© Coen Weesjes

Die schönsten E-Mountainbike-Touren in Wagrain-Kleinarl

Mountainbike-Collection von Wagrain Kleinarl

In Wagrain-Kleinarl, im Herzen des SalzburgerLandes, erwarten dich unvergessliche Mountainbiketouren, die du mit dem E-Bike entdecken kannst. Einfach befahrbare Wege und einige Trails führen dich durch die faszinierende Salzburger Bergwelt. Vorbei an Gebirgsseen und wilden Bächen fährst du durch unberührte Natur hinauf zu malerischen Almen und Hütten, in denen du dich mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen und spektakuläre Aussichten genießen kannst.

In dieser Collection zeigen wir dir die fünf schönsten Mountainbike-Touren in Wagrain-Kleinarl, die mit dem E-Bike für jeden zugänglich sind. Mit dem E-Mountainbike erreichst du selbst höhere und abgelegene Ziele, ohne dich völlig verausgaben zu müssen. Dadurch werden dir exklusive Ausblicke auf die Salzburger Bergwelt ermöglicht, die noch lange in Erinnerung bleiben.

Neben der wunderbaren Natur und Landschaft kannst du dich in Wagrain-Kleinarl auch über die Kombination aus alpiner Bergwelt und perfekter Infrastruktur freuen. Entlang der Strecken findest du immer wieder Ladestationen für dein E-Bike, sodass du auch bei längeren Touren mit Strom versorgt bist. Einer unvergesslichen Mountainbike-Tour, auf der du das Schauspiel Natur in all seinen Facetten erlebst, steht also nichts mehr im Wege: Entdecke hier die schönsten E-Bike-Touren in Wagrain-Kleinarl.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    01:43
    20,6 km
    12,0 km/h
    740 m
    740 m
    Mittelschwere E-Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Startpunkt der Tour ist direkt in der Ortsmitte von Kleinarl an der Touristeninformation. Wenn du mit dem Auto anreist, kannst du es für die Dauer der Tour gegenüber der Touristeninformation auf dem Parkplatz des Cafés Olympia abstellen.Zu Beginn der Tour verlässt du Kleinarl Richtung Süden und folgst der Kleinarler Ache. Auf der flachen Strecke erhaschst du immer wieder tolle Blicke auf das wild dahinfließende Wasser.Nach etwa drei Kilometern verlässt du den Fluss und beginnst mit dem Aufstieg, der dich hauptsächlich durch stille Wälder führt. Von einigen Lichtungen und Almwiesen genießt du unterwegs immer wieder herrliche Aussichten ins Tal und auf die umliegende Bergwelt.Schließlich erreichst du die Kleinarler Hütte, wo du dir eine Pause gönnen und gemütlich einkehren kannst. Die Hüttenwirte verwöhnen dich hier mit hausgemachten Spezialitäten.Frisch gestärkt, fährst du auf dem gleichen Weg wieder ins Tal hinab und zurück zum Ausgangspunkt in Kleinarl.

    Leicht
    00:57
    14,9 km
    15,8 km/h
    290 m
    630 m
    Leichte E-Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Die Tour beginnt an der Mittelstation „Flying Mozart“. Du fährst mit dem E-Mountainbike von Wagrain aus hoch.Oben angekommen, verlässt du die Mittelstation auf einer asphaltierten Straße Richtung Süden und tauchst kurz darauf in schönen Wald ein. Hier geht es nach einer kurzen Abfahrt leicht bergauf. Von Lichtungen hast du immer wieder unvergessliche Aussichten hinunter ins Tal und auf Wagrain.Nach circa fünf Kilometern beginnt schließlich eine lange Abfahrt hinunter ins Tal. Am Anfang rollst du durch schönen Wald, der sich weiter unten lichtet. Saftige Wiesen säumen hier die Baierwaldstraße, die dich an die Kleinarler Ache führt.Etwas weniger rasant, aber immer noch abschüssig geht es entlang des Flusses weiter. Mit einzigartigen Aussichten auf das rauschende Wasser und die umliegenden Berge rollst du bis nach Wagrain, wo du das Ziel der Tour erreichst.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    03:16
    42,2 km
    12,9 km/h
    1 800 m
    1 800 m
    Schwere E-Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Los geht die Tour im schönen Wagrain direkt am Tourismusbüro. Von hier fährst du hinauf zur Mittelstation „Flying Mozart“. Auf der anschließenden langen und gleichmäßigen Abfahrt auf asphaltierter Strecke genießt du den kühlen Fahrtwind im Gesicht.Du rollst an der Edelweiß Alm vorbei, um den Niederbergsee herum und schließlich hinab nach Moadörfl. Von hier fährst du auf flacher Strecke nach Flachau und weiter an der Enns entlang nach Flachauwinkl. Hier verlässt du den Fluss und beginnst den Aufstieg zur Frauenalm.Der asphaltierte Frauenalmweg führt dich auf dem unteren Abschnitt durch herrlichen Wald, weiter oben dann über die saftigen Almwiesen der Winklalm. Von hier geht es in Serpentinen teils durch den Wald und teils über Wiesen weiter hinauf zur Frauenalm. Oben angekommen, kannst du dich mit einer zünftigen Mahlzeit in der Hütte stärken.Mit neuen Kräften fährst du anschließend noch ein paar Höhenmeter weiter hinauf auf den Frauenalmsattel, den höchsten Punkt der Tour. Eine lange Abfahrt führt dich von hier an der Schüttalm vorbei nach Nößlau, dabei bist du sowohl auf geteerter Straße als auch auf Schotterwegen unterwegs.Ein Gegenanstieg und kleinere Aufs und Abs bringen dich durch den Baierwald zurück zur Mittelstation „Flying Mozart“. Von hier fährst du auf einer tollen Abfahrt hinunter nach Wagrain, wo du wieder den Ausgangspunkt der Tour erreichst.

