Lael

Bikepacking Kolumbien: Chingaza Loop Erkundungstrip

Lael

Bikepacking Kolumbien: Chingaza Loop Erkundungstrip

Fahrrad-Collection von Lael

Im Januar 2020 flogen wir mit Bikepacking.com und der NGO Conservation International nach Bogotá, Kolumbien. Wir wollten eine einwöchige Bikepacking-Route durch die Páramos einrichten. Diese hochgelegenen Nebelwälder nehmen Feuchtigkeit aus der Luft auf und liefern 70% des Trinkwassers für Bogotá, eine Stadt mit 8 Millionen Einwohnern.

Wir verbrachten sechs Wochen damit, Wege auszukundschaften und uns mit Einheimischen zu beraten, um die beste Route zu finden. Am Ende unserer Reise fuhr ich die gesamte Strecke von 422 Kilometern und 10.973 Höhenmetern auf Zeit in 39 Stunden, FKT (fastest known time) für die Strecke.

Hier gibt's die Collection zur offiziellen Chingaza Route komoot.com/collection/1046652/-the-ruta-chingaza-in-seven-stages

Auf der Karte

Touren & Highlights

    04:34
    41,3 km
    9,1 km/h
    1 490 m
    810 m

    Wir haben unseren Scout in Villa de Leyva initiiert, um zu versuchen, eine Verbindung zwischen Bogota und dem Oh Boyaca herzustellen! Bikepacking Route (Bikepacking.com/routes/oh-boyaca-colombia/).Boyaca, Kolumbien ist der Geburtsort von Nairo Quintana, dem berühmtesten Radprofi in Kolumbien. Villa de Leyva war ein sehr schönes Dorf, um unsere Reise zu beginnen. Klettern in Kolumbien ist kein Scherz - die Anstiege sind kurz und druckvoll und unglaublich steil.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    04:40
    41,6 km
    8,9 km/h
    1 160 m
    1 410 m

    Unsere Route führte uns in ein Stück Privatbesitz, also drehten wir uns um und leiteten das Dorf Lenguazaque um.Der Höhepunkt der Fahrt war definitiv die Fahrt durch die Rabanal Paramos, unsere erste Fahrt in einen Nebelwald, der Feuchtigkeit auffängt und Trinkwasser durch die Vegetation filtert. Diese wild aussehenden, groben Blüten sind die Frailejones, eine Pflanze, die das Paramos-Ökosystem leicht identifiziert.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 02:40
    42,6 km
    15,9 km/h
    890 m
    620 m

    Unsere Absicht war es, den Stausee und kleine Landstraßen mit Sesquile zu verbinden. Die Verbindung wurde für den öffentlichen Verkehr gesperrt und wir mussten zu einer Hauptstraße umfahren. Wir verbrachten die Nacht in Sesquile, einer Stadt mit vielen Restaurants, Geschäften und Unterkünften.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    00:15
    2,78 km
    11,2 km/h
    20 m
    0 m

    Straßenverbindung nach Sesquile. Ich musste mein Wahoo ROAM aus irgendeinem Grund ein- und ausschalten. Ich habe mein Bestes getan, um alle unsere Fahrten in Kolumbien aufzuzeichnen, auch diese winzige!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    01:24
    28,0 km
    20,1 km/h
    330 m
    260 m

    Rue wurde am Abend zuvor krank. Wir fuhren nach Guasca, um unsere Gruppe einzuholen, wo wir eine Pause machten, um Zugang zum Chingaza-Nationalpark zu erhalten. Beim Streckenbau geht es darum, unermüdlich nach Lösungen zu suchen und nicht aufzugeben!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    03:34
    53,8 km
    15,1 km/h
    880 m
    1 610 m

    Auf dieser ersten Tour machten wir einen Abstecher nach Choachi, anstatt direkt in den Chingaza-Nationalpark zu fahren, weil wir keine Erlaubnis hatten. Der Tag war größtenteils bergab und die niedrigere Höhe kam definitiv mit wärmerem Wetter. Von Choachi aus organisierten wir einen Fahrer, der uns nach San Juanito brachte, um unsere Erkundung fortzusetzen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    03:10
    36,4 km
    11,5 km/h
    1 300 m
    1 230 m

    Ich ging zu einem Solo-Scout, um eine unbefestigte Verbindung von Choachi zur Hauptstraße zurück nach Bogota herzustellen. Ich habe später erfahren, dass diese Route für ein Rennen namens "Ruta Killer" verwendet wird. Es ist schwer!Diese Strecke hat nicht den endgültigen Schnitt geschafft, da Juan Pablo uns geholfen hat, einen anderen Weg zu finden, der letztendlich auf mehr Schmutz führt. Es war immer noch ein sehr lustiger Tag!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    04:43
    44,8 km
    9,5 km/h
    1 640 m
    1 380 m

