Hannah

Von Bremen bis zur Ostsee – Mönchsweg

Elke

Von Bremen bis zur Ostsee – Mönchsweg

Fahrrad-Collection von Hannah

11

Touren

42:41 Std

647 km

2 140 m

Auf dem Mönchsweg radelst du auf den Spuren der ersten christlichen Missionare des Mittelalters und mitten durch die vielfältige Landschaft Niedersachsens und Schleswig-Holsteins. Auf deiner abwechslungsreichen Reise erwarten dich zahlreiche Klöster und Kirchen, funkelnde Seenlandschaften, schattenspendende Wälder, Obstbäume bis zum Horizont und maritime Hansestädte.

Du wirst an mehr als hundert spannenden Kirchen vorbeikommen und viel über die Geschichte der Christianisierung des Nordens, sowie der slawischen und germanischen Völker lernen. Doch nicht nur historisch ist die Strecke reizvoll, denn du durchquerst die abwechslungsreichen Landschaftszonen Norddeutschlands. Als erstes fährst du durch die Wümmewiesen bei Bremen, danach weiter durch die Stader Geest. Anschließend führt dich der Weg durch das größte Obstanbaugebiet Deutschlands und weiter durch die Weiten des Marschlandes. Hier überquerst du die Elbe und gelangst in die wellige Wald- und Heidelandschaft Holsteins. An mehreren Luftkurorten vorbei radelst du in die zauberhafte Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz. Nun fehlt nicht mehr viel, und du kannst an naturbelassenen Stränden deine Füße in die Ostsee strecken.

Auf 600 Kilometern führt der Mönchsweg von Bremen bis an die Ostseespitze Wagrien. In dieser Collection habe ich die offizielle Route in elf Etappen für dich aufbereitet. Die Strecke verläuft weitgehend flach – bis auf die hügelige Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz, die jedoch auch die hundert Höhenmeter nicht übersteigt. Natürlich kannst du dir auch einzelne Etappen oder Abschnitte aussuchen, die du gerne radeln möchtest. Der Mönchsweg eignet sich daher für Fahrradliebende aller Altersgruppen.

Die Etappenlängen variieren zwischen 30 und 70 Kilometern. Sie bieten dir ausreichend Zeit, um vom Rad abzusteigen und die tollen Orte zu erkunden, die auf der Strecke liegen. Diese Unterteilung der Etappen ist ein Vorschlag, den ich von der offiziellen Route übernommen habe. Du kannst sie nach Lust und Laune verkürzen, verlängern, oder jeden Tag spontan entscheiden, wo die Etappe enden soll. Ebenso kannst du aus den einzelnen Etappen tolle Tagestouren zaubern, wenn du in der Nähe wohnst.

In den schönen Orten auf der Strecke findest du viele Unterkünfte, die auf Radreisende eingestellt sind. Über den komoot-Routenplaner kannst du dir auch die nächsten Campingplätze anzeigen lassen, solltest du mit Zelt reisen. Der Startpunkt Bremen ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Auch von der Insel Fehmarn, deinem letzten Etappenziel, kannst du mit der Bahn oder dem Fernbus zurückreisen. Wenn dich das Reisefieber packt, dann gibt es von der Insel aus Fähren, die dich weiter nach Dänemark bringen. Die Route ist im Sommer besonders zu empfehlen, da du an zahlreichen Badeseen vorbeikommst. Auch die Insel Fehmarn an der Ostsee eignet sich bei warmen Temperaturen hervorragend, um deine Tour am Strand ausklingen zu lassen.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    04:25
    71,1 km
    16,1 km/h
    210 m
    210 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Deine Reise beginnt in Bremen, absolut fahrradfreundlich und sogar europaweit auf dem dritten Platz der Fahrradstädte. Hier fühlst du dich als Radreisender wohl und startest mit einem wunderbaren Gefühl auf …

  • Mittelschwer
    02:31
    32,2 km
    12,8 km/h
    100 m
    90 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf deiner zweiten Etappe stehen lockere 30 Kilometer bis Harsefeld auf dem Programm, also kannst du ganz gemächlich in Zeven in den Tag starten. Auf deiner Strecke fährst du mitten durch die Stader Geest, eine besondere Landschaft, die sich in der letzten Eiszeit durch Sandablagerungen gebildet hat.

    Der erste Ort auf deinem Weg ist Heeslingen, durch den die Oste fließt. Auf dem Weg laden die typischen Meklhüs zu einer Rast ein. Nachdem du die kleine Ortschaft Boitzen durchquert hast, fährst du etwa zehn Kilometer lang durch die tolle Landschaft mit Wiesen, Ackerflächen und kleinen Mooren. Besonders ist die Gegend für ihren Kartoffel- und Spargelanbau bekannt.

    Nach Ahlerstedt erreichst du das Naturschutzgebiet Braken, einen wunderschönen und mystischen Wald, den schon ihrerzeit die Benediktinermönche schützten und nachhaltig verwalteten. Aus dem Wald hinaus bist du schon fast in Harsefeld, deinem Etappenziel, wo du im Klosterpark verweilen und entspannen kannst.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:18
    34,3 km
    14,9 km/h
    70 m
    80 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Deine heutige Etappe führt dich auf 34 Kilometern bis in die malerische Hansestadt Stade. Von Harsefeld aus fährst du durch Wald und Feld bis Bliedersdorf, wo eine der ältesten Feldkirchen der Region steht. Von dort geht es weiter bis Horneburg. Das Städtchen wird von der Aue durchflossen und hat ein kleines Schloss mit schönem Schlossgarten.