    Mittelschwer
    01:10
    16,2 km
    14,0 km/h
    610 m
    610 m
    Mittelschwere E-Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

    Die Tour beginnt in Wagrain in der Ortsmitte. Hier findest du einen großen Parkplatz, wo du kostenlos für die Dauer der Mountainbiketour parken kannst. Du verlässt Wagrain Richtung Süden entlang der Kleinarler Ache und folgst dem Bach bis nach Feuersang. Dabei geht es kontinuierlich leicht bergan.Die richtige Steigung beginnt jetzt, wo du das Ufer der Kleinarler Ache verlässt und den Sauwaldweg nimmst. Dieser führt dich erst über herrlich grüne Wiesen, dann in Serpentinen durch romantischen Wald zum höchsten Punkt der Tour, den du auf 1.451 Metern erreichst. Nachdem du die Aussicht hier oben genossen hast, machst du dich an die Abfahrt.In Serpentinen geht es auf asphaltierten Wegen ins Tal hinab. Dabei fährst du sowohl durch offenes Gelände mit lieblichen, grünen Wiesen und tollen Aussichten auf die umliegende Bergwelt, als auch durch erfrischende Wälder. Unterwegs hast du die Möglichkeit in der Krapfenalm einzukehren und dich zu stärken.Im Tal der Kleinarler Ache angekommen, rollst du schließlich auf leicht abschüssiger Strecke gemütlich zurück zum Ausgangspunkt in Wagrain.

    Mittelschwer
    02:09
    28,1 km
    13,1 km/h
    1 090 m
    1 090 m
    Mittelschwere E-Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Diese Tour startet direkt in der Ortsmitte von Wagrain. Hier gibt es einen Parkplatz, wo du dein Auto kostenlos abstellen kannst. Zum Auftakt der Mountainbiketour fährst du entlang der Kleinarler Ache Richtung Westen. Auf der Strecke Richtung St. Johann im Pongau kannst du dich einfahren und den Blick auf die Ache und die umliegenden Berge genießen.Nach circa drei Kilometern beginnst du mit dem Aufstieg, der dich in Kehren über Almwiesen führt und schließlich in den Wald. Die asphaltierte Straße geht nach einiger Zeit in einen Schotterweg über.Am Oberen Gründeck, dem Forstegg und dem Mittergründeck vorbei geht es immer weiter bergauf bis zum Heinrich-Kiener-Haus am Hochgründeck. Hier kannst du eine wohlverdiente Pause einlegen und bei einer zünftigen Mahlzeit die grandiose Panoramaaussicht auf dich wirken lassen.Mit neuen Kräften machst du dich dann an die Abfahrt. Hier warten einige anspruchsvolle Passagen auf dich, die du aber auch umfahren kannst, wenn du es gemütlicher magst. Im unteren Abschnitt rollst du dann gelassen auf einer Forststraße zurück ins Tal, wo du wieder den Ausgangspunkt in Wagrain erreichst.

Dir gefällt diese Collection?

Collection Statistik

  • Touren
    5
  • Distanz
    122 km
  • Zeit
    09:14 Std
  • Höhenmeter
    4 530 m

Dir gefällt vielleicht auch

Bikeparks in den Alpen
Mountainbike-Collection von
komoot
Heckmair Transalp – Die Erfindung eines Traums
Mountainbike-Collection von
komoot
Von See zu See im Tölzer Land
Fahrrad-Collection von
Tölzer Land
Die schönsten E-Mountainbike-Touren in Wagrain-Kleinarl
Mountainbike-Collection von
Wagrain Kleinarl