Schweden - Dalarna 2019

Collection von Thorsten

Siljansvägen Dalarna - Touren im September 2019

Auf der Karte

Touren & Highlights

    01:19
    14,2 km
    10,8 km/h
    110 m
    110 m
    01:14
    4,03 km
    3,3 km/h
    80 m
    90 m
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 03:09
    14,0 km
    4,5 km/h
    140 m
    140 m

    Leichte bis mittelschwere Wandertour durch Leksand, um den Limsjön, durch schöne Auwälder und über Auwiesen. Zum Ende hin immer am Österdalälven und den Siljan See entlang.Start der Tour ist am Leksands Camp. Der Beginn ist dann nach kurzer Zeit schon schlecht ausgeschildert, da der eigentliche Wanderweg in einem neuen Gewerbegebiet verschwunden ist. Nach einigem suchen, haben wir den Pfad jedoch wieder gefunden. Ab der Bahnlinie ist dann die Ausschilderung wieder sehr gut.
    Am Limsjön führt der Weg durch Auwälder. Es sind drei Beobachtungstürme für Vogelfans an der Strecke, von denen man wunderbare Ausblicke genießen kann.
    Auch der Weg am Fluß und später am See ist wunderschön.

    03:03
    10,1 km
    3,3 km/h
    200 m
    230 m
    05:21
    16,7 km
    3,1 km/h
    270 m
    280 m
    03:46
    14,8 km
    3,9 km/h
    110 m
    100 m

    Wunderschöne Tour rund um das Dorf Sollerön auf der Insel Sollerö im Siljan-See und durch den Wald am See entlang. Vorbei an liebevoll gepflegten Höfen und Häusern, über Wiesen und durch Wälder, die voller Blaubeeren, Lingon-Beeren (Preiselbeeren) und Pilzen sind.
    Jetzt im September sind die Früchte reif und süß.
    Die Wanderung ist so leicht bis mittelschwer. Gute, wasserdichte Wanderschuhe sind aber unabdingbar, damit man nicht ins rutschen kommt. Im Wald gibt es diverse Naß-Stellen, die man in Sonntagsschuhen oder weißen Sneakern wohl besser nicht durchläuft. Etliche dieser Naß-Stellen sind aber durch hölzerne Stege überbrückt.
    Der Weg selber ist durch Ockerfarbene Markierungen, Stangen und Pfeile sehr gut erkennbar.
    Es liegen einige Unterstände am Weg, die bei Regen Schutz bieten und gleichzeitig auch als Grillplätze dienen.

    02:38
    6,91 km
    2,6 km/h
    210 m
    190 m

    Sehr schöne Tour an den Njupeskäfall, Schwedens höchsten Wasserfall und aufs Fulufjäll. Sportliche Fitness wird vorrausgesetzt, wenn man den Aufstieg ins Fjällgebiet plant. Ebenso festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.
    Der Weg zum Wasserfall ist sehr gut ausgebaut, der Aufstieg und weitere Weg ins Fjällgebiet geht über Geröllfelder. Bei Regen sollte man verzichten, da der Weg über die Flechten bewachsenen dann rutschig wird.
    Insgesamt ist die Tour mittelschwer und lohnt sich auf jeden Fall.

    05:55
    19,5 km
    3,3 km/h
    380 m
    390 m
    03:17
    13,1 km
    4,0 km/h
    170 m
    160 m

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    9
  • Distanz
    113 km
  • Zeit
    29:41 Std
  • Höhenmeter
    1 660 m

Dir gefällt vielleicht auch