    Auf der Strecke von Horneburg bis Stade fährst du mitten durch das größte Obstanbaugebiet Deutschlands: Hier erstrecken sich die Apfel-, Kirsch-, Birn-, und Zwetschgenbäume soweit das Auge reicht. Eine wahre Pracht zur Blüte- und eine Gaumenfreude zur Erntezeit. Du radelst an den prächtigen Obsthöfen vorbei und kannst in den liebevoll gestalteten Hofläden die regionalen Köstlichkeiten probieren.

    Etwa zehn Kilometer nach Horneburg erreichst du schon die Elbe, an deren Ufer entlang du bis in die Hansestadt Stade geleitet wirst. In einem der vielen Restaurants in der sehenswerten Altstadt kannst du den Tag ausklingen lassen.

  • Mittelschwer
    03:19
    54,8 km
    16,5 km/h
    100 m
    110 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute geht es auf etwa 50 Kilometern bis zur Elbfähre. Nachdem du von der schönen Hansestadt Stade aufgebrochen bist, werden dich die Weiten des Marschlandes auf dieser Tour verzaubern und dich durch kleine Orte wie Himmelpforten oder Breitenwisch führen.

    Am Ufer der Oste angelangt, folgst du ihrem Lauf bis zur prunkvollen, barocken St. Petri-Kirche in Hemmoor. Danach fährst du den Weg entlang des Flusses zurück und biegst bei der Großen Rönne ab.

    Nun radelst du die letzten 20 Kilometer bis zur Fähre, die dich mit deinem Rad ans andere Ufer bringt. Auf der anderen Seite der Elbe erstreckt sich der 340 Kilometer lange Streckenabschnitt des Mönchwegs. Du kannst selbst entscheiden, auf welcher Seite der Elbe du diese Etappe enden lassen möchtest.

  • Mittelschwer
    04:12
    70,4 km
    16,8 km/h
    120 m
    120 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Heute ist dein Glückstag, denn du beginnst deine Etappe in Glückstadt. Auf 70 Kilometern gelangst du, von der Stör begleitet, bis Kellinghusen.

    Endlose Horizonte erwarten dich auf deiner Tour durch die Marschlandschaft. Nach den ersten 25 Kilometern erreichst du die Seilfähre Else, die dich sicher auf die andere Seite der Stör bringt. Dort legst du in Bahrenfleth an, wo die hübsche St. Nicolai Kirche steht. Von hier aus folgst du dem gewundenen Verlauf der Stör.

    An der Binnenschleuse Kasenort angelangt, führt dich die Strecke in einer Schleife um die Wilsterau bis nach Wilster direkt vor die St. Bartholomäus Kirche am Markt. Danach fährst du auf der anderen Seite der Au zurück und folgst wieder der Stör.

    Der Weg entlang der Stör führt dich weiter durch Itzehoe, wo du den Fluss überquerst und die letzten 20 Kilometer durch die besondere Moorlandschaft und durch das weite Mönchswiesental bis Kellinghusen antrittst. Dort hast du dein heutiges Etappenziel erreicht.

  • Schwer
    07:36
    114 km
    15,0 km/h
    420 m
    430 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die sechste Etappe führt auf 70 Kilometern bis in den Luftkurort Bad Segeberg, und somit bist du schon die Hälfte des 530 Kilometer langen Mönchswegs geradelt.

    Der Weg verläuft durch …

  • Mittelschwer
    03:32
    55,3 km
    15,7 km/h
    200 m
    200 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Etappe ist eine optionale Tagestour von Bad Segeberg zum Kloster in Nütschau. Das Kloster der Benediktinermönche ist das einzige noch aktive Kloster auf dem Mönchsweg und liegt an der …

  • Schwer
    03:40
    54,5 km
    14,8 km/h
    260 m
    270 m
    Schwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Die nächste reguläre Etappe führt dich auf gut 50 Kilometern von Bad Segeberg weiter nördlich bis in die von Seen durchzogene Stadt Plön. Du wirst auf deiner Strecke an massenhaft …

  • Mittelschwer
    03:42
    54,4 km
    14,7 km/h
    320 m
    340 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    In der heutigen Etappe führt dich der Weg in die Hafenstadt Neustadt in Holstein an der Lübecker Bucht und du kannst dich schon auf frische Ostseeluft freuen.

    Auch wenn du …

  • Mittelschwer
    02:54
    43,8 km
    15,1 km/h
    150 m
    140 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Heute startet deine vorletzte Etappe des Mönchsweges an der Ostseeküste. Bei einer Länge von 44 Kilometern bis nach Oldenburg kannst du die Strecke ganz gemächlich antreten und dich auf viele …

  • Mittelschwer
    04:33
    62,6 km
    13,8 km/h
    200 m
    210 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute beginnt die letzte Etappe deiner 600 Kilometer langen Reise auf den Spuren der Mönche. Der Weg führt dich heute auf knapp 60 Kilometern über die Ostseespitze bis Puttgarden auf …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    11
  • Distanz
    647 km
  • Zeit
    42:41 Std
  • Höhenmeter
    2 140 m

Dir gefällt vielleicht auch

Die schönsten Badestellen rund um Bremen
Fahrrad-Collection von
komoot
Große Pfälzerwald-Runde mit BIKE
Mountainbike-Collection von
BIKE Magazin
Hannah

Von Bremen bis zur Ostsee – Mönchsweg