlang des Weges bleibt. Begeisterte Radfahrer können die gesamte Strecke an einem einzigen Tag bewältigen oder sogar versuchen, einmal hin- und wieder zurückzufahren! Hier schlagen wir eine zwei- bis dreitägige Route vor, wobei der dritte Tag ab dem Ende des Peddars Way in Hunstanton dem nationalen Fernradweg Nummer 1 zurück nach Südwesten bis King's Lynn, wo der nächste Bahnhof liegt, folgt. Wir haben auch eine kurze Strecke am Anfang des Peddars Way hinzugefügt, sodass du vom Bahnhof in Thetford, einfach zum Einstieg der Route findest.

Dies ist eine Off-Road-Strecke, die sich am besten für Gravelbikes eignet. Hardtails oder Mountainbikes mit Starrgabel sind ebenfalls brauchbar, aber sicher ist, dass Rennräder für diese Route nicht geeignet sind. Es ist am besten, in den trockeneren Sommermonaten zu fahren, da einige Abschnitte entlang von Feldern verlaufen, die in den regenreicheren Jahreszeiten ziemlich nass und sumpfig werden können. Denk daran, dass Norfolk sehr tief liegt und daher die Entwässerung nicht die Stärke dieser Grafschaft ist!

Da der Peddars Way sehr gut ausgeschildert ist und immer in dieselbe Richtung führt, kannst du dich sehr leicht orientieren. Außerdem sind die nahe gelegenen Städte gut zu erreichen, was den Weg zur perfekte Off-Road-Route für Anfänger macht. Das Gelände ist selten anspruchsvoll, und die Landschaft gehört vielleicht zu den sanftesten in ganz Großbritannien. Du musst dir nur mal vorstellen, dass der höchste Punkt der Route auf nur 90 Metern liegt!

So, wie der Peddars Way hier dargestellt ist, ist er über die Bahnhöfe am Start- und Endpunkt sehr gut zu erreichen. Parke entweder dein Auto am Start oder am Ziel und fahr dann eine Strecke mit dem Zug, oder lass dein Auto ganz zuhause und nimm die öffentlichen Verkehrsmittel.

Und wenn du nach einem noch größeren Abenteuer suchst, dann schau dir den 'Greater Ridgeway Trail' an (komoot.com/collection/960973), der sich aus Wessex Ridgeway, Ridgeway, Icknield und schließlich Peddars Way zusammensetzt und vom Ärmelkanal bis zur Nordsee führt.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

The Peddars Way

51,1 mi

1 500 ft

1 600 ft

Zuletzt aktualisiert: 10. November 2021

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Stage 1: Thetford to Swaffham - Peddars Way

    Schwer
    04:31
    38,9 mi
    8,6 mi/h
    1 100 ft
    925 ft
    Schwere Gravel-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Beginnen Sie an der Südspitze des Peddars Way, dem landeinwärts gelegenen Punkt. Tatsächlich beginnt diese Route am nächstgelegenen Bahnhof in Thetford, um Ihnen eine sichere Route aus der Stadt Norfolk zum offiziellen Beginn des Trails zu bieten. Diese erste Etappe ist mit 55 km die längste, einschlie

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Katherine Moore

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:45
    30,8 mi
    8,2 mi/h
    925 ft
    1 100 ft
    Mittelschwere Gravel-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Der zweite Tag schließt den Peddars Way vom Zentrum des Landkreises bis zur Nordsee in Hunstanton ab. Verfolgen Sie Ihre Schritte bzw. Reifenspuren von Swaffham zurück zum Peddars Way im Osten. Zurück auf Gleisen und Gassen sollte Ihr erster Stopp des Tages in Castle Acre sein, dem englischen Kulturerbe

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Katherine Moore

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    01:52
    18,4 mi
    9,9 mi/h
    525 ft
    600 ft
    Mittelschwere Gravel-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Nachdem Sie den offiziellen Peddars Way Trail in der Nähe von Hunstanton beendet haben, ist die Fahrt am dritten Tag mit 30 km viel kürzer, um zum nächsten Bahnhof in King's Lynn zu gelangen, da der Bahnhof von Hunstanton 1969 geschlossen wurde.

    

    Obwohl nur eine kurze Fahrt entfernt, gibt es immer noch

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Katherine Moore

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    88,1 mi
  • Zeit
    10:08 Std
  • Höhenmeter
    2 550 ft2 600 ft

Dir gefällt vielleicht auch

7.600 Kilometer quer über den Kontinent – European Divide Trail

Mountainbike-Collection von European Divide Trail

Vom Ärmelkanal zur Nordsee – radeln auf dem Greater Ridgeway Trail

Mountainbike-Collection von Katherine Moore

Bikepacking von Edinburgh nach Manchester – Pennine Rally

Fahrrad-Collection von Kitty Dennis

Auf römischen Pfaden im Burgenland – Bernstein Trail Ostroute

Wander-Collection von Burgenland – die Sonnenseite Österreichs