    Edgar aus Choachi fuhr uns nach San Juanito, damit wir weiter scouten konnten. Dieses Gebiet war in den 1990er Jahren eine berüchtigte Basis für kommunistische Guerillas der FARQ. Es ist jetzt sehr friedlich und fängt gerade an, Touristen willkommen zu heißen. Die Einheimischen waren sehr nett zu uns.Das Reiten ist üppig, vorbei an vielen Wasserfällen mit einer so großen Vielfalt an Pflanzen und Vögeln. Obwohl in sehr gutem Zustand, zeigen die meisten Karten nicht an, dass diese Straßen existieren. In dieser Nacht lagerten wir in einer überdachten Turnhalle im Dorf San Francisco und einheimische Kinder kamen zu Besuch und spielten mit uns Basketball.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    12:07
    81,4 km
    6,7 km/h
    1 890 m
    1 900 m

    Juan Pablo hat einen Feldweg aus Bogota zusammengestellt, der durch einen nur 15 km von der Stadt entfernten Paramos führt. Wir machten einen Tagesausflug, um es gemeinsam zu erkunden. Später am Nachmittag brachte uns Julian in ein Kolibri-Heiligtum.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    03:29
    41,6 km
    12,0 km/h
    1 120 m
    1 140 m

    Dies ist das Kronjuwel der Ruta Chingaza (die wir im Oktober veröffentlichen werden). Es ist die Route durch den Chingaza-Nationalpark, die die wichtigsten Parameter enthält, die 80% des Trinkwassers für Bogota, eine Stadt mit 8 Millionen Einwohnern, liefern.Die hochwertige Schotterstraße, die den Chingaza-Nationalpark durchquert, ist derzeit für Radfahrer gesperrt. Wir arbeiten jedoch mit Parkbeamten zusammen, um einen Plan zu erstellen, um sie für Fahrradverpacker mit Genehmigung zu öffnen, und sie freuen sich sehr, Radfahrer zum Durchfahren einzuladen. Das Hauptanliegen ist es, sicherzustellen, dass die Umwelt geschützt ist und die Fahrer sicher sind.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    04:40
    63,9 km
    13,7 km/h
    1 160 m
    2 260 m

    Wir stiegen vom Campingplatz im Chingaza-Nationalpark zum Parktor. Von dort war es ein riesiger Abstieg nach Fomeque, wo wir eine warme Mahlzeit einnahmen, bevor wir weiter nach Choachi fuhren.Unsere Partner von Conservation International hatten nur eine begrenzte Zeit, sodass sie nicht die gesamte Schleife abschließen konnten. Dies war ein direkterer Weg zurück nach Bogota. Dies war auch der 47. Geburtstag von Logan Watts.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    04:22
    44,9 km
    10,3 km/h
    1 790 m
    790 m

    Es ist ein großer Aufstieg durch kleine Dörfer von Choachi nach Patios, dem beliebtesten Aufstieg von Bogota. Wir machten ein paar Wochen lang ein Basislager in der Nähe von Patios.Tag und Nacht besteigen Reiter diesen Hügel. Seit 1974 sperrt Bogota jeden Sonntag von 7 bis 14 Uhr 70 km Hauptstraßen nach Cyclovia, wo Fahrräder und Fußgänger die Stadt übernehmen. Ich habe noch nie in meinem Leben so viele Radfahrer gesehen! Menschen jeden Alters und jeder Herkunft reiten.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael
    421 km
    -- km/h
    9 930 m
    9 530 m

    Ruta Chingaza Zeitfahren: Nachdem ich die gesamte Strecke erkundet und die bestmögliche Runde gefunden hatte, fuhr ich zurück, um sie als Zeitfahren auf einmal zu fahren.Ich begann um 1 Uhr morgens im Nationalpark in Bogota, um am nächsten Tag durch den Chingaza-Nationalpark zu gelangen. Julian, Nick und zwei andere Einheimische ritten mich aus der Stadt. Wir hatten einen magischen Moment, als der Mond über den Paramos aufging.Ich habe meine selbsttragende 262 km Fahrt in 39 Stunden beendet, eine große Herausforderung. FKT steht für Fastest Known Time, die Aufzeichnung eines solchen Zeitfahrversuchs.Den offiziellen Routenführer finden Sie auf BIKEPACKING.com: bikepacking.com/routes/ruta-chingazaBeachten Sie auch, dass diese Route derzeit aufgrund von Covid-19-Beschränkungen gesperrt ist, insbesondere aufgrund des Abschnitts durch den Chingaza-Nationalpark, der derzeit für Radfahrer gesperrt ist. Der Park geht davon aus, dass er ab 2021 Radfahrerlebnisse (einschließlich Bikepacking) ermöglichen kann. Weitere Informationen finden Sie im Routenführer unter bicypacking.com.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Lael

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    13
  • Distanz
    944 km
  • Zeit
    49:37 Std
  • Höhenmeter
    23 590 m

Dir gefällt vielleicht auch

MY RIDE MY ESCAPE
Fahrrad-Collection von
BERGAMONT OFFICIAL
5 Tage Norwegen pur: Von Stavanger nach Kristiansand
Fahrrad-Collection von
MYBIKE Magazin
Oh, wunderbarer Westerwald – 10 malerische Touren
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Lael

Bikepacking Kolumbien: Chingaza Loop Erkundungstrip